Market Wrap: Altcoins-Rallye als Bitcoin-Käufer-Rückkehr

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin stieg am Mittwoch auf über 43.000 USD, was darauf hindeutet, dass eine Erholung von einem zweimonatigen Abwärtstrend im Gange ist.

Alternative Kryptowährungen (Altcoins) wie FTM, XLM und der beliebte Shiba Inu (SHIB)-Token mit Hundemotiven führten den Weg nach oben und stiegen in den letzten 24 Stunden alle um mehr als 10 %. Die Rallye der Altcoins, die in einem steigenden Markt typischerweise Bitcoin übertreffen, spiegelt eine größere Risikobereitschaft der Händler wider.

Dennoch gibt es Anzeichen dafür, dass die Rallye der hochspekulativen Altcoins für einen Rückzug fällig ist. "In der Layer-1-Szene sehen sowohl FTM als auch NEAR ein Verhältnis von Open Interest zu Marktkapitalisierung, das deutlich über den Large-Cap-Token liegt", schrieb Arcane Research in einem Bericht.

„Das Open-Interest-Wachstum von FTM wurde von starken Kursbewegungen und einer erheblich positiven Finanzierung begleitet – auf dem aktuellen Niveau scheint der FTM-Handel relativ überfüllt zu sein“, schrieb Arcane.

In der Zwischenzeit scheinen Optionshändler bei Bitcoin weniger pessimistisch zu sein. Der einwöchige Put-Call-Skew, der die Kosten von Puts – oder bärischen Wetten – im Verhältnis zu Calls misst, ist nach Angaben des Krypto-Derivate-Forschungsunternehmens Skew seit Ende Montag von 17 % auf fast 0 % gefallen.

Aktuelle Preise

  • Bitcoin (BTC): 43.905,25 $, +2,6%
  • Äther (ETH): $3381,68, +4,4%
  • S&P 500: 4762,35 $, 0,28 %
  • Gold: 1827 $, +0,47 %
  • 10-jähriger Treasury-Rendite täglicher Schlusskurs: 1,735 $

Einige Analysten halten einen langfristigen zinsbullischen Ausblick für BTC aufrecht, was darauf hindeutet, dass der aktuelle Ausverkauf nur ein Rückgang im breiteren Aufwärtszyklus ist. Beispielsweise hat StackFunds, eine in Singapur ansässige Krypto-Investmentfirma, in diesem Jahr ein Kursziel von 120.000 BTC.

Dennoch müssen sich Anleger weiterhin auf Volatilität einstellen. „Wir erwarten, dass die Kryptomärkte in den nächsten Monaten extrem unzusammenhängend sein werden, was zu einer Abhackung führt, die von den Aktien überflutet wird, während die Anleger eine neue Ära der Inflation bewältigen“, schrieb Lennard Neo, Forschungsleiter bei Stack Funds, in einem Bericht.

Tritt Bitcoin in eine Erholungsphase ein?

„Ein Nebenprodukt ständiger Abwärtstrends ist die Liquidation selbstbewusster Long-Trader, die versuchen, ein fallendes Messer zu fangen“, schrieb das Kryptodatenunternehmen Glassnode in einem Blogbeitrag. Dies könnte bedeuten, dass sich BTC einem kurzfristigen Tiefpunkt nähert, insbesondere angesichts des jüngsten Abwärtstrends des Preises und des anschließenden Anstiegs der Liquidationen.

Liquidationen treten auf, wenn eine Börse die gehebelte Position eines Händlers als Sicherheitsmechanismus aufgrund eines teilweisen oder vollständigen Verlustes der anfänglichen Margin des Händlers gewaltsam schließt. Dies geschieht vor allem im Futures-Handel.

Die folgende Grafik deutet darauf hin, dass Short-Trader oder diejenigen, die für einen Preisrückgang positioniert sind, bald liquidiert werden könnten, wenn BTC in eine Erholungsphase eintritt, ähnlich wie im vergangenen Juli.

Bitcoin Long/Short Liquidationen (Glassnode)

Altcoin-Zusammenfassung

  • Near- und andere FOAN-Token erreichen ein Allzeithoch: ​​Während alle großen Kryptowährungen am Mittwoch einen Preisanstieg verzeichneten, stachen einige beliebte Token heraus. Fantom (FTM), Harmonie (ONE), Kosmos (ATOM) und Near (NEAR) stiegen auf bis zu 21%. Händler in Krypto-Kreisen bezeichnen einen Korb dieser Token umgangssprachlich als „FOAN“, eine Reihe von Token, die mit Layer-1-Blockchains verbunden sind, die mit ihren billigen und schnellen Netzwerken für dezentrale Finanzaktivitäten (DeFi) vorbereitet sind. Die Fundamentaldaten für den FOAN-Korb sind für Händler vielversprechend, berichteten Shaurya Malwa und Lyllah Ledesma. Lesen Sie hier mehr.
  • Ethereum erreicht einen Staking-Meilenstein: Die vier größten Staking-Entitäten in der Ethereum 2.0 Beacon Chain machen nun kumuliert 47,5 % der Gesamteinlagen aus, wobei Lido einen deutlichen Sprung machte. Im Laufe der Zeit haben sich dezentrale Staking-Anbieter wie Lido und RocketPool eng an den Zustand von Ethereum angeglichen, sodass die Protokolle laut Edward Oosterbaan von CoinDesk eine Vielzahl von Knotenbetreibern auswählen können, die unterschiedliche Kunden betreiben und das Konzentrationsrisiko diversifizieren. Lesen Sie hier mehr.
  • Solana wird zum Visa der digitalen Asset-Welt: Die Solana-Blockchain könnte zum „Visa des Ökosystems für digitale Vermögenswerte“ werden, da sie sich auf Skalierbarkeit, niedrige Transaktionsgebühren und Benutzerfreundlichkeit konzentriert. Es könnte im Laufe der Zeit Marktanteile von der Ethereum-Blockchain gewinnen, sagte die Bank of America in einer Forschungsnotiz. Solana ist für Verbraucheranwendungsfälle wie Mikrozahlungen und Spiele optimiert. Lesen Sie hier mehr.

Relevante Neuigkeiten

  • FinCEN, FDIC veranstalten „Tech Sprint“ für digitale Identitätstools
  • Vereinfachen Sie die Dateianwendung mit SEC für Web 3 ETF
  • Pay-to-Play-Governance baut Dampf auf, während Bestechung 4 Millionen US-Dollar einbringt
  • Wikipedia steht unter Druck, Krypto-Spenden aus Umweltgründen nicht mehr anzunehmen
  • Hongkonger Währungsbehörde veröffentlicht Diskussionspapier zu Krypto-Assets und Stablecoins

Andere Märkte

Die meisten digitalen Assets im CoinDesk 20 beendeten den Tag höher.

Größte Gewinner:

Anlage Ticker Kehrt zurück Sektor
Stellar XLM +10,8 % Smart Contract-Plattform
Cardano ADA +9,5 % Smart Contract-Plattform
Kosmos ATOM +8,8% Smart Contract-Plattform

Größte Verlierer:

Anlage Ticker Kehrt zurück Sektor
Internet-Computer ICP −0,2 % Computer

Sektorklassifizierungen werden über das Klassifikationsstandard für digitale Vermögenswerte (DACS), entwickelt von CoinDesk Indices, um ein zuverlässiges, umfassendes und standardisiertes Klassifizierungssystem für digitale Assets bereitzustellen. Der CoinDesk 20 ist ein Ranking der volumenstärksten digitalen Assets auf vertrauenswürdigen Börsen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close