TikToks Muttergesellschaft in China will angeblich in den NFT-Markt einsteigen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der chinesische Internetriese und TikTok-Mutterkonzern Bytedance könnte angeblich dem NFT-Marktplatz beitreten. Der Gründer von Bytedance, Zhang Yiming, trat kürzlich einer WeChat-NFT-Gruppe bei und verriet die bevorstehenden Pläne des Unternehmens. Berichten zufolge wird Bytedance die Virtual Reality (VR)-Firma Pico als Bestätigung für den Eintritt in die Non-Fungible Token (NFT)-Sphäre erwerben.

Internet- und VR-Fertigungsgiganten in China unterzeichnen Krypto-Partnerschaft

Bytedance ist angeblich mit einem stattlichen Betrag von 5 Milliarden Yuan in die VR eingestiegen, berichtete VR Gyro News am 26. August. Das Unternehmen hat jedoch keine offiziellen Aussagen zu seinem Wechsel in das Metaverse gemacht, aber seine Aktionen haben lauter gesprochen.

Pico ist Chinas Hersteller von VR-Hardware. Laut IDC-Bericht hat es sich 2020 die erste Position auf dem chinesischen VR-Markt gesichert. Darüber hinaus hat Pico im März dieses Jahres eine Serie-B-Finanzrunde über RMB 242 Millionen erfolgreich abgeschlossen. 2021 brachte der chinesische VR-Hersteller die neueste Generation des VR-All-in-One Pico Neo 3 zum Preis von 2499 Yaun auf den Markt. Die Einführung war mit über 10 Millionen Verkäufen innerhalb von 24 Stunden überraschend erfolgreich.

China könnte Zeuge eines Aufstands sein, um Krypto zu unterstützen

Die Übernahme von Pico durch Bytedance kann angeblich das Wetter des Krypto-Durchgreifens in China verändern. Die hochrangige Marktposition dieser beiden Marken könnte den zugrunde liegenden Aufstand auf dem chinesischen Markt gegen das Krypto-Durchgreifen der Regierung anheizen.

China erlebt einen stetigen Aufstand, während die Regierung aktiv auf die Erweiterung der CBDCs und die Auslöschung des dezentralen Systems in China hinarbeitet. Der chinesische Anbieter von SaaS-Lösungen und Blockchain-Anwendungen, Powerbridge Technologies Co., Ltd., hat kürzlich eine Krypto-Mining-Rigs-Partnerschaft mit Cryptodigital Holdings Ltd. unterzeichnet. Powerbridge hat den Kauf von 5.600 Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) Mining Rigs bis Oktober 2021 bekannt gegeben.

Das Unternehmen teilte auch mit, dass es nach Abschluss der Inbetriebnahme von Mining-Rigs mit erhöhten Potenzialen für die Krypto-Produktion in absehbarer Zeit den Kauf weiterer Mining-Rigs plant. Der Hinwendung von Powerbridge zum Kryptomarkt folgte die Unterstützung von BTC durch Chinas Bezirksgericht. Das Gericht gab in einem kürzlich veröffentlichten Artikel den Status von Bitcoin als digitales Eigentum bekannt.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close