Krypto für das Jahr 2022!

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Die Kryptoindustrie hat für das Jahr 2021 bisher die besten Ergebnisse erzielt.
  • Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptoindustrie beträgt 3 Billionen US-Dollar.
  • Für das Jahr 2022 sind gewisse Hürden zu überwinden.

Rückblickend auf das vergangene Jahrzehnt war das Jahr 2021 bisher das beste Jahr für die Kryptoindustrie. Obwohl es einige schlimmere Einbrüche und Marktcrashs gab, sind viele Altcoins, einschließlich Bitcoin (BTC), bis zu ihren bisherigen ATHs aufgestiegen. Abgesehen davon in Bezug auf technologische Entwicklungen, Marktkapitalisierung und vieles mehr ist das Jahr 2021 vorangeschritten.

Darüber hinaus erwies sich 2021 als eine solche Marktkapitalisierung, da die Marktkapitalisierung der gesamten Branche jetzt über 3 Billionen US-Dollar beträgt. Viele Highlights, wie der Anstieg von Ethereum (ETH), Dogecoin (DOGE) und der letzte Quartalsbuster, der Shiba Inu (SHIB), spielten alle eine bedeutende Rolle.

Mit all dem intakt gibt der CEO der globalen Krypto-Börse FTX, Sam Bankman Fried, seine Ansichten über die bisherige Fahrt der Krypto-Industrie und für das kommende Jahr 2022 ab.

Die bisherige Kryptoindustrie

Demnach weist der CEO Sam Bankman Fried (SBF) darauf hin, dass derzeit statistisch über 200 Millionen Menschen Kryptos besitzen. Darüber hinaus weist SBF darauf hin, dass im Laufe der Zeit zahlreiche Entwicklungen vorgenommen wurden.

Von der Entstehung der Blockchain-Technologie bis hin zur Geburt vieler ihrer Attribute wie Smart Contracts, Decentralized Finance (DeFi), Non-Fungible Token (NFT) und vielem mehr hat sich die gesamte Kryptoindustrie vollständig verändert.

Darüber hinaus tragen die wichtigsten Game-Player für das Jahr 2021 der Entwicklung von Blockchain-Gaming, NFT-Blockchain-Gaming und dem neuesten Trend und der Zukunft, dem Metaverse, Rechnung.

Der Weg in die Zukunft für 2022

Der CEO von SBF schießt darauf hin, dass das kommende Jahr 2022 für die Kryptoindustrie kein leichter Ritt werden würde. Tatsächlich gibt es einige große Hindernisse, die die Branche überwinden muss, um im kommenden Jahr erfolgreich zu sein.

Erstens adressiert SBF die Probleme mit der Skalierbarkeit der Blockchains. Er meint, dass noch keine Blockchain-Technologie mehr als tausend Transaktionen pro Sekunde verarbeiten könnte.

Zweitens die Hindernisse in Bezug auf die Sicherheit. SBF weist darauf hin, dass die Anfälligkeit der Branche für Hacks, Cyberkriminalität und Diebstähle zunimmt und dennoch nicht kontrolliert werden kann. Entsprechend sei für eine ordnungsgemäße Sicherung und ordnungsgemäße Durchsetzung zu sorgen, so SBF.

Drittens ist in Bezug auf die Vorschriften. SBF weist darauf hin, dass alle Vorschriften vereinheitlicht und den Branchenkennern klar erklärt werden müssen. Mangelndes Wissen und Bewusstsein sind große Hürden für die Kryptoindustrie.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close