Wie der suspendierte Börsengang von Ant mit Chinas digitalem Yuan zusammenhängt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der suspendierte Börsengang der Ant Group (IPO) hat weitere Aufschluss über eine mögliche Motivation für Chinas digitalen Yuan gegeben. Die chinesische Regierung scheint den Zahlungsriesen als destabilisierende Kraft für Chinas Wirtschaft zu betrachten, und der digitale Yuan ist eine Möglichkeit, Unternehmen wie dieses in Schach zu halten.

Branchenbeobachter sagen, dass die Volksbank von China (PBoC) den digitalen Yuan als Teil einer breiteren Anstrengung zur Eindämmung des Wachstums von Alipay und WeChat Pay verwenden könnte. Die digitale Währung der Zentralbank (CBDC) könnte das Mikrokreditgeschäft von Alipay bremsen, die Nichtbanken mit Finanzdienstleistungen versorgen und gleichzeitig Einlagen für Geschäftsbanken zurückziehen.

Der Börsengang von Ant deckt Fehler in der digitalen Zahlungsbranche auf, und Chinas Zentralbank ist motiviert, den digitalen Yuan auf den Markt zu bringen und sich mehr Macht zu verschaffen, um Zahlungsplattformen von Drittanbietern in Schach zu halten, sagte Tanvi Ratna, CEO von Fintech Think Tank Policy 4.0. Policy 4.0 hat an einem umfassenden Forschungsbericht über Chinas nationale digitale Währung gearbeitet, der am 18. November veröffentlicht wird.

Die Börsen in Shanghai und Hongkong haben Ants doppelten Börsengang in Höhe von 35 Milliarden US-Dollar in der vergangenen Woche gestoppt, nachdem Chinas Finanzaufsichtsbehörden Bedenken hinsichtlich des boomenden Mikrokreditgeschäfts von Ant geäußert hatten, das die hoch verschuldete Wirtschaft des Landes stärker verschulden könnte.

Ants Co-Lending-Tochter Huabei, eine in Alipay integrierte virtuelle Kreditkarte, erleichtert Kredite zwischen Geschäftsbanken und Kreditnehmern, während Jiabei der kurzfristige Anbieter von Konsumentenkrediten ist. Obwohl Alipay die Kreditzinsen um bis zu 40% senkt, trägt es ein weitaus geringeres Kreditrisiko als die Banken. Nur 2% der Kredite, die Ant bis Juni vergeben hatte, waren laut IPO-Prospekt in seiner Bilanz enthalten.

Eine Möglichkeit für die Zentralbank, das Kreditgeschäft von Alipay zu kontrollieren, besteht darin, das Unternehmen zu verpflichten, Bargeld in den digitalen Yuan umzuwandeln, um Konsumentenkredite zu zeichnen.

"Die Bank kann es für digitale Zahlungsplattformen teurer machen, den digitalen Yuan zum Ausleihen von Geld zu verwenden, und dies könnte etwas sein, das die Regierung erzwingen möchte", sagte Ratna.

Einen Tag vor dem Börsengang von Ant veröffentlichten Chinas führende Finanzaufsichtsbehörden ein Konsultationspapier, in dem Online-Kreditgeber aufgefordert wurden, mindestens 30% aller Kredite, die sie gemeinsam mit Banken finanzieren, bereitzustellen, was es Ant erschwert, Geld zu verleihen.

Das boomende Kreditgeschäft von Ant hat bei Chinas führenden Finanzaufsichtsbehörden in einer Zeit, in der das Land bereits mit zunehmenden Ausfallrisiken und schwachen Banken zu kämpfen hat, einen Nerv getroffen. Um den wachsenden Einfluss der Fintech-Giganten auf die Wirtschaft des Landes einzudämmen, schlugen die Pekinger Behörden am Mittwoch neue antimonopolistische Praktiken für Fintech-Unternehmen vor.

„China ist sich seines Schuldenproblems sehr bewusst. Viele Unternehmen haben keinen Cashflow, insbesondere nach der Coronavirus-Pandemie “, sagte Ratna. "Ant verdrängt persönliche Kredite, von denen viele schlecht werden könnten."

