US-Senator sagt, dass Kryptowährungen „das System den Launen einer zwielichtigen, gesichtslosen Gruppe von Supercodierern und Bergleuten aussetzen“ ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Die US-Senatorin Elizabeth Warren hat diese Woche erneut Kryptowährungen kritisiert und sie im Rahmen einer Anhörung des Bankenausschusses des Senats am Dienstagmorgen als Weg für gesichtslose und schattenhafte Charaktere bezeichnet.

Warren, die bekanntermaßen eine Spötterin in Bezug auf Krypto ist, hat ihre Warnungen vor der Blockchain-Technologie und ihrem Schadenspotenzial aufrechterhalten, nachdem sie einen Brief an Finanzministerin Janet Yellen geschickt hatte, in dem sie eine Regulierung forderte.

In den USA gibt es große Bedenken hinsichtlich Kryptowährungen, wobei befürchtet wird, dass sie zur Finanzierung von Terrorismus und anderen illegalen Aktivitäten beitragen könnten. Die Biden-Administration hat versucht, „Leitplanken“ um digitale Assets zu platzieren und ist daran interessiert, den Raum reguliert zu sehen.

Alle Warnzeichen blinken

Diese Anhörung lief unter dem Namen „Kryptowährungen: Wozu sind sie gut?“ und veröffentlichte Zeugnisse von Jerry Brito vom Coin Center, Anwalt und Filecoin-Managerin Marta Belcher, und Angela Walch, Professorin an der St. Mary’s School of Law.

Warren hat angeboten, dass die Risiken für die Wirtschaft mit dem Kryptomarkt wachsen werden, der ihrer Meinung nach auf Hype und falschen Behauptungen basiert.

Werbung


&nbsp

&nbsp

„Alle Warnschilder blinken. Der Hype, die Volatilität, die wilden Behauptungen, die sich als falsch herausstellen“, wurde sie zitiert. „Mit dem Wachstum des Kryptomarktes steigen auch die Risiken für unsere Finanzstabilität und unsere Wirtschaft.

„Anstatt unser Finanzsystem den Launen von Riesenbanken zu überlassen, stellt Krypto das System den Launen einer schattenlosen, gesichtslosen Gruppe von Supercodern und Bergleuten aus, was für mich nicht besser klingt. Die Aufsichtsbehörden müssen ihre Arbeit erledigen und eingreifen, bevor es zu spät ist.“

Warrens Besorgnis rührt von einem Ort her, den zugegebenermaßen viele teilen, da die größeren Unternehmen und Mining-Pools die größte Kontrolle über Krypto ausüben. Zusammen mit anderen Senatoren versprach sie gezielt Investoren, die eine größere finanzielle Inklusion bieten, wobei Senator Sherrod Brown dies als „falsches populistisches“ Marketing abtat.

Der Buchstabe

Warren äußerte auch Bedenken während einer Diskussion über die mögliche Entwicklung einer digitalen Währung im Besitz des Staates, die CBDC heißen sollte, wenn sie verwirklicht wird. Und forderte in ihrem Brief an Yellen vom Montag strengere Vorschriften und wies auf verschiedene Risiken hin, die unter anderem DeFi-Protokolle betreffen.

„Je länger die Vereinigten Staaten warten, um die richtigen Regulierungsvorschriften für diese Vermögenswerte anzupassen, desto wahrscheinlicher werden sie so stark in unser Finanzsystem verflochten, dass es potenziell schwerwiegende Folgen haben könnte, wenn dieser Markt unter Druck gerät“, schrieb sie in dem Brief .

Es bleibt abzuwarten, wohin die US-Regierung mit ihren Plänen zur Regulierung von Kryptowährungen geht, aber man kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass die Machthaber keine Versuche unternehmen werden, irgendeine Form der Kontrolle über Krypto einzuschränken.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close