MonoX erhöht die Finanzierungsrunde in Höhe von 5 Millionen US-Dollar, um traditionelle DEXs mit einseitigen Liquiditätspools zu stören ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Das MonoX-Protokoll gab heute den Abschluss seiner Finanzierungsrunde bekannt, bei der Investoren zusammenkamen, um 5 Millionen US-Dollar aufzubringen.

Laut Ankündigung nahmen an der Finanzierungsrunde zahlreiche Investoren teil, darunter Krypital Group, Youbi Capital, Rarestone Capital Axia8 Ventures, Capital, 3Commas, OP Crypto, Animoca Brands Divergence Ventures, LD Capital, GenBlock und Blockdream.

Insbesondere wird die neu erworbene Finanzierung Monox dabei helfen, Token unter Verwendung seiner einseitigen Liquiditätspools auf den Markt zu bringen.

Ruyi Ren, Gründer und CEO von MonoX, kommentierte die Finanzierungsrunde:

„Mit vielen Innovationen im DeFi-Bereich ist Überdimensionierung zu einem wachsenden Problem geworden. Als kapitaleffizienteste Liquiditätslösung wird MonoX den innovativsten Projekten zum Erfolg verhelfen. Wir werden die Finanzierung verwenden, um das Team zu vergrößern, unsere Community weiterzuentwickeln und in florierende neue DeFi-Ökosysteme wie Solana zu integrieren.“

Werbung


&nbsp

&nbsp

Das MonoX-Protokoll ist ein Single-Token-Liquiditätspool, der den Benutzern überlegene DeFi-Produkte und -Dienste bieten soll. Im Gegensatz zu anderen DEX-Projekten auf dem Markt verwendet das Protokoll einen Liquiditätspool und gruppiert hinterlegte Token zu einem virtuellen Paar mit dem vUSD-Stablecoin.

Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um beim Aufbau und der Gestaltung der neuen Eigentumswirtschaft zu helfen und sich gleichzeitig positiv auf die Gemeinschaft auszuwirken. MonoX hofft, neue innovative DeFi-Produkte und -Dienste herauszubringen, die die Teilnehmer des DeFi-Ökosystems schätzen und lieben werden.

MonoX bietet Benutzern im Vergleich zu anderen Plattformen der Branche niedrigere Handelsgebühren. Darüber hinaus benötigen Benutzer weniger Kapital, um Liquiditätsgeber zu werden, und weniger Kapital in mehreren Poolpaaren. Das Protokoll ermöglicht es Projektinhabern auch, ihre neuen Token ohne Kapital zu starten.

Derek Hansen, Partner bei Rarestone Capital, erklärte:

„MonoX behebt Kapitalineffizienzen, die durch Liquiditätspaare verursacht werden. Projektbesitzer können ihre Token ohne die Belastung durch Kapitalanforderungen auflisten und sich darauf konzentrieren, die Mittel für den Bau des Projekts zu verwenden, anstatt das Geld bereitzustellen. Ihr neuer Ansatz zur einseitigen Liquidität wird sicherlich dazu beitragen, einzigartige aufstrebende DeFi-Ökosysteme wie Solana und Avalanche zu entwickeln.“ Er fügte hinzu,

„Wir freuen uns auf ihre Einführung und werden unsere gemeinsamen Ressourcen und unser Fachwissen nutzen, um ihnen zum Erfolg zu verhelfen.“

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close