Krypto, NFT-Adoption mit Visa, PayPal, Substack, Marvel + weitere Neuigkeiten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining




|0988b0da69403ff3ca12e8ae64af2f9f| Ansichten

Krypto, NFT-Adoption mit Visa, PayPal, Substack, Marvel + weitere Nachrichten 101

Quelle: AdobeStock / Sergey Nivens

Holen Sie sich Ihren täglichen, mundgerechten Überblick über Krypto-Asset- und Blockchain-bezogene Nachrichten – und untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.

|865b018659eeb3144b89db55cbb1d1fd|
  • Zahlungstechnologieunternehmen Visa hat angekündigt es hat gekauft KryptoPunk beim Eintritt in die Welt des Handels mit nicht fungiblen Token (NFT). Sie zahlten rund 150.000 US-Dollar, um es in ihre Sammlung „historischer Handelsartefakte“ aufzunehmen.
  • Medienfranchise Wunder hat angekündigt, dass es seine ersten NFT Digital Comic Collectibles zum Verkauf auf dem NFT-Marktplatz veröffentlicht hat VeVe. Die vollständige Ausgabe jedes Comics ist in der VeVe App und wird in Blindboxen für 6,99 USD verkauft und ist in fünf Raritätenversionen erhältlich, die von gewöhnlich bis geheim selten reichen.

Adoptionsnachrichten

  • Globaler Zahlungsanbieter PayPal hat die Einführung eines neuen Dienstes angekündigt, der es seinen Kunden in Großbritannien ermöglicht, Kryptowährungen zu kaufen, zu halten und zu verkaufen, der diese Woche mit der Einführung beginnen soll. Kunden können zwischen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) und Bitcoin Cash (BCH) wählen.
  • Online-Publishing-Plattform mit über 500.000 zahlenden Abonnenten Unterstapel akzeptiert jetzt BTC-Zahlungen im Lightning Network, das vom Bitcoin-Zahlungsprozessor betrieben wird OpenNode, heißt es in der Pressemitteilung. OpenNode wird sowohl On-Chain- als auch Lightning Network-Bitcoin-Zahlungen unterstützen. Die Leser können BTC verwenden, um Abonnements für eine ausgewählte Gruppe von kryptoorientierten Veröffentlichungen zu bezahlen, und diese Veröffentlichungen werden ihre Einnahmen in Bitcoin einbehalten.

Regulierungsnachrichten

  • Die indische Niederlassung eines großen Mobiltelefonherstellers Xiaomi Indien ist an der Kryptowährungsbranche interessiert, braucht aber regulatorische Klarheit von der Regierung, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens, Manu Jain, in einem Interview mit The Economic Times. „Krypto ist natürlich ein äußerst interessanter Bereich, der das größte Schlagwort ist und sich außergewöhnlich gut entwickelt. Aber wir würden gerne mehr auf der Regulierungsseite verstehen“, erklärte er.
  • Lawrence Zlatkin, der Global VP of Tax für Krypto-Austausch Münzbasis, kritisierte den Mangel an Gelegenheit für einen öffentlichen Diskurs über die Kryptowährungsbestimmungen, die dem parteiübergreifenden Infrastrukturgesetz des US-Kongresses hinzugefügt wurden, und schrieb, dass sie sich auf „60 Millionen Amerikaner“ auswirken könnten. Er fügte hinzu: „Dies wird der Innovation schaden und das Potenzial einer enorm wichtigen Technologie in ihren frühesten Entwicklungsstadien ersticken.“ […] Die Steuerpolitik sollte durchdacht und überlegt sein. Eine weitreichende Überreichung ist ein regulatorischer Fehler.“
  • Vermögensverwalter Neuberger Berman kann bis zu 5% seines Vermögens in Bitcoin-Futures und -Fonds investieren, gemäß einer behördlichen Einreichung bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEK). In der Einreichung heißt es, dass es „mit sofortiger Wirkung“ sei und dass der Manager dadurch indirekt in BTC investieren kann.
  • Europäische Terminbörse Eurex, Teil von dem Gruppe Deutsche Börse, hat die Einführung von BTC-Exchange-Traded-Notes (ETN)-Futures angekündigt. Sie fügten hinzu, dass dieses Angebot der erste geregelte Markt für Bitcoin-bezogene Derivate in Europa sein wird, der am 13. September starten wird.
  • Anlageverwaltungsgesellschaft BeraterAktien hat bei der SEC einen Antrag auf einen Bitcoin-Futures-ETF gestellt. Der AdvisorShares Managed Bitcoin ETF wird laut der Einreichung „alle oder im Wesentlichen alle seine Vermögenswerte in börsengehandelte Futures-Kontrakte auf Bitcoin“ und Sicherheiten investieren
  • Wertpapierfirmen VanEck und ProShares haben beide ihre Anträge bei der SEC auf Zulassung von Ether Futures Exchange Traded Funds (ETFs) zurückgezogen, nur wenige Tage nach ihrer Einreichung, gab Bloomberg Senior ETF Analyst Eric Balchunas in . bekannt zwei twittert. Er spekulierte, dass die abrupten Auszahlungen bedeuten könnten, dass die SEC mit beiden Firmen sprach und ihnen sagte, dass es unwahrscheinlich sei, einen ETF-Futures-Fonds zu genehmigen.

Stablecoin-Neuigkeiten

  • Die Reserven der Stablecoin USD-Münze (USDC) werden zurückgebucht, um nur Bargeldbestände und US-Schatzwechsel zu sein, ihr Emittent Center in einem Blogbeitrag angekündigt. Sie fügten hinzu, dass sie verlangen, dass vom Zentrum genehmigte Stablecoins von regulierten und lizenzierten Finanzinstituten ausgegeben werden, die mindestens die vollständigen Reserven von Vermögenswerten halten, die auf Instrumente der entsprechenden Fiat-Währung lauten und auf getrennten Konten zugunsten der USDC-Inhaber gehalten werden.

Bergbaunachrichten

  • Die Aufsichtsbehörden des Landkreises Yingjiang in Yunnan, China, haben laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht strenge Warnungen an Wasserkraftwerke ausgesprochen, Unternehmen, die am BTC-Bergbau beteiligt sind, mit Strom zu versorgen. Die Kraftwerke haben bis Dienstag, den 24. August, Zeit, Bergbauunternehmen von der „illegalen“ Versorgung ihres Netzes zu nehmen.
  • Der Iran wird Bitcoin- und Krypto-Minern ab dem 22. September wieder erlauben, im Land zu operieren, berichtete die iranische Finanztribune. Mostafa Rajabi Mashhadi, der Sprecher der Stromerzeugungsorganisation des Landes Tavanir, sagte das Unternehmen, dass der Stromverbrauch bis Ende des Sommers sinken wird, was die Voraussetzungen für den Betrieb legaler Miner für digitale Währungen schafft.
  • Ehemalige Manchester United Spieler und Golden Boy Award-Gewinner Anderson ist Gegenstand einer aktuellen Untersuchung des Brasilianers Rio Grande do Sul Staatsanwaltschaft zum Einsatz verschiedener Kryptowährungen für Betrug und Geldwäsche laut Goal. Die fragliche Operation untersucht den Diebstahl von 30 Mio Kauf von Kryptowährungen im In- und Ausland.

Quelle

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close