Justin Sun enthüllt, dass er ein geheimer Bieter von 28 Millionen US-Dollar für den Sitz auf dem Raumschiff von Bezos war

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Tron-Gründer Justin Sun wird irgendwann im nächsten Jahr zur Crew eines Blue Origin-Weltraumstarts von Jeff Bezos gehören.

Sun überbot im Juni rund 2.600 Menschen und zahlte 28 Millionen US-Dollar für einen Sitzplatz auf Bezos 'Raketenschiff, konnte die Reise jedoch angeblich aufgrund eines Terminkonflikts nicht antreten (er sagte nicht, was der Konflikt war). Laut einer am Mittwoch gemachten Ankündigung wird Sun jedoch durch eine Vereinbarung mit Blue Origin dabei helfen, fünf zusätzliche Besatzungsmitglieder auszuwählen und zu bezahlen, die ihm bei einem Start im Jahr 2022 zur Seite stehen.

Blue Origin macht keine Angaben zu den Kosten eines Weltraumtickets. Die "New Shepard", die suborbitale Rakete von Blue Origin, die Platz für sechs Astronauten bietet, ist dreimal erfolgreich ins All gestartet.

„In den kommenden Monaten wird S.E. Herr Sun wird fünf außergewöhnliche Männer und Frauen nominieren, die ihn auf seiner Reise begleiten“, heißt es in der Ankündigung. Die Fahrt dauert ungefähr 11 Minuten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Sun eine hochpreisige Auktion gewonnen hat. 2019 gewann Sun ein Abendessen mit dem Wirtschaftsmagnaten Warren Buffett, das er wegen Nierensteinen absagte. Später bereitete er das Abendessen mit Buffett und einer Handvoll anderer Krypto-Unternehmer Anfang 2020 vor.

Sun startet eine Kampagne mit dem Titel "Sea of ​​Stars", mit der er die potenziellen Besatzungsmitglieder nominieren will, heißt es in der Ankündigung. Jeder Nominierte wird eine herausragende Führungspersönlichkeit auf seinem Gebiet sein, das von Mode über Technologie und Weltraumforschung bis hin zu Unternehmertum reichen kann. In der Ankündigung wurden auch Details zum Nominierungsverfahren und -kriterien in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

„Zu den Nominierten kann ein Mitglied der TRON DAO-Community gehören, die aus langjährigen Inhabern von TRX, BTT, JST, SUN, NFT und WIN besteht“, heißt es in der Ankündigung.

Das letzte Mal, als Sun versuchte, Gewinner aus den TRX-Inhabern auszuwählen, geriet er unter Beschuss, weil er angeblich den Auswahlprozess verpfuscht hatte. Im Jahr 2019, Sonne versprach, einen Tesla zu verschenken an einen glücklichen Twitter-Follower, der einen Beitrag retweetet hat.

Nach einem Online-Auswahlprozess, der zufällig versprochen wurde, sagte Sun, es sei ein Fehler aufgetreten und versprach dem Gewinner, einem @uzgaroth, stattdessen eine kostenlose Eintrittskarte für die Tron-Convention 2020. Sun zog Hitze aus der Geste und versprach später, zwei Teslas unter Berufung auf Transparenz zu verschenken: eins an den ursprünglichen Gewinner, und ein weiteres zur endgültigen Auswahl, @LeoHuynhPro.

Es ist nicht klar, ob die Gewinner die versprochenen Teslas erhalten haben.

Sun gab letzte Woche bekannt, dass er von der aktiven Verwaltung der Tron-Stiftung zurücktritt und kündigte an, dass er der neue Botschafter der Regierung Grenadas bei der Welthandelsorganisation (WTO) ist.

Sun hat keine finanziellen oder kommerziellen Verbindungen zur Tron Foundation, da die Mittel aus seiner eigenen Tasche kommen, sagte ein Sprecher von Sun in einer E-Mail an CoinDesk.

Der Sprecher fügte hinzu, dass Blue Origin „als vertrauenswürdiger Berater bei der Raumfahrt fungieren wird“, Sun jedoch die endgültige Entscheidung über den Auswahlprozess treffen wird.

Zu diesem Zeitpunkt wird Blue Origin die endgültige Genehmigung erhalten, wer tatsächlich mit seinem Raketenschiff reist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close