Laut Experten versuchen Hacker, Krypto mithilfe von Servern der russischen Regierung abzubauen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Hacker greifen zunehmend die russische IT-Infrastruktur Russlands an, um Krypto abzubauen, sagte ein mit Strafverfolgungsbehörden verbundener Experte auf einer Konferenz am Donnerstag.

Laut Nikolai Murashov, stellvertretender Direktor des Nationalen Koordinierungszentrums für Computervorfälle, haben Hacker die IT-Infrastruktur der russischen Regierungsstellen, Verteidigungsunternehmen, medizinischen Einrichtungen und Forschungsinstitute aktiv genutzt, um Kryptowährungen abzubauen. Er sagte dies während seiner Rede auf der Infoforum-Konferenz in Moskau, obwohl er keine spezifischen Details zu diesen Angriffen lieferte, berichtete die Nachrichtenagentur TASS.

Gleichzeitig sagen Forscher des Cybersicherheitsunternehmens Group-IB, dass Crypto Mining tatsächlich eine der am wenigsten verbreiteten Möglichkeiten für Hacker ist, um Geld zu sammeln, sowohl weltweit als auch insbesondere in Russland. Laut dem im vergangenen November veröffentlichten Bericht „Hi-Tech Crime Trends 2020–2021“ von Group-IB besteht die Hauptbedrohung für Cybersicherheit für Unternehmen in der Verschlüsselung von Malware.

"Sogar die Hacker-Gruppen, die zuvor Banken angegriffen haben, um Geld über Kartenverarbeitung, Geldautomaten und SWIFT herauszuholen, verwenden jetzt verschlüsselte Malware", sagte Pavel Sedakov, Sprecher der IB-Gruppe, gegenüber CoinDesk. Es scheint eine attraktivere Taktik zu sein, sofort einen großen Teil des Geldes zu fordern, als zu warten, bis die Mining-Software genug Krypto ansammelt, sagte er. Außerdem fordern die Angreifer jetzt, dass ein Opfer zweimal bezahlt: sowohl für die Entschlüsselung der Daten als auch für die Nichtveröffentlichung online.

Manchmal missbrauchen Regierungsangestellte selbst den Zugang zu Computern bei der Arbeit, um Krypto abzubauen. Im Dezember 2019 teilte Murashov mit, zwei russische Staatsangehörige seien strafrechtlich verfolgt worden, weil sie die staatliche IT-Infrastruktur, darunter ein kommunales Wasserversorgungsunternehmen, für den Bergbau genutzt hätten. Ebenfalls im Jahr 2019 wurden mehrere Mitarbeiter des Allrussischen Wissenschaftlichen Forschungsinstituts für Experimentalphysik in Sarow zu Geldstrafen und Gefängnisstrafen verurteilt, weil sie in einem Kernforschungslabor auf Computern Bergbau betrieben hatten.

Das Nationale Koordinierungszentrum für Computervorfälle wurde 2018 vom Federal Security Service (FSB) eingerichtet, um die Sicherheit der Infrastruktur für wichtige Teile in Russland zu gewährleisten. FSB überwacht auch alles, was mit Kryptografie zu tun hat, die von Regierungsstellen in Russland verwendet wird, einschließlich der Verwendung von Kryptografie durch Blockchain-Projekte von Unternehmen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close