New York Regulator fügt 3-Strike-Regel für BitLicense-Antragsteller hinzu

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


New Yorks Financial Watchdog hat Krypto-Unternehmen gewarnt, dass ihre BitLicense-Anwendungen ohne Vorwarnung verworfen werden könnten, wenn das Feedback nicht beachtet wird.

In einem Update vom Mittwoch teilte das New Yorker Finanzministerium (DFS) mit, dass eine neue Drei-Streik-Regel es ihm erlauben würde, Anträge abzulehnen, die keine von der Regulierungsbehörde hervorgehobenen Mängel behoben oder berücksichtigt haben.

Die Warnung lautet: „[I]Wenn alle Mängel, die eine bestimmte Antragsanforderung oder eine Reihe von Anforderungen betreffen, bis zum Ende der Antwortfrist für das dritte Mängelschreiben nicht vollständig und wirksam behoben wurden, kann die DFS den Antrag ohne weitere Ankündigung ablehnen. “

Die neue Regel fällt mit dem fünften Jahrestag der BitLicense zusammen, an dem die Regulierungsbehörde ihren Rahmen für Unternehmen wie Börsen und Geldbörsenanbieter aktualisiert hat, damit diese legal im Bundesstaat New York tätig werden können. Bisher wurden nur 25 Unternehmen zugelassen, von denen 19 tatsächliche Lizenzen und sechs Trust Charters mit beschränktem Zweck erhalten.

Der jüngste erfolgreiche Antragsteller war die Derivate-Clearingstelle ErisX, die Anfang Mai ihre BitLicense erhielt.

Ein Teil der Motivation für die Regeländerung in dieser Woche besteht darin, das Antragsverfahren zu rationalisieren. Die Regulierungsbehörde argumentiert, dass die Drei-Streik-Regel die Antragsteller ermutigen wird, vor der erneuten Einreichung sicherzustellen, dass sie alle in den Mängelschreiben dargelegten Bedenken vollständig ausgeräumt haben.

"Die DFS ist der Ansicht, dass diese Richtlinie der Mehrheit der Antragsteller zugute kommt, die ihre Anträge nach einer eingehenden Prüfung sorgfältig vorantreiben, indem sie eine effektivere Nutzung der DFS-Ressourcen ermöglicht", heißt es in dem Hinweis.

Ein weiterer Aspekt der Regeländerung in dieser Woche ist eine neue Checklistenfunktion, mit der Unternehmen sicherstellen können, dass sie alle erforderlichen Schritte ausgeführt haben, z. B. die Bereitstellung der richtigen Dokumentation, bevor sie ihren Antrag an die Regulierungsbehörde senden.

Aber anstatt einfacher zu werden, wie einige Veröffentlichungen vorgeschlagen haben, hat die DFS den Antragstellern mitgeteilt, dass sie ihr Spiel noch weiter verbessern müssen.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close