PayPal plant Bitcoin- und Krypto-Erweiterung im August | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


PayPal ist ein weiterer Riese, der durch seine Schritte die Massenakzeptanz von Bitcoin und Krypto gefördert hat.

Jetzt kommen weitere Nachrichten, um diese Aussage zu befeuern.

Die Online-Publikation Daily Hodl berichtete gerade, dass der Zahlungsgigant PayPal sich darauf vorbereitet, sein Krypto-Angebot zu erweitern.

Um Ihr Gedächtnis aufzufrischen, führte PayPal im April dieses Jahres Kryptodienste auf seinem mobilen Zahlungsdienst Venmo ein – dies ermöglichte über 70 Millionen zusätzlichen Benutzern, vier Kryptos zu kaufen und zu verkaufen, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC .). ) und Bitcoin Cash (BCH).

PayPal erweitert Krypto-Dienste im August

Vor kurzem teilte CEO Dan Schulman mit, wie Venmo das explosive Wachstum von PayPal im 2.

„Das Umsatzwachstum beschleunigte sich im zweiten Quartal auf fast 70 %, unsere höchste Wachstumsrate im vergangenen Jahr, angetrieben durch die Produktdiversifizierungsstrategie von Venmo. Mehr als 500.000 Kunden haben auf Venmo neue Geschäftsprofile erstellt, von denen allein im zweiten Quartal mehr als 300.000 erstellt wurden“, sagte er.

Er fuhr fort und sagte Folgendes, wie in derselben oben erwähnten Online-Publikation zitiert:

„Der Umsatz von Pay with Venmo stieg im Jahresvergleich um 183%. Wir sehen auch eine starke Akzeptanz und den Handel von Krypto auf Venmo und in diesem Quartal haben wir das Wertversprechen von Venmo erweitert, um es Händlern und Verbrauchern zu ermöglichen, für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen und Käufer- und Verkäuferschutz für Handelstransaktionen zu erhalten. Dies war eine sehr erfolgreiche Funktion der P2P-Dienste (Peer-to-Peer) von PayPal und wir erwarten, dass sie auf Venmo weit verbreitet sein wird.“

Venmo hat Anfang des Jahres die Unterstützung für Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash eingeführt.

Schulman wurde auch nach den Plänen des Unternehmens gefragt, sich mit Krypto zu beschäftigen, und er sagte, dass er die Krypto-Funktionen des Unternehmens und die Möglichkeit einer Erweiterung im August erkunde.

Schauen Sie sich das Video oben an, um mehr darüber zu erfahren, was er zu all dem und mehr zu sagen hatte.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close