Krypto-Boom: Fed-Chef Powell sagt, dass CBDC und Stablecoins nebeneinander existieren können | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es gibt verschiedene Aufwärtsbewegungen im Kryptobereich, da der Kryptomarkt nach den jüngsten Preiskorrekturen Schwierigkeiten hat, sich zu erholen.

Es wurde gerade bekannt, dass der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, am Dienstag vor dem Gesetzgeber erschienen ist, um seine Position als Chef der Zentralbank zu verteidigen.

Wie geht es weiter mit der Geldpolitik?

Er stellte auch sicher, dass er Fragen beantwortete, was als nächstes für die Geldpolitik kommt, während die Inflation weiter wütet.

Wie Blockworks feststellt, kündigte Powell nach einer Reihe von Bemerkungen zu digitalen Währungen der Zentralbank (CBDCs) und einem digitalen Dollar der Fed während seiner Anhörung am Dienstag an, dass Mitglieder der Kryptoindustrie und der Gesetzgeber in den kommenden Wochen einen Bericht über digitale Währungen erwarten können.

Powell erwähnte den Bericht erstmals im Juli 2021 mit einem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum für September.

Der oberste republikanische Senator Pat Toomey des Bankenausschusses des Senats stellte die Frage, ob ein digitaler Dollar der Fed neben einem „gut regulierten, privat ausgegebenen Stablecoin“ existieren könnte.

Powell, der zuvor argumentierte, dass ein CBDC private Stablecoins obsolet machen würde, versicherte Sen. Toomey, dass sich die beiden nicht gegenseitig ausschließen, wie die oben erwähnte Online-Veröffentlichung feststellt.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass Powell die Tatsache hervorhob, dass die Inflation durch anhaltenden Druck in der Lieferkette und einen rückständigen Arbeitsmarkt angetrieben wird.

„Es besteht ein Missverhältnis zwischen Nachfrage und Angebot, wir haben eine sehr starke Nachfrage in Bereichen, in denen das Angebot eingeschränkt ist, insbesondere bei Waren, insbesondere bei Dingen wie Autos“, sagte Powell.

Er fuhr fort und sagte folgendes:

„Wir denken, ein Teil von [the solution] wird die Rückkehr eines größeren Angebots sein.“

Sobald die Leute verstehen, was das alles bedeutet, wird der Bullenmarkt mit Sicherheit wieder aufgenommen.

PayPal startet seinen eigenen Stablecoin

Apropos Stablecoins und die massenhafte Einführung von Kryptowährungen: Neulich haben wir enthüllt, dass PayPal angeblich plant, einen eigenen Stablecoin auf den Markt zu bringen. Dieser Schritt ist Teil seiner Strategie, die Krypto-Einführung zu nutzen.

PayPals Senior Vice President und General Manager für Blockchain, Krypto und digitale Währungen, Jose Fernandez da Ponte, bestätigte gegenüber Bloomberg, dass das Unternehmen erwägt, über einen eigenen regulierten Stablecoin zu verfügen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close