So stellen Sie Ethereum Classic wieder her, das an die Ethereum-Adresse gesendet wurde

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Exodus ist eine äußerst beliebte Kryptowährungs-Software-Brieftasche, die mittlerweile weit über 1 Million Benutzer weltweit hat.

In der Brieftasche wird eine große Auswahl an Kryptowährungen gespeichert, darunter die meisten der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährungen und praktisch alle der beliebtesten Kryptowährungen insgesamt. Diese breite Palette an Support-Ressourcen umfasst sowohl Ethereum als auch Ethereum Classic – zwei ähnliche, aber unterschiedliche Kryptowährungen, die häufig verwechselt werden.

Da sowohl Ethereum als auch Ethereum Classic auf einer Implementierung der Ethereum-Blockchain ausgeführt werden, sind ihre Brieftaschenadressen miteinander kompatibel. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Ethereum Classic an eine Ethereum-Adresse und Ethereum an eine Ethereum Classic-Adresse gesendet werden kann.

In den meisten Brieftaschen bedeutet das versehentliche Senden von Ethereum Classic an eine Ethereum-Adresse, dass Ihr Guthaben für immer verloren ist, da die Brieftaschen keine Möglichkeit zum Abrufen des falsch gesendeten Guthabens enthalten. Exodus hingegen ist nicht wie die meisten Geldbörsen. Da Exodus so benutzerfreundlich und narrensicher wie möglich gestaltet ist, verfügen sie über ein integriertes Tool, mit dem Benutzer ihre falschen Einzahlungen leicht abrufen können.

Wenn Sie Ethereum Classic versehentlich an Ihre Exodus Ethereum-Adresse hinterlegt haben, machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nur ein paar Schritte von der Rückerstattung Ihres Geldes entfernt!

  1. Laden Sie Exodus Wallet für Windows herunter
  2. Laden Sie Exodus Wallet für Android herunter
  3. Laden Sie Exodus Wallet für MAC OS herunter

Um Ihre Ethereum Classic-Brieftasche in Exodus wiederherzustellen, müssen Sie sie versehentlich an Ihre eigene Ethereum-Brieftasche gesendet haben, die in Exodus verwaltet wird. Wenn Sie es an eine externe Ethereum-Adresse gesendet haben, funktioniert die folgende Anleitung leider nicht.

  • Öffnen Sie zunächst Exodus und navigieren Sie zu Ihrer Ethereum-Brieftasche.
  • Oben rechts in der Brieftasche sehen Sie ein Auslassungssymbol. Klicken Sie hier, um ein zusätzliches Menü für die Ethereum-Brieftasche zu öffnen.
  • Eine dieser Optionen ist der Sweep für Ethereum Classic. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, und Exodus durchsucht Ihre Ethereum-Brieftaschen nach versehentlich hinterlegten Ethereum Classic. Wenn es welche findet, sendet es diese ETC automatisch an Ihre Ethereum Classic-Brieftasche. Andernfalls wird "Es wurde leider keine Ethereum Classic gefunden" angezeigt.

So installieren, verwenden und sichern Sie Exodus Wallet
So führen Sie anonymen Austausch mit Exodus durch (kein KYC erforderlich!)
So fügen Sie Ihrer Exodus-Brieftasche weitere Münzen hinzu

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close