Yearn Finance Creator bringt neues AMM auf den Markt, worum geht es?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Berühmt für sein Motto „I test in prod“ wird Andre Cronje, Erfinder von Yearn Finance und anderen DeFi-Protokollen, eine neue Plattform auf den Markt bringen. Es heißt ve(3,3) und wurde als Automated Market Maker (AMM) entwickelt, um mit einer „Protokoll für Protokolle“-Architektur zu arbeiten.

Verwandte Lektüre | Solana DeFi wird stratosphärisch, da das Hubble-Protokoll eine Erhöhung um 3,6 Millionen US-Dollar ankündigt

Mit anderen Worten, dieses neue AMM lässt sich leicht und ohne Kompromisse in andere Plattformen integrieren, um Anreize für ihre eigene Liquidität zu schaffen. Die Protokolle, die beschließen, ve(3,3) hinzuzufügen, verlieren keine Gebühren, Volumina oder Liquidität, wie der Schöpfer von Yearn Finance in einem offiziellen Beitrag erklärte.

Cronje ist der Ansicht, dass sich das Dienstprogramm von AMM gewandelt hat, von der primären Funktion als Instrument für Liquiditätsanbieter hin zur Ergänzung von Projekten. Somit versucht ve(3,3) die Nachfrage der neuen Nutzer von AMM zu befriedigen; andere Protokolle.

Sein neues Projekt, ve(3,3), wird Reibungsverluste aus dem Prozess des Hinzufügens von Token-Anreizen zur Liquidität eines Protokolls beseitigen, es für Projekte einfacher machen, Gebühren aus Anreizen zu erheben, und wird als erlaubnislose Plattform fungieren. Der Entwickler von Yearn Finance sagte:

Mit dem oben Genannten kann jedes Protokoll oder Projekt leicht Anreize für seine eigene Liquidität schaffen, sei es für seinen Token, seinen Stable Coin oder sogar andere Derivate, und dabei fallen Gebühren an.

Das neue Protokoll von Cronje wird über mehrere Funktionen verfügen, darunter die Fähigkeit, Swaps zwischen eng korrelierten Assets und unkorrelierten Assets nativ zu unterstützen, Uniswap v2-Kompatibilität, die es Projekten ermöglicht, seine Schnittstelle bereitzustellen, die Möglichkeit, Pools, Messgeräte und Bestechungsgelder ohne Erlaubnis zu erstellen.

Darüber hinaus wird das Protokoll mit einer Gebühr von 0,01 % betrieben, die im Basisvermögen zu zahlen ist. Cronjes Protokoll für Protokolle wird es anderen Plattformen ermöglichen, die Delegation zu unterstützen, „Bestände proportional zur Emission“ zu erhöhen und unter anderem Sperren mit Kapitaleffizienz durchzuführen.

Yearn Finance Inventor führt AMM Utility in die nächste Phase?

Als zusätzlichen Anreiz für Projekte zur Implementierung des Cronje-Protokolls belohnt die Plattform sie mit ve(3,3)-Token. Diejenigen Projekte, die die Top 20 nach Total Value Locked (TVL) belegen, erhalten diese Belohnungen zwei Wochen nach dem Start des Protokolls.

Der Launch könnte nächste Woche erfolgen, wie Cronje via Twitter mitteilte. Bis Ende nächster Woche wird die Plattform eine Momentaufnahme erstellen, um die Projekte zu bestimmen, die einen Prozentsatz der 2.000.000 ve(3,3) erhalten, die für Belohnungen verfügbar sind. Cronje fügte hinzu:

Es liegt an ihnen (den ausgewählten Projekten), zu entscheiden, was sie anreizen wollen, sei es ihr eigener Token, Stable Coin oder andere Liquidität. Der Zeitrahmen hierfür beträgt daher 2 Wochen nach der Veröffentlichung des Protokolls bis zum Beginn der Verteilung.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird der YFI-Token von Yearn Finance zu 32.139 USD mit einem Gewinn von 2,7 % in 24 Stunden gehandelt.

Verwandte Lektüre | Yearn Finance führt neuen Tresor ein, während YFI das bullische Momemtum wiedererlangt

YFI bewegt sich im 4-Stunden-Chart seitwärts. Quelle: YFIUSDT Tradingview

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close