Zahlungsinfrastrukturunternehmen MoonPay sammelt 555 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 3,4 Milliarden US-Dollar ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


MoonPay, ein Anbieter von Zahlungsinfrastrukturen für Krypto-Unternehmen, hat in einer von Coatue und Tiger Global geführten Serie-A-Runde 555 Millionen US-Dollar eingesammelt, die das Unternehmen mit 3,4 Milliarden US-Dollar bewertet. Die Mittel werden verwendet, um Mitarbeiter einzustellen, die geografische Abdeckung zu erweitern und weitere Zahlungsmethoden hinzuzufügen.

Ivan Soto-Wright, Mitbegründer und CEO von MoonPay, sagte CoinDesk in einem Interview, dass das Unternehmen auch Fusionen und Übernahmen prüfen werde.

„Es gibt Unternehmen, die uns helfen können, in bestimmten Regionen schneller voranzukommen oder bestimmte Komponenten des Infrastruktur-Stacks zu verbessern“, sagte Soto-Wright. „Wir wollen bis 2030 eine Milliarde Menschen in die Krypto-Wirtschaft bringen. Das können wir schneller erreichen, indem wir mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten.“

|67bb66b588527ef7622667715d8de988|

Die Zahlungsinfrastruktur von MoonPay ermöglicht den Austausch von traditionellen Fiat- und Kryptowährungen untereinander mit allen gängigen Zahlungsmethoden, einschließlich Debit- und Kreditkarten, Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay. Die Plattform unterstützt mehr als 90 Kryptowährungen und über 30 Fiat-Währungen.

MoonPay führt die Know Your Customer (KYC)-Checks durch, um die Identität eines Kunden zu überprüfen, und arbeitet mit Anbietern auf der ganzen Welt zusammen, um die Einhaltung lokaler Vorschriften sicherzustellen. MoonPay trägt auch die zeitlichen und finanziellen Kosten potenzieller Rückbuchungen oder betrügerischer Kryptotransaktionen.

Soto-Wright begann seine Karriere im institutionellen Finanzbereich, bevor er das Unternehmen verließ, um ein automatisiertes Spargeschäft zu gründen, das später verkauft wurde. Er hat sich dann mit dem MoonPay-Mitbegründer Victor Faramond zusammengetan, um die eingeschränkte Funktionalität von Krypto-Wallets zu dieser Zeit anzugehen. Die Bemühungen erregten die Aufmerksamkeit von Bitcoin.com, das den Kunden den Kauf von Bitcoin erleichtern wollte, und die erste MoonPay-Integration wurde 2019 geboren. Es folgte ein Checkout-Widget, das zum Flaggschiffprodukt geworden ist.

|30da5b1dccbc7e5b070f89f3c1b76d98|

MoonPay ist seit seiner Gründung Bootstrapping und profitabel und hat bisher mehr als 2 Milliarden US-Dollar an Transaktionen verarbeitet, aber das Wachstum hat sich im letzten Jahr erheblich beschleunigt. MoonPay sagt, dass das Transaktionsvolumen seit 2020 um das 35-Fache gestiegen ist und die Mitarbeiterzahl von fünf auf über 130 angewachsen ist. Soto-Wright sagte, dass eine Finanzierungsrunde, die „einige der weltbesten Investoren“ anzieht, dazu beitragen wird, das Geschäft weiter zu skalieren.

Andere Teilnehmer an der Runde waren der zurückkehrende Geldgeber Blossom Capital und die neuen Investoren Paradigm, NEA und Thrive.

„Wir freuen uns über die Chance in Kryptowährungen, aber eine der Herausforderungen für die Mainstream-Akzeptanz besteht darin, die gleiche nahtlose Erfahrung zu bieten, die Benutzer von modernen Internetprodukten erwarten. MoonPay hat uns mit seinem Produkt, seiner Infrastruktur und seiner Ausführung beeindruckt“, sagte Kris Fredrickson, Managing Partner von Coatue, in einer Pressemitteilung.

|c71fa363e569b85971de85115d6fb3a1|

„Die nächste Phase, in die wir gehen, besteht darin, uns wirklich auf eine neue aufkommende Bewegung rund um NFTs zu konzentrieren, von der wir glauben, dass sie ein sehr großer Bereich sein wird, in dem immer mehr Menschen in die Krypto-Ökonomie integriert werden“, Soto- Wright sagte CoinDesk.

In diesem Sinne arbeitet MoonPay an einer Möglichkeit, den Checkout-Prozess auf NFT-Marktplätzen zu rationalisieren. MoonPay hat mit der Einführung dieser Lösung in Betatests mit mehreren Partnern begonnen, darunter OpenSea, Binance und Dapper Labs.

Die NFT-Ambitionen von MoonPay erhielten letzte Woche eine hochkarätige Unterstützung. In einem neuen Musikvideo ist zu sehen, wie der Musiker Post Malone mit MoonPay einen Bored Ape NFT kauft.

Weiterlesen: MoonPay beteiligt sich „erheblich“ am Krypto-Banking-Anbieter BCB Group

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close