Lawine ($AVAX) behält Schwung bei, steigt in 24 Stunden um 10 % an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereums nächster Rivale Avalanche ($AVAX) zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, sobald der Wert weiter steigt. Dies folgt, nachdem der Vermögenswert am Wochenende einen Platz in den Top 10 der größten Kryptowährungen nach Marktwert erobert hatte.

Lawine ($AVAX) kann nicht aufhören zu steigen

Laut Daten von Coinmarketcap ist die native Kryptowährung der schnellen und kostengünstigen Blockchain AVAX heute um 10 % gestiegen. In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages überstieg das Krypto-Asset ein Tageshoch von 142,34 $, bevor es korrigierte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wird der Vermögenswert bei 139,04 $ gehandelt.

Mit der überwiegenden Mehrheit anderer Kryptowährungen ist Avalanche in einer Woche um 44,3% gestiegen, was seine Marktkapitalisierung auf über 30 Milliarden US-Dollar erhöht.

Ähnlich wie Ethereum ist Avalanche auch darauf ausgelegt, ein Netzwerk anzubieten, in dem dezentrale Finanzprodukte (DeFi) aufgebaut werden können.

Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden. Aufbauend auf Ethereum – dem Netzwerk hinter der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung – ist teuer und langsam, insbesondere wenn es viel Aktivität im Netzwerk gibt. Avalanche hingegen ist relativ schneller und billiger. Lassen Sie uns das noch weiter aufschlüsseln.

Während Ethereum nur etwa 30 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann, wobei die Transaktionsgebühren im Netzwerk Hunderte von Dollar erreichen, kann Avalanche bis zu 4.500 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Darüber hinaus können Transaktionen im Netzwerk irgendwann sogar unter 1 US-Dollar liegen.

Währenddessen arbeiten Ethereum-Entwickler derzeit an einem lang erwarteten ETH2.0-Upgrade. Mit diesem Upgrade möchte das Netzwerk den Benutzern ein schnelleres und billigeres Transaktionserlebnis bieten, das besser mit Blockchains der zweiten und dritten Generation wie Avalanche und Solana konkurrieren kann.

Warum genau steigt AVAX ununterbrochen?

Das jüngste Vermögen von Avalanche kann auf Investoren zurückgeführt werden, die das „nächste Ethereum“ einschätzen, während Bitcoin und Ethereum weiterhin Ausverkäufe erleben.

Denken Sie daran, dass am Sonntag der CEO des singapurischen Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital, Zhu Su behauptet in einem Tweet, Ethereum aufgegeben zu haben, obwohl es in der Vergangenheit unterstützt wurde. Er fügte dann hinzu, dass er jetzt ein AVAX-Investor ist.

Seit Su diese Kommentare abgegeben hat, ist der Kurs des AVAX weiter gestiegen.

Dem Aussehen der Dinge nach zu urteilen, können DeFi-Benutzer und -Investoren endlich die Vorteile der Blockchain zu schätzen wissen, daher der ununterbrochene Anstieg von Avalanche.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close