Warum der Handel auf Coinbase ausgesetzt wurde

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Coinbase unterbricht den Handel, nachdem Robinhood-Aktien gepumpt haben
  • Warum der Handel auf Coinbase gestoppt wurde

Vor wenigen Wochen, genau am 29. Januar, kam es zu einem weiteren Coinbase-Ausfall, als sich Benutzer über den Kauf und Verkauf auf der Börsenplattform beschwerten.

Der Coinbase-Ausfall ereignete sich einen Tag, nachdem die Aktien- und Krypto-Plattform Robinhood den Handel mit GameStop-Aktien eingestellt hatte, nachdem der Preis gepumpt worden war.

In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag erklärte Coinbase jedoch, dass Handelsschwierigkeiten bei Benutzern auf einen Ausfall und nicht auf ein Verbot zurückzuführen seien.

Laut seinem Blog-Beitrag vom Freitag sagte der Austausch, der Ausfall sei zwischen 4:25 Uhr und 9:31 Uhr PST gewesen. Es hieß, dass viele Benutzer beim Versuch, zu handeln, zu kaufen und zu verkaufen, einen Fehler hatten, der zeitweise während dieser Stunde verfügbar war.

Coinbase ergab, dass Händler, die die Coinbase Pro-App verwendeten, trotz des Ausfalls während dieser Stunde problemlos handeln konnten.

Was hat den Coinbase-Ausfall verursacht?

Gemäß der Veröffentlichung der Börse verursachten Schwierigkeiten mit Kryptopreisdaten den Ausfall der Börse. Es wurde dann früh als Problem mit dem Redis-Cluster diagnostiziert, der zum Speichern von Kassakursen für die Währungsumrechnung verwendet wurde. Daher ist es wichtig für verschiedene Funktionen wie die Anzeige des Wertes des Portfolios in lokaler Währung.

Backend-Prozesse wurden dabei überlastet und fielen aus. Nachdem das Tech-Team von Coinbase verschiedene Optionen ausprobiert hatte, fand es schließlich eine Lösung, um die Aktivitäten auf der Plattform wieder zum Leben zu erwecken.

Der Austausch zur Verhinderung künftiger Ausfälle führte mehrere Änderungen auf, die das Team zur Verbesserung vorgenommen hat. Sie verwiesen auch darauf, dass es kein neues Ereignis für den Austausch ist, einen Ausfall zu erleben.

Die Börse erlitt im vergangenen Jahr mehrere Ausfälle, die mit volatilen Bitcoin-Handelstagen zusammenfielen.

Coinbase scheint ein Kapazitätsproblem zu haben. Benutzer haben jahrelang darauf hingewiesen, dass der Austausch manchmal ohne Vorwarnung offline geht, wenn Bitcoin und andere Krypto-Assets besonders volatil sind.

Coinbase-Ausfälle verhindern, dass Benutzer ihre Krypto-Assets kaufen oder verkaufen, und werden von Händlern im Allgemeinen als ungünstig angesehen.

Im vergangenen Jahr twitterte Brian Armstrong, CEO von Coinbase, über die Arbeit des Unternehmens zur Behebung seiner Probleme.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close