Visa steigt in den NFT-Handel ein – kauft einen CryptoPunk für 165.000 US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Zahlungstechnologieriese Visa gab am Montag bekannt, dass er einen CryptoPunk gekauft hat, als er in die Welt des NFT-Handels einsteigt.
Visa kaufte den CryptoPunk 7610, eine von 3.840 weiblichen Punks, für fast 50 ETH. CryptoPunks gelten als die ursprünglichen NFTs, die 2017 von Larva Labs eingeführt wurden. Dies ist eine Sammlung von 10.000 Pixel-Kunstbildern von Außenseitern und Exzentrikern. Jeder CryptoPunk hat seine eigene Persönlichkeit und einzigartige Kombination von Funktionen.

"Wir haben es von Anchorage mit Fiat gekauft", sagte er. Visa hat sich Anfang dieses Jahres erstmals mit Anchorage zusammengetan, um Zahlungen in der USDC-Stablecoin auf Ethereum abzuwickeln.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close