Alipay hat seine Verbraucherkreditdaten nicht immer an chinesische Banken gemeldet. Während Huabei und Jiebei im Januar 2018 auf den Markt gebracht wurden, teilten sie auf Ersuchen der Zentralbank erst Ende Juli dieses Jahres Daten mit der Zentralbank.

Der digitale Yuan kann die finanzielle Transparenz und Effizienz erhöhen, indem er Banken dabei hilft, notleidende Vermögenswerte besser zu verfolgen und zu analysieren, sagte Ratna.

"Für die Zentralbank ist es sehr wichtig, dass der zugrunde liegende Vermögenswert zum digitalen Yuan wird", sagte sie. "Es kann der Bank helfen, viele chronische Probleme im Finanzsystem zu lösen, darunter Schattenbankgeschäfte, notleidende Kredite und zu viele informelle Finanzierungen."

Ablagerungen lecken

Chinas Zahlungsriesen stellen auch andere Bedrohungen dar. Geschäftsbanken in China haben Bareinlagen an Nichtbanken-Zahlungsplattformen verloren. Auf dem chinesischen Mobile-Banking-Markt wurden in den letzten drei Monaten des Jahres 2019 Transaktionen im Wert von rund 8 Billionen US-Dollar getätigt, wobei Alipay 55% des Marktes und WeChat Pay 39% ausmachte.

Alipay verfügt über einen der weltweit größten Geldmarktfonds namens Yu'e Bao, bei dem es sich im Wesentlichen um einen Investmentfonds handelt, der normalerweise in sichere Anlageklassen wie Staatsanleihen investiert, um Zinsen zu erzielen, die höher sind als bei vielen Sparkonten bei Geschäftsbanken. Die Nutzer tendieren dazu, ihr In-App-Geld in den Fonds zu stecken. Mit anderen ähnlichen Fonds auf seiner Vertriebsplattform verfügte Alipay im Juni über eine Bilanzsumme von fast 600 Milliarden US-Dollar.

"Das Verhältnis von Krediten zu Einlagen bestimmt, wie viel Geld eine Geschäftsbank verleihen kann", sagte Aurora Wong, Vizepräsidentin der Kryptofirma ZB Group. "Mehr Bareinlagen ermöglichen es den Banken, mehr Kredite zu vergeben. Dies ist eines der lukrativsten Unternehmen, wenn sie Zinsen verdienen."

Chinas Geschäftsbanken müssen ihre Einlagenbasis beibehalten oder erhöhen, um mit der Kreditvergabe Schritt zu halten, insbesondere wenn sich die wirtschaftliche Abkühlung vertieft.

Einige Geschäftsbanken in China hoffen, dass Privatkundeneinleger den digitalen Yuan für ihre Zahlungsvorgänge verwenden. Wenn die Benutzer die virtuelle Währung wieder in Fiat umrechnen, verbleibt das Geld auf den Bankkonten anstatt auf mobilen Zahlungs-Apps.

Der jüngste Versuch, die Massenakzeptanz des digitalen Yuan zu fördern, war ein Werbegeschenk von 1,5 Millionen US-Dollar durch PBOC im Oktober für die Bürger von Shenzhen, sagte Wong.

Jeder der 50.000 Teilnehmer, die die digitale Geldbörse heruntergeladen haben, wird in einer Lotterie ausgewählt, um während der einwöchigen Kampagne etwa 30 US-Dollar zu erhalten. Die Geschäfte in Shenzhen haben den QR-Code für die Brieftaschenbenutzer veröffentlicht, damit diese ihre Einkäufe scannen und bezahlen können.

Die Vorteile des digitalen Yuan für Chinas Geschäftsbanken gehen über die Erhöhung der Bareinlagen hinaus. Mit einer größeren Nutzerbasis verfügen die Banken über mehr Transaktionsdaten, um Verbraucher zu profilieren, ihr Online-Verhalten zu analysieren und mit verschiedenen Methoden zur Monetarisierung der Daten zu experimentieren.

"Geschäftsbanken in China werden Fintech-Unternehmen immer ähnlicher", sagte Wong. "Ich denke, dies wird nicht das letzte Werbegeschenk für virtuelle Währungen sein, und es wird noch mehr Programme geben, um die Verbraucher dazu zu bewegen, die Geldbörsen von Geschäftsbanken zu verwenden."

