Institute können jetzt mit kettenübergreifendem Geldmarkt + 25% APY auf Bitcoin verdienen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das HARD-Protokoll Version 2 führt wesentliche Änderungen und Verbesserungen am kettenübergreifenden HARD-Geldmarkt ein. Durch die Berücksichtigung der Bedürfnisse institutioneller Akteure wird DeFi auf die nächste Stufe der allgemeinen Akzeptanz gebracht.

Das HARD-Protokoll ist ein dezentraler Geldmarkt, der auf der Kava-Plattform basiert und die Kreditvergabe und -aufnahme von kettenübergreifenden Vermögenswerten ermöglicht. Mit dem Upgrade auf Version 2 werden Finanzinstituten, die die dezentrale Finanzbranche erkunden möchten, verschiedene Verbesserungen zugänglich. Die Bereitstellung einer Option für Unternehmen mit den größten Währungen der Welt, einschließlich Bitcoin, um + 25% APY ohne Kontrahentenrisiko zu verdienen, ist ein Spielveränderer für die dezentrale Finanzierung.

Das öffentliche Testnet-Startereignis für Kava 5.1 findet bis zum 31. März 202 statt. Nach Abschluss des Ereignisses wird Kava 5.1 ebenso wie das HARD Protocol V2-Upgrade im Mainnet gestartet. Die Technologie zur Steigerung der Attraktivität von Kava und des HARD-Geldmarkts bestätigt die Vision des Teams, einem globalen Publikum kettenübergreifende DeFi-Lösungen anzubieten.

Mit dem HARD-Protokoll Version 2 steht die Kreditaufnahme mit variablen Zinssätzen allen Benutzern zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Upgrade Unterstützung für die Verteilung des HARD-Tokens, des Governance-Tokens des HARD-Protokolls, sowohl an Lieferanten als auch an Kreditnehmer von Vermögenswerten, wodurch die effektiven Renditen für Kreditgeber auf der Plattform weiter verbessert werden und sichergestellt wird, dass alle Benutzer, Kreditgeber und Kreditnehmer gleichermaßen eine erhalten sagen in der laufenden Governance und Entwicklung der Plattform.

Im Rahmen des HARD Protocol Version 2-Upgrades können Entwickler und Endbenutzer einer Vielzahl von Kryptowährungs-Asset-Typen erstmals Zinsen auf ihr natives Asset verdienen.

Darüber hinaus wird das HARD Governance-Modell einige Änderungen und Verbesserungen erfahren. Die HARD-Community von Token-Inhabern kann Protokollparameter aktualisieren, Geldmärkte für zusätzliche Krypto-Asset-Typen hinzufügen und die Zuweisungen von HARD-Token-Belohnungen auf jedem Geldmarkt aktualisieren, um die Nachfrage und Nutzung durch die integrierten Governance-Prozesse zu steigern. Dies wird nicht nur dazu beitragen, die Attraktivität des HARD-Geldmarkts zu steigern, sondern auch unsere Benutzer weiter stärken.

Das HARD-Protokoll passt sich weiterhin flexibel an die Art und Weise an, wie Privatanwender und Finanzinstitute den kettenübergreifenden Geldmarkt nutzen, um überlegene Renditen für digitale Vermögenswerte zu erzielen. Eine verbesserte Governance durch die Community spielt in diesen Verfahren eine entscheidende Rolle, da wir versuchen, das System noch weiter zu optimieren. Hard Protocol wird sich durch seinen dezentralen Governance-Prozess weiterentwickeln, aktualisieren und zukünftige Änderungen vornehmen, um sicherzustellen, dass es immer den Anforderungen seiner wachsenden Benutzerbasis entspricht.

Weitere Informationen zum HARD-Protokoll finden Sie unter https://www.kava.io/hard-protocol

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close