Polygon-Preisanalyse 2,7 $ | Kryptopolitan

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

  • Die Polygon-Preisanalyse unterstreicht die Preisstagnation von MATIC.
  • Polygon gesperrt zwischen dem 50-Vier-Stunden-MA und dem 100-Vier-Stunden-MA.
  • Ein Anstieg des Kaufdrucks könnte dazu führen, dass Polygon bullisch wird.

Die Polygon-Preisaktion hat 2021 eine interessante Etappe erlebt. Von einer Aufwertung von über 15.000 Prozent seit Jahresbeginn bis hin zu einem neuen Allzeithoch bei 2,7 USD hat die junge Krypto-Veteranen-Kryptos einen Lauf um ihr Geld gegeben.

Polygon Preisanalyse: Allgemeine Preisübersicht

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt Polygon aufgrund des Kryptomarktcrashs vom 19. Mai um etwa 35 Prozent unter seinem Rekordhoch. Trotz des Crashs ist es Polygon gelungen, aus der Asche aufzusteigen und ein Wachstum von 145 Prozent gegenüber seinen Crash-Tiefs zu verzeichnen. Aufgrund dieser Erholung ist die Krypto-Münze derzeit bei einem Teil ihrer Investoren mit Unentschlossenheit konfrontiert.

Laut Analyse ist die anhaltende Unentschlossenheit bei der Preisaktion von Polygon auf den Overhead und den Verkaufsdruck durch den anhaltenden Bullenlauf zurückzuführen. Der Bull Run von Polygon ist seit Anfang des Jahres aktiv. Auch die allgemeine Volatilität des Marktes könnte zu der Ambivalenz beitragen.

Polygon-Preisbewegung in den letzten 24 Stunden

Quelle: TradingView

Laut dem 24-Stunden-Preisdiagramm von Polygon scheint das Krypto-Asset zwischen einer engen Erweiterung zu stecken. Derzeit tauscht MATIC die Hände zwischen dem 50 4-Stunden-Gleitenden Durchschnitt und dem 100 4-Stunden-Gleitenden Durchschnitt. Infolgedessen scheint sich die MATIC-Preisbewegung seitwärts zu bewegen. Es ist erwähnenswert, dass der 50 4-Stunden-MA derzeit als temporäre obere Trendlinie und der 100 4-Stunden-MA als starke Unterstützungslinie fungiert.

Obwohl Polygon das Glück hat, eine robuste Unterstützungslinie beim 100 4-Stunden-Gleitenden Durchschnitt zu haben, hat das Krypto-Asset ebenso starke Widerstandsbarrieren vor sich. Damit Polygon eine weitere Rallye anzieht, muss das Krypto-Asset diese Hindernisse überwinden. Darüber hinaus unterstreicht das In/Out-of-the-Money-Around-Price-Modell (IOMAP) von Polyon, dass zwei bedeutende Investorengruppen aus dem Geld sind.

Nach dem IOMAP-Modell kauften über 4.600 Adressen mehr als 150 Millionen Polygon-Token zu einem Durchschnittspreis von etwa 1,85 US-Dollar. Aus dem Geld kaufte die andere Gruppe von 5.600 Anlegern mehr als 130 Millionen US-Dollar MATIC-Coins zu einem Durchschnittspreis von etwa 1,88 US-Dollar. Die IOMAP-Daten bestätigen die anhaltende Unentschlossenheit von Polygon innerhalb der 50 und 100 gleitenden 4-Stunden-Durchschnitte.

Polygon-4-Stunden-Chart

Quelle: TradingView

Laut dem 4-Stunden-Chart von MATIC ist der nächste Interessensbereich für die Krypto-Münze das 61,8-Prozent-Fibo-Erweiterungsniveau, das derzeit bei etwa 2 USD liegt. Sollte MATIC über den 50 4-Stunden-MA steigen, wird die Krypto wahrscheinlich diese Preisregion erreichen. Der technische IOMAP-Indikator zeigt, dass Polygon über 1,9 USD bis 2,0 USD weniger Widerstand hat.

Wie es sein mag, sollten die Marktteilnehmer auch auf den Squeeze der Bollinger-Bänder, der in der jüngsten Preisbewegung beobachtet wurde, aufmerksam sein. Üblicherweise zeichnen sich solche Bollinger-Bandbewegungen durch Perioden geringer Volatilität aus, auf die eine hohe Volatilität folgt. Während die technische Analyse des Bollinger-Bands möglicherweise keinen klaren Zeitrahmen dafür liefert, wann die Preisvolatilität von Polygon zunehmen wird, könnte ein Anstieg des Kaufdrucks dazu führen, dass die Krypto ihren ATH erneut testet.

Fazit

Polygon ist eine wachsende Krypto-Sensation, die unter den Nutzern der Ethereum-Blockchain-Plattform bekannt ist. Es handelt sich um eine Layer-2-Skalierungs- und Infrastrukturentwicklungslösung, die Lösungen für kritische industrielle Probleme im Zusammenhang mit Ethereum bietet. Zu diesen Problemen gehören hohe Transaktionsgebühren, Netzwerküberlastung und langsame Geschwindigkeiten. Infolgedessen gewinnt Polygon bei Walen und Institutionen schnell an Popularität.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close