RBI hat der Regierung ihre Bedenken hinsichtlich der Kryptowährung mitgeteilt, sagt Gouverneur

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Obwohl die Reserve Bank of India kürzlich ein neues Rundschreiben herausgegeben hat, in dem klargestellt wird, dass digitale Vermögenswerte im Land nicht verboten sind, glaubt das Unternehmen immer noch, dass sie erhebliche Risiken bergen. Als solche habe die RBI ihre Bedenken an die Regierung gerichtet, behauptete der Gouverneur der Bank – Shaktikanta Das.

  • Die zweitbevölkerungsreichste Nation der Welt hatte schon immer eine komplizierte Beziehung zum Kryptowährungsraum.
  • Eine RBI-Richtlinie aus dem Jahr 2018, die von den meisten Menschen als umfassendes Verbot der Branche angesehen wurde, verbot allen Organisationen, die mit der Bank zu tun haben, mit Krypto-Assets zu arbeiten.
  • Der Oberste Gerichtshof Indiens hob die Entscheidung jedoch im Jahr 2020 auf, was zu einem massiven Boom des Marktes bei den Einheimischen führte.
  • Seitdem haben sich die Regierung und die RBI jedoch mit Vorschriften und Drohungen beschäftigt, darunter ein umfassendes Verbot von Bitcoin.
  • KryptoKartoffel berichtete Ende Mai, als die Zentralbank sagte, dass digitale Vermögenswerte nicht als Banken verboten sind und andere Unternehmen möglicherweise weiterhin „Due-Diligence-Prozesse für Kunden gemäß den Vorschriften für Standards für KYC, AML, CFT…“ durchführen.
  • Trotzdem hat die Bank immer noch keine Liebe zur Branche verloren. Der Gouverneur der RBI, Shaktikanta Das, sagte auf einer von Bloomberg berichteten Online-Pressekonferenz, dass die Organisation digitale Assets immer noch als sehr riskant halte und ihre Bemerkungen an die Regierung geschickt habe.
  • „An der Position der RBI ändert sich nichts. Wir haben große Bedenken bezüglich der Kryptowährung, die wir der Regierung mitgeteilt haben.“

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close