Was Händler über die sich entwickelnde Ethereum-Bitcoin-Beziehung wissen müssen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Preisentwicklung von Ethereum in den letzten 72 Stunden war sehr auf den Kopf gestellt. Während die ETH im vorgenannten Zeitraum alle Verluste in den Charts wieder aufholte und auf einen neuen ATH von 2.644 USD stieg, hatte die Altcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung Schwierigkeiten, einen Aufwärtstrend zu verzeichnen, nachdem BTC unter 50.000 USD korrigiert hatte.

Wie hat Ethereum seine Verluste jedoch zunächst wieder aufgeholt? Wie kommt es, dass die ETH zu einem neuen ATH aufgestiegen ist, insbesondere wenn der Rest des Marktes, einschließlich Bitcoin, nicht gerade optimistisch war? Nun, die Antwort könnte darin liegen, dass Ethereum immer mehr zu einem unabhängigen Krypto-Asset aufsteigt. Und damit könnte die ETH die Altcoin-Saison erneut in Gang bringen.

Preisnachlass, auch Fundamentaldaten?

Bedenken Sie Folgendes: Der Verkaufsdruck war in den letzten Tagen ein Höhepunkt des Krypto-Marktes, und die Indikatoren blinken auf breiter Front bärische Signale. Im Fall von Ethereum wurde dieser Druck jedoch etwas gemildert, was auch durch das Angebot der Altcoin an den Börsen unterstrichen wurde.

Santiment zufolge ist das Börsenangebot der ETH kürzlich auf ein 1-Jahrestief gesunken. Dies bedeutet, dass die Altmünze von den Börsen entfernt wird und stattdessen HODLed und angesammelt wird. Diese Erkenntnis stützt die Preisaussichten des Alt und seine langfristigen Referenzen.

In ähnlicher Weise sind die täglichen aktiven Einlagen von Ethereum seit der zweiten Hälfte des Jahres 2020 weiter gesunken, was auch unterstreicht, dass immer mehr Menschen an ihrer ETH festhalten, anstatt sie an Börsen zum Verkauf und Dumping zu drängen. Hier ist anzumerken, dass die neuesten Korrekturen zur Gesundheit des Altcoin beigetragen haben, da eine anhaltende Aufwertung tatsächlich das Risiko eines DAD-Anstiegs birgt.

Bevor Bitcoin unter 50.000 US-Dollar fiel und Ethereum auf 2.150 US-Dollar fiel, hielt sich der 30-Tage-MVRV von Ethereum direkt unter der überbewerteten Zone fest. Dies bedeutete, dass die ETH trotz des Handels auf einem Niveau von rund 2.500 USD das Potenzial hatte, in den Preischarts mehr Aufwärtspotenzial zu sehen, bevor lokale Korrekturen einsetzten.

Da die von Bitcoin und Biden befeuerten Abwertungen ihren Weg finden, bevor letztere einsetzen können, ist zu erwarten, dass der MVRV gesunken ist. Ergo, ETH, wird zum Zeitpunkt der Drucklegung etwas mehr Aufwärtspotenzial und Raum zum Klettern haben, sobald sich der Markt stabilisiert hat.

Wann könnte das sein? Das ist eine Frage ohne bestimmte Antwort. Zum Zeitpunkt des Schreibens bluteten sowohl BTC als auch ETH noch, wobei die ersteren unter 51.000 USD in den Charts lagen. Die nächsten Handelssitzungen, ergo, wären der Schlüssel zu dem, was kurzfristig von der Altcoin zu erwarten ist, zumal eine anhaltende Konsolidierungsphase entscheidend für die Wiederaufnahme der Rallye durch Ethereum sein würde.

Wenn Bitcoin seinen Dumping-Spree fortsetzt, ist es wahrscheinlich, dass der Lauf der ETH noch einmal zurückgedrängt wird.

Endlich "entkoppelt?"

Oder wird das wirklich der Fall sein? Sicher, wenn die letzten 72 Stunden Anzeichen dafür sind, folgt die ETH dem Beispiel von BTC. Aber wird diese Korrelation bald ein Ende haben? Nun, es könnte anfangen zu. Laut Santiment weicht der Preis der ETH endgültig von der Korrelation mit dem Preis von Bitcoin ab. "Ein Zeichen guter Stärke", fügte es hinzu.

Diese „Entkopplung“ zwischen den Preisen von Ethereum und Bitcoin wurde auch von Simon Peters von eToro angesprochen. Der beliebte Analyst sagte AMBCrypto kürzlich:

"Während die beiden in den letzten drei Jahren, als der Markt für Krypto-Assets zu reifen beginnt, einen Großteil der Tandem-Geschäfte getätigt haben, werden die Anleger das breitere Spektrum der Assets untersuchen und beurteilen, welches das beste langfristige Potenzial aufweist."

Er fügte hinzu,

„Bitcoin hat die Aufmerksamkeit von Millionen von Investoren auf sich gezogen, aber Ethereum bietet eine Alternative. Da die Dollarbewertung von Ether deutlich unter der von Bitcoin liegt, spricht sie auch Anleger an, die ganze Münzen besitzen möchten, was mit Bitcoin jetzt weitaus teurer ist. “

Ungeachtet der jüngsten Preisabwertung, die von starken Fundamentaldaten, ökosystemorientierten Entwicklungen, der sinkenden Korrelation mit Bitcoin und der sinkenden Marktdominanz der Königsmünze gestützt wird, könnte Ethereum in den Preischarts endlich von alleine sein, sobald sich eine gewisse Stabilität ergibt. Dabei kann der Altcoin auch den Rest des Marktes mit sich führen.


Melden Sie sich für unsere Newsletter


Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close