Was uns die Optionen von Bitcoin und Ether über ihre Reife sagen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/SZsBpb-BFcWfNW32M8HykRIsGo4=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/HO2QZWQ3ZRDB7H3QB4KIZPCD2A.jpg

In einer der kultigsten Szenen der amerikanischen Fernsehgeschichte beschwert sich Jan Brady bei ihren Eltern über die Aufmerksamkeit, die ihre Schwester erhält. „Marcia, Marcia, Marcia … Ich habe es satt, die ganze Zeit in Marcias Schatten zu stehen“, jammert Jan in Staffel 3, Folge 10 von „The Brady Bunch“ 1971 zu ihrer Mutter.

Äther (ETH) Kvetch konnte man fast genauso über Bitcoin (BTC) hören.

Immerhin ist Ether seit dem 1. Januar um rund 500% gestiegen, während sich Bitcoin in dieser Zeit nur verdoppelt hat. Bitcoin ist jedoch in einem Land gesetzliches Zahlungsmittel und verfügt über mehrere auf Futures basierende Exchange Traded Funds (ETFs). Und dann einige.

Obwohl sie in derselben Anlageklasse sind, ist der Vergleich von Bitcoin mit Ether gleichbedeutend mit dem Vergleich von Äpfeln mit Orangen für diejenigen, die mehr als nur ein oberflächliches Verständnis von Krypto haben. Es stellt sich heraus, dass sich die Derivatemärkte zumindest in einer subtilen Hinsicht über den Unterschied einig sind: das relative Volumen der Ether-Optionen zum Spotmarkt im Vergleich zu dem von Bitcoin.

Das ist wichtig, weil ein höheres Optionsvolumen im Vergleich zum Spot ein Zeichen für einen reifen Markt ist und bei der Preisfindung helfen kann.

Natürlich haben sowohl Ether als auch Bitcoin im vergangenen Jahr sowohl auf ihren Spot- als auch auf ihren Optionsmärkten ein erstaunliches Wachstum gezeigt.

Quelle: Skew, Bitstamp, Coinbase, FTX, Gemini, ItBit, Kraken, LMAX Digital.

Im Oktober 2020 beliefen sich die Ether-Spot-Trades für sieben große Börsen im Durchschnitt auf rund 93 Millionen US-Dollar pro Tag. Ein Jahr später lag dieser Tagesdurchschnitt bei 1,6 Milliarden US-Dollar, so die Zahlen des Datenanbieters Skew. Unterdessen sprang das Tagesvolumen von Optionen auf 335 Millionen US-Dollar, von nur 23 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

[The seven bitcoin and ether spot exchanges tracked in this piece were Bitstamp, Coinbase, FTX, Gemini, ItBit, Kraken and LMAX Digital. While exchanges such as Binance were not included, one can still get a sense of the relative size of each spot market.]

Quelle: Skew, Bitstamp, Coinbase, FTX, Gemini, ItBit, Kraken, LMAX Digital.

Der Markt von Bitcoin war zu Beginn noch größer. Das tägliche Kassavolumen im Oktober betrug im Jahr 2020 durchschnittlich 395 Millionen US-Dollar, während der Optionsmarkt 206 Millionen US-Dollar betrug. Zwölf Monate später waren es 2,2 Milliarden US-Dollar bzw. 989 Millionen US-Dollar.

Wenn es um Wachstum geht, war Ether jedoch der beeindruckendere von beiden. Der Spotmarkt wuchs in einem Jahr um das 16-fache und der Optionsmarkt fast um das 15-fache. Die Zahlen von Bitcoin stiegen „nur“ um das 5,7-fache bzw. 4,8-fache. Das ist ein Traum für jeden anderen Markt, aber kleine Kartoffeln im Vergleich zu Ether.

Wenn man sich diese Zahlen ansieht, sticht jedoch die relative Größe des Optionsmarktes jeder Währung zu ihrem Kassamarkt hervor.

Auch hier stammen die Spot-Daten, die wir uns angesehen haben, nur von einer Handvoll Börsen, an denen die Vermögenswerte gehandelt werden. Dies waren jedoch einige der größten Börsen der Welt, und ihre Daten sind im Allgemeinen zuverlässig. Daher waren sie hilfreich, um ein Gefühl dafür zu vermitteln, was auf den Märkten passiert.

