SHIB rutscht in Coinbase-Volumenrankings ab, nachdem es 2 Wochen lang an der Spitze der Liste stand

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die jüngsten spekulativen Exzesse bei Meme-Token Shiba Inu (SHIB), die Bedenken hinsichtlich der allgemeinen Marktgesundheit aufkommen ließen, scheinen sich abzukühlen, wie die Volumenaufschlüsselung von Coinbase für die Woche zum 19. November zeigt.

SHIB machte 6,72 % des Gesamtumsatzes an der an der Nasdaq notierten Krypto-Börse aus und rutschte damit auf den dritten Platz hinter Bitcoin und Ether, wie die wöchentliche E-Mail von Coinbase Institutional vom 19. November zeigt.

Der selbsternannte Dogecoin-Killer führte in den letzten zwei Wochen das Volumen-Ranking von Coinbase an und trug 16,6 % zur Gesamtaktivität in den sieben Tagen bis zum 11. November und 25 % in den sieben Tagen bis zum 5. November bei.

„In Bezug auf die Volumenaufschlüsselung haben BTC und ETC die Spitzenplätze zurückerobert, während SHIB vorerst noch auf dem dritten Platz liegt, da die Mem-Coin-Manie im Einzelhandel nachlässt“, sagte Coinbase Institutional im wöchentlichen Newsletter vom 19. November.

Trotzdem liegt SHIB immer noch vor führenden Kryptowährungen wie den programmierbaren Blockchains Solana und Polkadots SOL- und DOT-Token, der Skalierungslösung Polygons MATIC-Kryptowährung und dem dezentralen Oracle-Netzwerk Chainlink’s nativem Coin LINK.

Der vom Einzelhandel dominierte Token gehört seit der zweiten Oktoberwoche durchweg zu den drei am häufigsten gehandelten Coins.

SHIB erhielt in der zweiten Hälfte des letzten Monats ein starkes Angebot, nachdem Bitcoin neue Rekordhochs über dem April-Hoch von 64.889 USD erreicht hatte. Der Meme-Token erreichte am 28. Oktober einen neuen Höchstpreis von 0,00008894 $ und beendete den Monat mit einem Gewinn von 830 %.

Viele Analysten sahen den Anstieg von SHIB als Zeichen der Einzelhandels-Raserei, die oft an breiteren Marktspitzen zu beobachten ist. Auf den parabolischen Lauf der Hunde-Kryptowährung Anfang Mai folgte ein marktweiter Ausverkauf, bei dem Bitcoin innerhalb einer Woche von 58.000 USD auf 30.000 USD fiel.

Die Geschichte scheint sich in den letzten Wochen wiederholt zu haben. Bitcoin fiel am 19. November auf ein Fünf-Wochen-Tief von 55.666 $, nachdem es seit Mitte Oktober mehrmals nicht gelungen war, über dem April-Hoch von 64.889 $ zu Fuß zu fassen.

Mit der spekulativen Abkühlung könnte sich die Aufmerksamkeit des Marktes wieder auf Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen verlagern. SHIB handelte bei Redaktionsschluss nahe bei 0,00004530 USD, was einem Monatsverlust von 32 % entspricht. Bitcoin wechselte in der Nähe von 59.420 USD den Besitzer – ein Rückgang von 3% für den Monat.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close