Solana Geldbörsen Phantom, Solflare Eye Mobile für Wachstum

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/CFb3HXLh593tBhJU2eJwtF7Z1SE=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/6T22UPEJFZG77PMPJXJDQBFR4I.jpeg

Die Wachstumsstrategie von Solana wird mobil.

Mindestens zwei Wallet-Projekte ziehen um, um ihre Krypto-Apps in die Taschen der Leute zu bekommen: Das Fondsverwaltungsprotokoll Solrise Finance hat letzte Woche seine Solflare-Mobile-App eingeführt und Phantom, eine beliebte browserbasierte Wallet, arbeitet an einem eigenen iPhone- und Android-Angebot.

Der Schritt unterstreicht die zunehmende Überzeugung der Krypto-Entwickler, dass Mobilgeräte für die Massenakzeptanz von Krypto unerlässlich sind. So wie traditionelle Finanzdienstleistungen – vom Einlösen von Schecks bis zum Durchziehen von Karten – auf Telefone übergegangen sind, muss Krypto, so denkt man, ohne weiteres dasselbe tun.

Das ist zumindest Solanas Parteilinie. In der vergangenen Woche wurden die Spitzenreiter bei Solana Labs, das auf dem Proof-of-Stake-Ökosystem aufbaut, bei der Integration mobiler Wallets optimistisch. Matty Tay, Head of Growth, sagte, die noch nicht auf den Markt kommende mobile Wallet von Phantom könnte Millionen neuer Benutzer „die Schleusen öffnen“.

Die browserverknüpfte Wallet des Projekts hat laut Projektstatistiken mehr als 1 Million wöchentliche Nutzer. In der Zwischenzeit sagte Solflare, die neue Wallet des Solrise-Protokolls, dass sie bereits Staking für 16 Milliarden US-Dollar in SOL anbietet.

Die Ankündigungen waren an die Breakpoint-Konferenz von Solana in Lissabon geknüpft. Slope Finance hat letzten Monat sein mobilfreundliches Web-Wallet auf den Markt gebracht.

SOL-Telefone

Mobile Wallets sind für Solana nicht völlig neu, eines der kostengünstigen Hochgeschwindigkeits-Blockchain-Netzwerke, die mit Ethereum um dezentrale Finanzierung (DeFi) und nicht fungible Token (NFTs) konkurrieren. Eine Reihe von Krypto-Börsen ermöglicht es Benutzern bereits, SOL von ihren Telefonen aus zu senden, abzustecken und zu speichern.

Beide Newcomer-Apps unterscheiden sich dadurch, dass sie „nicht verwahrte“ Wallets sind, die den Benutzern die direkte Kontrolle über ihre Coins geben (ähnlich einer Reihe von Ethereum-basierten Wallets auf dem Markt). Sie bieten auch Staking- und Token-Swapping-Dienste an, die vielen mobilen Exchange-Produkten fehlen.

Es könnte damit zu tun haben Aber ihr größter Beitrag zum mobilen Wachstum von Solana könnte aus einer anderen Ecke der Kryptowährung kommen: NFTs. Solana wird seit Monaten von neuen NFT-Projekten überschwemmt, die auf einer kostengünstigen Kette prägen wollen; eine Flut neuer Nutzer folgte.

„Ein wirklich großer Schmerzpunkt sind NFT-Drops“, sagte Brandon Millman, CEO von Phantom, gegenüber CoinDesk in einem Interview. „Sie passieren zu jeder Tageszeit und wenn jemand bei der Arbeit ist, kann er nicht teilnehmen, wenn er keinen Laptop hat. Das war tatsächlich einer der Haupttreiber für Mobilgeräte.“

Solrise-Mitbegründer Filip Dragoslavic teilte eine ähnliche Perspektive.

„Immer mehr Krypto-Benutzer werden jedes Jahr zu Mobile-First, und wir glauben, dass es der Schlüssel zum weiteren explosiven Wachstum ist, das Solana-Erlebnis für diese Benutzer zu vereinfachen“, sagte er in einer Erklärung.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close