Technischer Experte skizziert Bitcoin-Weg zu Golds Obergrenze von fast 10 Billionen US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin wurde entwickelt, um einige wichtige Ähnlichkeiten mit Gold zu teilen, aber das Endergebnis war ein rein digitaler Vermögenswert, der das, was das Edelmetall am besten kann, noch besser macht und noch einige mehr.

Letztendlich könnte die erste Kryptowährung eine Marktkapitalisierung von ähnlicher Größe haben wie das Edelmetall derzeit, und einer der besten Chartisten der Krypto-Community hat den Weg aufgezeigt, wie Bitcoin dorthin gelangen kann und wann.

Der klare Weg für Crypto zur Marktkapitalisierung des Edelmetallkönigs

Bitcoin ist ein schwieriger Vermögenswert, um einen fairen Marktwert zuzuweisen. Sein Wert ist in seinem gegenwärtigen Zustand in erster Linie spekulativ und macht während der Preisfindung heftige Preisschwankungen aus.

Verwandte Lektüre | Bitcoin-Spike über 16.000 USD bei erstem wöchentlichen Bärenmarktwiderstand ab 2018 abgelehnt

Der Netzwerkeffekt von Bitcoin als Technologie, die langsam eingeführt wird, lässt seinen Preis über eine logarithmische Wachstumskurve exponentiell wachsen.

Dies macht die Darstellung von Bitcoin im Protokollmaßstab zur bevorzugten Wahl für Kryptoanalysten, die technische Analysen durchführen.

Die Darstellung von Krypto in linearem Maßstab ist angesichts der von Experten prognostizierten Preisprojektionen nicht sinnvoll Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Ein Blick auf ein lineares Bitcoin-Preischart sieht bis vor kurzem wie eine klassische Blase aus. Der Wechsel zur logarithmischen Skala zeigt jedoch einen deutlich enger werdenden gekrümmten Kanal.

Die Volatilität zwischen dem oberen und unteren Band nimmt mit der Zeit ab, da die Technologie zunehmend übernommen wird.

Ein pseudonymer Top-Kryptoanalytiker Wer sich für die Darstellung von Bitcoin in logarithmischer Größenordnung einsetzt und Befürworter der Verlängerung von Marktzyklustheorien in der allerersten Kryptowährung ist, hat diesen Verschärfungskanal genutzt, um vorherzusagen, wann

Bitcoin könnte der Marktkapitalisierung von Gold entsprechen. Er hat es in der Vergangenheit genutzt, um den Tiefpunkt von Bitcoin bei rund 3.200 USD und den Höchststand im Jahr 2019 erfolgreich zu messen.

Die Marktkapitalisierung des Edelmetalls beträgt laut Analysten 9 Billionen US-Dollar. In widersprüchlichen Berichten von Fidelity Digital Assets wird jedoch behauptet, dass sie in letzter Zeit bis zu 12 Billionen US-Dollar betragen hat. In einem Bericht wird hervorgehoben, wie sich Bitcoin neben Aktien, Metallen und mehr entwickeln könnte.

Unabhängig von den genauen Zahlen müsste Bitcoin ein „40x“ ziehen, um die Marktkapitalisierung von Gold zu erreichen, einige Milliarden zu geben oder zu nehmen. Und wenn dies geschieht, wird es einige Zeit zwischen 2030 und 2040 sein, je nach den niedrigsten und höchsten Grenzen des Protokolldiagramms des Analysten.

Bitcoin-Diagrammprotokollskala "data- ="

Das Diagramm von Bitcoin in der Protokollskala zeigt den Netzwerkeffekt in Aktion | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Bitcoin: Digitales Gold ist in jeder Hinsicht besser als das Original

Das gleiche logarithmische Wachstum ist auf dem XAUBTC-Preisdiagramm zu sehen, bei dem Bitcoin direkt mit dem ursprünglichen Safe-Haven-Asset verglichen wird.

Das Gold-BTC-Preisdiagramm zeigt auch den Netzwerkeffekt der Kryptowährung in Aktion und übertrifft Gold in den 12 kurzen Jahren, in denen der Bitcoin-Kerncode ausgeführt wurde, schnell.

xaubtc bitcoin gold "data- ="

Wie sich die Kryptowährung gegenüber dem ursprünglichen Safe-Haven-Asset verhält | Quelle: BTCXAU auf Investing.com

Digitales Gold schlägt reguläres Gold in nahezu jeder Hinsicht und hat sich in letzter Zeit während der Pandemie bewährt.

Das berührungslose Vermögen kann gespeichert werden, ohne Platz zu beanspruchen, frei von Dieben oder der Regierung, und es könnte theoretisch langfristig einen besseren Wert als Fiat und Gold halten.

Das Fehlen eines physischen Zustands hätte den Niederländern ein Vermögen und eine Menge Zeit gespart. Vor kurzem hat die niederländische Zentralbank 14.000 Goldbarren und Schachteln mit Goldmünzen bewegt.

Es dauerte 22 Stunden und die Streitkräfte, um es nur 20 km sicher zu bewegen. Die Planung und Koordinierung solcher Maßnahmen hätte ebenfalls viel Zeit und Mühe gekostet.

Verwandte Lektüre | Bitcoin-Experten behaupten, dass die Leistung nach der Halbierung bullischer ist als vor 2017

Wäre es stattdessen Bitcoin gewesen, hätte es sich zu einem Bruchteil der Kosten, einem Bruchteil der Zeit bewegt und nur die Sicherheit benötigt, die das Blockchain-Netzwerk bietet, und wenn es angekommen wäre, müsste es Speicherplatz zum Speichern benötigen.

Die Planung würde nur einen Gedanken erfordern und die Transaktion mit nur wenigen Klicks ausführen.

In einem kürzlich durchgeführten Szenario, in dem beispielsweise 1 Milliarde US-Dollar an BTC im Zusammenhang mit einer Seidenstraßen-Brieftasche gesendet wurden, betrug die Transaktionsgebühr Bitcoin im Wert von rund 14 US-Dollar oder 0,00087980 BTC.

Die Transaktion ist auch vollständig auf Echtheit überprüfbar, ohne dass eine detaillierte Prüfung erforderlich ist. Bitcoin erledigt dies für Sie, während Sie sicher sein können, dass das Gold trotz des bewaffneten Konvois genau auf Anzeichen von Manipulationen oder Fälschungen untersucht wurde.

Da immer mehr Anleger, Hedgefonds, Institute und sogar Zentralbanken diese Vorteile und die Kosten- und Zeitersparnis, die sich die Kryptowährung bietet, erkennen, wird es kein Hindernis mehr geben, Gold aus Gold in Bitcoin zu fließen und die fast 10 USD zu erreichen Billionen zielen auf die Karten ab.

Eine Marktkapitalisierung von 10 Billionen US-Dollar bei zirkulierendem Angebot von BTC würde den Preis des Vermögenswerts auf rund 500.000 US-Dollar pro BTC erhöhen.

Der Gesamtbetrag steht im Einklang mit mehreren Top-Experten außerhalb des Analysten, auf die wir hier hingewiesen haben, wie Tim Draper und Max Keiser.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com über Dave the Wave Twitter



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close