Quadrat macht den Fall für sauberes Energie-Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,fl_progressive,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTc5Mjk3NzgyODU1NDQ0MTYz/bitmain-opens-50-mw-bitcoin-mining-center-in-texas

In einem neuen Whitepaper skizziert das Finanzdienstleistungsunternehmen Square die von Bitcoin gebotene Möglichkeit, die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern.

In einem heute veröffentlichten Whitepaper skizziert das Finanzdienstleistungsunternehmen Square die Möglichkeit, die Bitcoin bietet, um den Übergang zu einem saubereren und widerstandsfähigeren Stromnetz zu erleichtern.

Der Forschungsbericht mit dem Titel „Bitcoin ist der Schlüssel zu einer reichhaltigen, sauberen Energiezukunft“ wurde im Rahmen der Bitcoin-Initiative für saubere Energie von Square veröffentlicht. Diese Initiative soll Unternehmen bei der Integration umweltfreundlicher Energietechnologien in den Bitcoin-Bergbau unterstützen. Square unterstützt Bitcoin-Projekte auch finanziell über seinen Square Crypto-Zweig und bietet BTC über seine Zahlungs-App Cash App zum Verkauf an.

Das Forschungspapier hob die Chance hervor, die Bitcoin bietet, um einen globalen Übergang zu erneuerbaren Energiequellen zu beschleunigen, da Bitcoin-Bergleute in einer einzigartigen Position sind, um diese Quellen zu nutzen und optimal zu nutzen.

"Bitcoin-Miner sind einzigartige Energiekäufer, da sie eine hochflexible und leicht unterbrechbare Last bieten, eine Auszahlung in einer global liquiden Kryptowährung ermöglichen und vollständig ortsunabhängig sind und nur eine Internetverbindung erfordern", heißt es in dem Bericht.

Es wurde auch festgestellt, dass Solar- und Windenergie nach bestimmten Maßstäben die kostengünstigsten Energiequellen auf dem Planeten sind, obwohl es für den Betrieb aufgrund ihrer zeitweiligen Verfügbarkeit schwierig war, sie zu nutzen. Square sieht eine Chance darin, erneuerbare Energien zu kombinieren, Energiespeichertechnologien und den Bitcoin-Abbau stetig zu verbessern.

„Durch die Kombination von Bergleuten mit erneuerbaren Energien und Speicherprojekten können wir die Rendite für Projektinvestoren und -entwickler verbessern und mehr Solar- und Windprojekte in profitables Gebiet verlagern“, heißt es in dem Weißbuch. „[And] den Bau von Solar- und Windprojekten ermöglichen, noch bevor langwierige Netzverbindungsstudien abgeschlossen sind… [and] Versorgen Sie das Netz mit leicht verfügbarer „überschüssiger“ Energie für immer häufiger auftretende Ereignisse mit schwarzen Schwänen wie übermäßig heißen oder kalten Tagen, an denen die Nachfrage steigt. “

Das Whitepaper enthielt auch einen kurzen Abschnitt, der von der auf Bitcoin ausgerichteten Investment-Management-Firma Ark Invest beigesteuert wurde. Es wurde seine Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass der Bitcoin-Abbau Investitionen in Solarstromanlagen anregen könnte, die den Gesamtanteil des durch erneuerbare Energien betriebenen Netzstroms erhöhen. Es enthielt die Abbildung eines Modells, das zeigt, dass erneuerbare Energien ohne Bitcoin-Mining nur 40% des Netzbedarfs decken können, während sie mit Bitcoin-Mining, Solarenergie und Batterien 99% ihres Bedarfs decken können.

„Unser Modell zeigt, dass durch integriertes Bitcoin-Mining intermittierende Stromressourcen in baseload-fähige Erzeugungsstationen umgewandelt werden können“, heißt es in dem Abschnitt. "Wenn der Bitcoin-Abbau alles andere gleich ist, könnte erneuerbare Energie einen großen Prozentsatz des Stroms eines Ortes wirtschaftlich liefern."

Das Weißbuch schließt mit vorgeschlagenen nächsten Schritten, um einen signifikanten Übergang zu sauberer Energie durch Bitcoin-Abbau zu katalysieren. Square wünscht sich, dass Energiemanagementunternehmen Software entwickeln, mit der die bestmögliche Nutzung neu gewonnener Energie ermittelt werden kann – unabhängig davon, ob sie verwendet, gespeichert oder abgebaut werden soll. Es würde sich wünschen, dass verwaltete Marktplätze entstehen, die Projektentwickler mit Bitcoin-Minern und -Finanzierern verbinden. Und es wäre wünschenswert, dass mehr Chipgießereien gegründet werden, um die wachsende Nachfrage nach ASICs zu befriedigen, mit denen Bitcoin effektiv abgebaut werden kann.

„Die Bitcoin- und Energiemärkte konvergieren und wir glauben, dass die Eigentümer von Energieanlagen von heute wahrscheinlich die Bergleute von morgen werden“, schließt das Papier. „Führungskräfte von Versorgungsunternehmen, Fonds für nachhaltige Infrastrukturen und Speicherentwickler im Netzmaßstab sind gut positioniert, um diese Zukunft zu beschleunigen, indem sie ihre strategische Roadmap ausrichten und umfangreiche Investitionen in die sich abzeichnenden Synergien zwischen Bitcoin-Mining und sauberer Energieerzeugung tätigen.“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close