Von Mitte Juni 2020 bis heute betrug das Volumen der Bitcoin-Optionen durchschnittlich 45 % des Spots, während es bei Ether nur 20 % betrug. Das heißt nicht, dass es auf diesem Niveau geblieben ist.

Quelle: Skew, Bitstamp, Coinbase, FTX, Gemini, ItBit, Kraken, LMAX Digital.

Wenn Sie es nur beäugen, werden Sie feststellen, dass das Optionsvolumen von Bitcoin im Verhältnis zum Spot seit Juni in einer Spanne von 30% und 50% geblieben ist. Der Markt verzeichnete im April natürlich einen massiven Anstieg der Optionen, wo er fast mit dem Spotmarkt konkurrierte und ihn am 8. April sogar übertraf letzten fünf Monate oder so.

Für diejenigen, die sich darum kümmern, betrug die Standardabweichung für das Bitcoin-Verhältnis 17%, während sie für Ether seit Juni 2020 engere 5% war.

Natürlich befinden wir uns noch in den Anfängen des Marktes für Krypto-Derivate. Eine Börse, Deribit, hat den Löwenanteil der Optionsgeschäfte von Bitcoin und Ether. „Es ist noch im Entstehen“, sagte Luuk Strijers, Chief Commercial Officer der Börse, gegenüber CoinDesk und fügte seine Prognose hinzu, dass das Wachstum schnell sein wird, da der Markt noch reift.

Stephen Ehrlich, CEO des Brokerhauses Voyager Digital, stimmt dem zu und sagt, dass Krypto-Optionen denen ähnlich sind, wo Aktienoptionen vor zwei Jahrzehnten waren, aber irgendwann aufholen werden. „Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit“, sagte er am Freitag der „First Mover“-Sendung von CoinDesk TV. „Wenn diese Produkte leichter zu beschaffen und zu handeln werden, werden Sie sehen, dass dieses Volumen wächst. Aber davon sind wir noch ein paar Jahre entfernt.“

Und in diesem noch reifenden Markt ist Bitcoin die ältere Schwester. Das bringt uns zurück zum Brady Bunch.

Für diejenigen, die diese Episode nicht auswendig gelernt haben, hat Jan Marcias Trophäen aus Eifersucht im Schrank versteckt.

„Jedes Mal, wenn Marcia sich umdreht, geben sie ihr ein blaues Band oder so“, beklagt Jan ihre Mutter Carol. „In der Schule höre ich den ganzen Tag nur, wie großartig Marcia darin ist oder wie wunderbar Marcia das gemacht hat.“

„Jan, du stehst in niemandes Schatten“, tröstet Carol ihre zweite Tochter. „Marcia ist drei Jahre älter als du. Sie sollte mehr für sich selbst vorzuweisen haben.“

Schau, es gibt noch viel mehr in dieser Episode, in der Carol Jan sagt, er solle ausgehen und etwas Besonderes tun, und Jan schreibt einen Aufsatz für einen Wettbewerb und prahlt damit, zu gewinnen, wenn sie es nicht tut und … Das ist nicht der Punkt.

Der Punkt ist, dass Bitcoin hier Marcia ist. Es ist sechs Jahre älter als Ether. Es sollte mehr für sich selbst vorzuweisen haben, einschließlich eines größeren Optionsvolumens im Vergleich zu seinem Spotmarkt als Ether.

Und alle anderen Kryptowährungen da draußen haben ihr eigenes Ding, ähnlich wie jeder der Bradys – ich bin mir nicht sicher, wo Alice, die Haushälterin, hinfällt, aber sie könnte XRP sein.

Irgendwann werden sie reifen. Das älteste Brady-Kind ist 67 und das jüngste jetzt 60. Das wird in der Kryptowährung passieren und wir können erwarten, dass auch ihre Optionsmärkte wachsen werden. Ich hoffe nur, dass sie nicht alle eine dreiteilige Episode auf Hawaii machen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close