Raoul Pal sagt, dass Cardano, Solana und zwei weitere Ethereum-Rivalen in diesem Zyklus „superexplosiv“ sein werden – aber es gibt einen Haken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Makroguru Raoul Pal sagt, dass Cardano (ADA), Solana (SOL), Avalanche (AVAX) und Terra (LUNA) in diesem Bullenzyklus superexplosiv sein werden, aber mit einem Haken.

In einem neuen Interview über Real Vision mit Ash Bennington sagt Pal, dass er offen für die Möglichkeit ist, dass Ethereum einen verlängerten Bullenzyklus durchläuft, der nahe Juni 2022 andauert und ETH möglicherweise auf 40.000 US-Dollar steigen lässt.

Sollte die ETH ein parabolisches Wachstum verzeichnen, könnten andere führende Layer-1-Krypto-Assets laut Pal noch explosiver sein.

„Ich denke mit ziemlicher Sicherheit bis März, aber möglicherweise bis zum Sommer, der uns höhere Preise und eine andere Zyklusstruktur bescheren wird, als wir es zuvor gesehen haben. Ich könnte falsch liegen. Ich wette nicht die ganze Ranch darauf. Aber so läuft es meiner Meinung nach ab. Und wenn ich mit der Netzwerkakzeptanz recht habe, dann werden diese anderen Layer-1s wie Solana, Terra, Avalanche, Cardano und einige der anderen superexplosiv sein.“

Pal sagt, dass die einzige Einschränkung, die hinter dem Bullenlauf dieser Altcoins steckt, darin besteht, dass sie eine viel riskantere Wette als Ethereum sein könnten.

„Aber auf der Risiko-Ertrags-Basis sind sie riskanter. Sie sind kein so tiefes Netzwerk wie Ethereum. Ethereum bleibt für mich aus risikoadjustierter Sicht die beste Wette der Welt.“

Der ehemalige Goldman Sachs-Manager sagt, dass der aktuelle Krypto-Bullenmarkt zu Ende gehen könnte, sobald Ethereum beginnt, die Marktkapitalisierung von Bitcoin zu bedrohen. Die Marktkapitalisierung von Ethereum beträgt derzeit 523,9 Milliarden US-Dollar und die von Bitcoin derzeit 1,14 Billionen US-Dollar.

„Meine Vermutung ist, dass es der Marktkapitalisierung von Bitcoin ziemlich nahe kommt. Daher denke ich, dass sich die relative Bewertung im Vergleich zu Bitcoin am Ende wahrscheinlich verdoppelt. Ich glaube nicht, dass der Markt das erwartet. Aber vielleicht wäre diese kurze Phase des Flippening das Ende des Zyklus, wenn alle in die Luft schlagen, alle Bitcoin-Leute sauer sind, weil Ethereum eine Outperformance erzielt hat, dann bekommen wir eine größere Korrektur.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Tithi Luadthong

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close