XRP-Volumen steigt im zweiten Quartal 2021 inmitten der Kryptovolatilität um fast 100 %: Ripple-Bericht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das digitale Zahlungsunternehmen Ripple Labs berichtet, dass das Handelsvolumen von XRP im zweiten Finanzquartal 2021 gestiegen ist, als der Kryptomarkt auf einige Turbulenzen stieß.

In einem neuen Blogbeitrag sagt Ripple, dass die Blockchain-Insights-Plattform CryptoCompare TopTier (CCTT) festgestellt hat, dass das tägliche Handelsvolumen für XRP zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2021 stark gestiegen ist.

„Das von CCTT gemeldete tägliche Volumen für XRP stieg im zweiten Quartal 2021 gegenüber dem ersten Quartal 2021 deutlich an. Das durchschnittliche gemeldete tägliche Volumen verdoppelte sich im zweiten Quartal auf 4,49 Mrd. US-Dollar gegenüber 2,26 Mrd. US-Dollar im Vorquartal. Bemerkenswert ist, dass das XRP-Volumen vier der Tage mit dem höchsten Volumen verzeichnete, die jemals verzeichnet wurden.“

Die Volatilität von XRP im zweiten Quartal war laut Ripple ebenfalls signifikant, insbesondere im Vergleich zu den Volatilitätsraten von Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

"Die Standardabweichung der täglichen Renditen von XRP im zweiten Quartal betrug 11,5% und war volatiler als BTC (5,0%) und ETH (7,3%), hauptsächlich aufgrund der Volatilität von XRP Anfang April."

Ripple kommentiert auch den anhaltenden Kampf des Unternehmens mit der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC), in dem die SEC behauptet, dass Ripple nicht registrierte Wertpapiere in Form von XRP verkauft habe.

Ripple sagt, dass das Zahlungsunternehmen im zweiten Quartal einige wichtige Meilensteine ​​in seinem Rechtsstreit gegen die SEC gesetzt hat.

„Das Gericht stimmte – zum dritten Mal – zu, dass Ripple Anspruch auf bestimmte interne SEC-Dokumente hat.

Das Gericht lehnte den Antrag der SEC ab, ihr Zugang zu Ripples privilegierten Kommunikationen mit ihren Anwälten zu gewähren. Das Gericht stellte fest, dass der richtige Fokus von Ripples ‚Fair Notice Defense‘ auf ‚dem Versäumnis der SEC liegt, den Markt angemessen über die Meinung der Kommission darüber zu informieren, ob XRP als Wertpapier qualifiziert ist‘.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Transaktionen auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Susanitah

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close