Massive Abflüsse sehen Bitcoin-Börsensalden auf das Niveau von 2018 sinken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut Daten des On-Chain-Analytics-Anbieters Glassnode sind die Bitcoin-Börsenguthaben auf den niedrigsten Stand seit dem tiefen Krypto-Winter Ende 2018 gesunken.

Marktanalyst Will Clemente hat beobachtet Die Metrik weist darauf hin, dass es in den letzten 24 Stunden zwei weitere große Abflüsse gegeben hat.

"Heute zwei massive Abflüsse: einer im Wert von 23.530 BTC heute Morgen und ein weiterer Stapel im Wert von 40.181 BTC vor etwa einer halben Stunde."

BTC-Austauschabflüsse – Glassnode

Wenn Bitcoin zentralisierte Krypto-Börsen verlässt, wird dies normalerweise als bullisches Zeichen angesehen. Die Vermögenswerte können in Verwahrung oder Cold Wallets verschoben oder in DeFi investiert werden. Umgekehrt gelten große Zuflüsse an den Börsen als bärisch, da sich die Anleger auf eine Liquidation vorbereiten.

Wie die obige Grafik zeigt, wurden im April und Mai viele BTC an die Börsen verlagert, was den Trend für das Jahr umkehrte. Der Vermögenswert erreichte im April sein Allzeithoch von 64.800 USD und die Märkte sind seitdem rückläufig. Der massive Exodus von Bitcoin von den Börsen könnte eine weitere Aufwärtsbewegung und eine Verbesserung der Marktstimmung signalisieren.

Wale bewegen BTC

Diese Woche hat der Blockchain- und große Transaktions-Tracker Whale Alert fast 50 Transaktionen im Gesamtwert von 465.000 BTC im Wert von satten 18,5 Milliarden US-Dollar zu aktuellen Preisen entdeckt.

Bybt und CryptoQuant gaben auch bekannt, dass diese Woche den höchsten eintägigen Abfluss von Coins seit mindestens einem Jahr hatte, wobei 57.000 BTC die Börsen über einen Zeitraum von 24 Stunden verließen.

Es ist unklar, welche Unternehmen diese Adressen besitzen oder wohin die Vermögenswerte wandern, aber das Muster ist klar – Bitcoin wird von den Börsen genommen.

Bitcoin-Preisausblick

Bitcoin hat es diese Woche geschafft, seine Gewinne zu halten und handelte an diesem Freitag unverändert bei 39.700 $. CoinGecko berichtet, dass der Vermögenswert seit der gleichen Zeit der letzten Woche 22,5% gemacht hat.

BTC hat sich in den letzten Tagen dreimal über das psychologische Widerstandsniveau von 40.000 USD geschlichen, konnte aber nicht nach oben drängen. Der Analyst und Krypto-YouTuber Lark Davis wies darauf hin, dass Bitcoin gerade den neunten Tag in Folge mit grünen Kerzen abgeschlossen hat, warnte jedoch davor, dass eine rote unmittelbar bevorsteht.

Auch Kollege Pentoshi denkt dass bald ein Retreat kommt:

„Ich denke, der Markt muss sinken, um einen HL zu erreichen, bevor er weiter steigt. Einfach gesagt. Ich war von 29,6k bis zum Widerstand bullisch, aber heute müssen die Signale für mich nach unten gehen, um ein höheres Tief zu erreichen.“

Die kurzfristige Unterstützung liegt bei etwa 36,5.000 US-Dollar, weitere im Bereich von 34.000 US-Dollar, aber ein Durchbruch über 40.000 US-Dollar wird mehr Aufwärtsdynamik signalisieren.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close