Shanghai möchte Metaverse in den nächsten fünf Jahren integrieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Shanghai, Chinas bevölkerungsreichste Stadt, hat angekündigt, das Metaversum in den nächsten fünf Jahren in den öffentlichen Dienst und andere Unternehmen zu integrieren.

Laut einem Bericht von CNBC enthält der am 30. Dezember 201 veröffentlichte Fünfjahres-Entwicklungsplan der Shanghai Municipal Commission of Economy and Information Technology Bestimmungen für die Integration des Metaversums in öffentliche Dienstleistungen, Unterhaltung und industrielle Fertigung.

Die Kommission beabsichtigt, Anreize für die weitere Nutzung und Erforschung der Technologie des Metaverses zu schaffen, einschließlich seiner Anwendung in Sensoren und anderen Echtzeitintegrationen.

CNBC sagt, dass chinesische Medien berichtet haben, dass das Shanghaier Stadtdokument das erste Mal ist, dass eine lokale Regierung das Metaverse in Verbindung mit Pekings Fünfjahresplan erwähnt, der im März 2021 veröffentlicht wurde. Damals spielte der Pekinger Vorschlag auf sieben „Grenztechnologien“ an auf die sich China konzentrieren würde, um Eigenständigkeit in Wissenschaft und Technologie zu entwickeln.

Dem Bericht zufolge hat Shanghai weder einen bestimmten Zeitplan noch ein Ziel für die Erfüllung seiner Metaverse-Forschung und -Entwicklung angegeben

Die Nachricht kam, nachdem Baidu mit Sitz in Peking die angeblich erste Konferenz Chinas im Metaverse abgehalten hatte. Damit wurde die Metaverse-App des Unternehmens etwa sechs Jahre vor dem voraussichtlichen Start für Entwickler geöffnet.

Haftungsausschluss

Die Ansichten und Meinungen des Autors oder anderer in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

Bildnachweis

Ausgewähltes Bild von „756crystal“ über Pixabay.com

Quelllink


Beitragsansichten:
9

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close