Venmo ermöglicht jetzt den Kauf und Verkauf digitaler Währungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • Venmo unterstützt jetzt den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC).
  • Die App unterstützt zunächst nur Bitcoin, Ether, Litecoin und Bitcoin Cash.

Venmo ist die neueste mobile Zahlungsplattform, die Unterstützung für neu entstehende Krypto-Assets ankündigt. Das Unternehmen kündigte am Dienstag an, Kunden den Kauf, Verkauf und das Halten digitaler Währungen zu ermöglichen.

Venmo unterstützt nur vier Kryptos

Zunächst wird die Zahlungsplattform nur vier Kryptowährungen unterstützen, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und Bitcoin Cash (BCH). Obwohl der Venmo-Kryptodienst heute gestartet wird, wird erwartet, dass er in den kommenden Wochen allen Kunden vollständig zur Verfügung steht. Sie können nur einen Dollar von ihrem Guthaben verwenden, um eine der unterstützten Münzen zu kaufen.

Während er über den neuen Dienst sprach, kommentierte der Senior Vice President von Venmo, Darrell Esch:

"Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine benutzerfreundliche Plattform zur Verfügung zu stellen, die den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen vereinfacht und einige der häufigsten Fragen und Missverständnisse der Verbraucher entmystifiziert."

PayPal erweitert den Kryptodienst auf Venmo

Bereits im vergangenen Jahr hat die Muttergesellschaft der Venmo-App, PayPal, einen ähnlichen Service gestartet, mit dem Kunden Kryptowährungen kaufen und verkaufen können. Am 30. März gab der Zahlungsriese bekannt, dass seine Kunden in den USA mit digitalen Währungen als Zahlungsoption aus Geschäften auschecken könnten.

Andere beliebte Zahlungsunternehmen und Finanzunternehmen unternehmen derzeit Schritte, um ihre Servicesuite um Kryptowährungen zu erweitern. Dazu gehören Visa, die kürzlich USDC Stablecoin als Abrechnungswährung eingeführt haben. Goldman Sachs, Morgan Stanley und andere beliebte Banken möchten ihren vermögenden Kunden Zugang zu digitalen Währungen bieten.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close