Massenadoption

Dennoch stehen Alipay und WeChat Pay der Masseneinführung des digitalen Yuan im Wege. Während des Test-Werbegeschenks im letzten Monat bevorzugten einige Kunden die Verwendung dieser beiden Apps für mobiles Bezahlen, da sie bequemer sind.

"Die Frage der Adoption ist für die Zentralbanken schwierig", sagte Ratna. "Dies ist das Brot und die Butter für ein Startup, aber die Zentralbanken haben es nicht erlebt."

Günstige Regulierungsrichtlinien für den digitalen Yuan, einzigartige technische Merkmale, die es den Nichtbanken ermöglichen, auf grundlegende Finanzdienstleistungen zuzugreifen, und die Verbesserung der Benutzererfahrung für native digitale Geldbörsen gehören zu den wahrscheinlichsten Möglichkeiten, die Massenakzeptanz für den digitalen Yuan zu erhöhen.

Ein technisches Merkmal, das den digitalen Yuan in Bezug auf die Zahlung von Alipay unterscheidet, ist, dass Benutzer kein Bankkonto benötigen, um mit einer mobilen App verbunden zu sein, um Bargeldtransaktionen durchführen zu können.

Laut einem Bericht von Global Findex aus dem Jahr 2017 hat China mehr als 225 Millionen Menschen ohne Bankkonto. Dies ist eine der größten Bevölkerungsgruppen ohne Banken weltweit.

Das digitale Yuan-Konto weist eine Staffelung der KYC-Anforderungen (Know-Your-Customer) auf, die der Menge an digitalem Yuan entspricht, die Sie besitzen und verwenden möchten, sagte Chuanwei Zou, Chefökonom des Blockchain-Infrastrukturunternehmens PlatOn.

"Je mehr Identitätsinformationen Sie in der digitalen Yuan-Brieftasche registrieren, desto mehr digitale Yuan können Sie in der Brieftasche haben", sagte Zou.

Für Alipay und WeChat Pay müssen sich ihre Benutzer bei ihren Bankkonten registrieren, für die ein von der Regierung ausgestellter Ausweis erforderlich ist. Die App verwendet auch Gesichtserkennung und Handynummern, um Identitäten zu überprüfen.

Benutzer, die nur ein paar tausend Dollar in ihren digitalen Yuan-Geldbörsen haben, könnten völlig anonym bleiben, was für viele kleine Einzelhandelseinleger in China von Vorteil wäre, sagte Zou.

Die Entkopplung von einem Bankkonto hilft auch Ausländern in China und solchen, die die Nachfrage nach Renminbi-Transaktionen außerhalb des Landes haben. Die Zentralbank plant, während der Olympischen Winterspiele in Peking im Jahr 2022 einen Test zu starten, bei dem Ausländer in China andere Fiat-Währungen direkt in den digitalen Yuan umtauschen können, ohne Bargeld bei sich zu haben oder ein Bankkonto zu eröffnen.

Der digitale Yuan ermöglicht es Ausländern, Waren und Dienstleistungen in China zu kaufen, und ermöglicht es jedem außerhalb Chinas, grenzüberschreitend Geld zu überweisen, ohne ein Bankkonto zu verwenden, da die virtuelle Währung Teil eines geschlossenen Systems sein wird, das von PBOC verwaltet wird, sagte Zou.

"Der digitale Yuan wird definitiv die Marktstruktur des digitalen Zahlungsverkehrs im Hinblick auf die Einführung der letzten Meile verändern", sagte Zou. "Wir haben bereits die mobilen Apps von Geschäftsbanken, Alipay und WeChat Pay, und es würde wahrscheinlich eine native App für die virtuelle Währung geben, die eine eigenständige App sein kann, aber auch in Zahlungs-Apps von Drittanbietern integriert werden kann."

Chinas vier große Geschäftsbanken haben das digitale Yuan-Konto in ihre mobilen Apps aufgenommen, während die Zentralbank Alipay und WeChat Pay den digitalen Yuan noch nicht als Zahlungsoption in ihre Apps integrieren lässt.

Wie viele andere bedeutende politische Änderungen hat sich die chinesische Regierung ihrer nationalen Initiative für virtuelle Währungen in Versuch und Irrtum genähert, sagte Ratna.

"Die Zentralbank hat noch nicht wirklich alle Karten gespielt", sagte sie.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close