PayPal arbeitet an der Entwicklung von Stablecoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • PayPal arbeitet an der Entwicklung einer Stablecoin
  • Münze muss durch USD gedeckt werden.
  • Executive sagt, dass der Zweck des Stablecoins darin besteht, Zahlungen zu leisten.

Das globale Zahlungsmammut PayPal hat angekündigt, an der Einführung einer eigenen Kryptowährung – einer Stablecoin – zu arbeiten.

„Wir untersuchen eine Stablecoin; Wenn wir Fortschritte erzielen möchten, werden wir natürlich eng mit den zuständigen Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten“, sagte Jose Fernandez da Ponte, Senior Vice President of Crypto and Digital Currencys bei PayPal, in einer Erklärung gegenüber Bloomberg News.

Fernandez da Ponte sagte kürzlich, dass das Unternehmen "noch keinen Stablecoin gesehen hat, der speziell für Zahlungen entwickelt wurde". Für die Verwendung von PayPal müsse ein Stablecoin Zahlungen in großem Umfang unterstützen und Sicherheit bieten.

Warum Stablecoin für PayPal?

Beweise für die Erforschung des Unternehmens beim Bau einer Stablecoin wurden erstmals in der PayPal-App von Entwickler Steve Moser entdeckt.

Versteckter Code und Bilder zeigen Arbeiten an einer sogenannten „PayPal-Münze“. Der Code weist darauf hin, dass eine solche Münze Hinweise auf eine mögliche Kompatibilität mit der NEO-Kryptowährung hatte.

NEO ist eine Smart-Contract-Blockchain, die hauptsächlich in China entwickelt wurde und als das chinesische Ethereum bekannt war. Es erfreute sich während des Booms von 2017-2018 großer Beliebtheit, hauptsächlich weil es als einer der ersten Ethereum-Killer beworben wurde.

Auch die Entwicklung eines Stablecoin-Modells bietet dem Zahlungsunternehmen gewisse Vorteile. Zum Beispiel vermeidet es den regulatorischen Druck, der um die volatileren und dezentraleren Kryptowährungen herum besteht, und gibt den Kunden die Gewissheit, dass der Betrag, den sie in ihren Wallets halten, im Laufe der Zeit den gleichen Wert hat. Es ist auch besser für das Geschäftsmodell von Zahlungsunternehmen geeignet, bei dem es sich im Wesentlichen um einen lizenzierten Geldtransmitter handelt.

Die Zahlungsfirma hat in den letzten Monaten große Anstrengungen im Bereich Kryptowährung unternommen und neue Funktionen zum Kauf und Halten der digitalen Münzen sowie die Möglichkeit, Einkäufe mit den Geldern zu bezahlen, eingeführt.

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close