„Wenn Bitcoin reguliert wird, kann es mit dem Dollar konkurrieren“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Vor ein paar Tagen wurde der ehemalige US-Kongressabgeordnete Ron Paul von Kitco News interviewt. Seine Worte während des Interviews klangen besonders günstig für die Zukunft von Bitcoin, das seiner Meinung nach gegen den US-Dollar konkurrieren könnte.

In Bezug auf Bitcoin erklärte Paul, dass er von Kryptowährungen fasziniert sei und sehr neugierig auf ihre Zukunft sei:

„Ich war lange, lange davon fasziniert. Aber ich bin auch fasziniert von dem, was kommt.“ er sagte.

Darüber hinaus erklärte Paul, dass Bitcoin für ihn ein Zeichen der Freiheit ist und dass die Menschen ihre eigenen Entscheidungen treffen werden.

"Menschen sollten so viel Freiheit wie möglich haben, um Entscheidungen zu treffen."

Der im Kongress eingebrachte Gesetzentwurf zur Regulierung von Kryptowährungen "Nicht nur die Fed prüfen, sondern auch die gesetzlichen Zahlungsmittelgesetze loswerden."

Auf diese Weise könnte Bitcoin laut Ron Paul mit dem US-Dollar konkurrieren, und an diesem Punkt können die Leute entscheiden, was sie bevorzugen.

„Mein Ziel ist es, den Wettbewerb zu legalisieren, und die Leute werden das klären. Die Wahlfreiheit wird das klären. Meine Sorge ist, dass Regierungen seit Jahrhunderten notorisch sehr darauf bedacht waren, die Kontrolle über das Geld zu haben. Glauben Sie mir, sie werden die Kontrolle über das Geld nicht aufgeben.“

Gleichzeitig ist Paul jedoch realistisch und erklärt, dass die Regierung die Kontrolle über das Geld nicht so leicht aufgeben wird, sondern Bitcoin kontrollieren will.

„Im Moment, wenn Sie Gold kaufen und verkaufen, wird es besteuert, das können sie tun. Wenn Sie mit Bitcoin Gewinne erzielen, lesen Sie Geschichten über Leute, die damit besteuert werden. Du kannst Geld nicht besteuern, du besteuerst es nicht. Wenn Sie vor einem Jahr einen Dollar gekauft haben und dieser um 10 % gesunken ist, können Sie keinen Verlust hinnehmen, weil Ihr Dollar an Wert verloren hat.“

Das wird auch das Thema seiner Rede heute Morgen auf der mit Spannung erwarteten Bitcoin-Konferenz in Miami sein, die heute beginnt und um die es viel Aufruhr gibt und bis zu 15.000 Menschen erwartet werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close