Inaktive BTC-Versorgung erreicht 3-Monats-Tief

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Langjährige Bitcoin (BTC) -HODLer verzichten auf den Verkauf ihrer Bestände, wie On-Chain-Daten von Glassnode zeigen.

Laut dem Indikator „BTC Percent Supply Last Active 2+ Years“ von Glassnode erreichte Bitcoin, das zuletzt vor mehr als zwei Jahren zuletzt verschoben wurde, ein Dreimonatstief von 45,364%.

BTC-Prozentangebot letzte aktive 2+ Jahre. Quelle: Glassnode

Dieser Trend deutet darauf hin, dass Bitcoin-HODLer, die 2018 und früher an der Spitze des letzten Bullenzyklus gekauft haben, eine tiefere Überzeugung zeigen, da BTC über 55.000 USD konsolidiert. Interessanterweise deutet der Anstieg im Dezember 2020 darauf hin, dass viele mit einer Gewinnschwelle von rund 20.000 USD oder dem vorherigen Allzeithoch Ende 2017 verkauft haben.

Warum konsolidiert Bitcoin mit geringer Volatilität bullisch?

Bitcoin ist in der Regel die Spitze oder sieht eine schwerwiegende Korrektur, wenn langjährige Inhaber beginnen, schnell zu verkaufen.

In früheren Bullenzyklen führte der Ausverkauf von HODLern, die Gewinne aus ihren Positionen mitnahmen, zu einem raschen Rückgang um 50%, was dazu führte, dass sich der gesamte Kryptowährungsmarkt innerhalb kurzer Zeit stark zurückzog.

Dieser Trend stimmt mit der Tatsache überein, dass HODLer keine signifikante Menge an BTC verkaufen, was darauf hinweist, dass die Spitze noch weit davon entfernt sein könnte, erreicht zu werden.

Die Stabilisierung von Bitcoin bei rund 55.000 US-Dollar ist aus zwei Hauptgründen äußerst optimistisch. Erstens hat BTC trotz einiger Gegenwinde eine starke Marktstruktur beibehalten. Zweitens ist die enge Konsolidierung von BTC unter einem Allzeithoch technisch gesehen ein positives Zeichen.

In den letzten zwei Wochen war Bitcoin großen Bedrohungen ausgesetzt, die einen ernsthaften kurzfristigen Abschwung hätten katalysieren können.

Die Renditen des US-Finanzministeriums stiegen nämlich stark an. Dies führt häufig zu einem Rückgang der Technologieaktien, was sich negativ auf alle risikobehafteten Märkte auswirkt.

Darüber hinaus halten Bergleute, wie Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant, erklärte, eine Menge Bitcoin, die sie in den letzten Monaten nicht verkauft haben. Tatsächlich war die Menge an BTC, die von Bergleuten bewegt wurde, im Vergleich zu früheren Rückzügen in diesem Jahr erheblich geringer. Dies könnte darauf hindeuten, dass Bergleute in Zukunft wahrscheinlich höhere Preise erwarten.

Gesamt-BTC-Bewegung aus den Brieftaschen aller Bergleute. Quelle: CryptoQuant

Am 17. März stellte Ki außerdem drei weitere Faktoren fest, die auf Trends in der Kette beruhen und zu einem stagnierenden Aufwärtstrend für Bitcoin beitragen könnten. Er schrieb damals:

"Meiner Ansicht nach $ BTC Es würde einige Zeit dauern, um ein weiteres Bein in Bezug auf Angebot / Nachfrage aufzubauen. 1 / Zu viele $ BTC Bestände in USD im Vergleich zu stabilen Münzbeständen an Kassa-Börsen. 2 / Die BTC-Marktkapitalisierung ist zu hoch, um einen weiteren Schritt nach oben zu machen, indem ausschließlich die stabile Münzmarktkapitalisierung genutzt wird. Keine signifikanten USD-Spot-Zuflüsse – neutrale Coinbase-Prämie und negative GBTC-, QBTC-Prämie. “

Trotz der oben genannten Risiken hat sich Bitcoin relativ gut entwickelt und einen Rückgang unter 50.000 USD vermieden.

Ist der BTC-Boden drin?

Bekannte pseudonyme Händler, darunter „Rekt Capital“, sagten, dass es in den nächsten Tagen eine ausreichende Bestätigung dafür geben könnte, dass sich ein Bitcoin-Boden bilden könnte.

Bitcoin höhere niedrige Formation. Quelle: Rekt Capital, TradingView.com

Es ist schwer vorherzusagen, wann sich der genaue Boden bilden würde, aber wenn BTC einige Tage lang über 55.000 USD bleibt und eine Formation mit „höherem Tief“ druckt, sagte der Händler, dass eine neue Rallye stattfinden könnte. Er schrieb::

„Sie werden nie wirklich wissen, wann der tatsächliche # BTC-Boden des Rücklaufs liegt. Sie können jedoch nach Möglichkeiten suchen, wie ein potenzieller Boden bestätigt werden kann. Wenn $ BTC in den nächsten Tagen ein höheres Tief bildet, sollte dies eine ausreichende Bestätigung dafür sein der Boden ist in. "

Solange der Preis von Bitcoin kurzfristig über 55.000 USD liegt, wäre die höhere Tiefbildung intakt, wenn der Markt in den April eintritt, einen historisch bullischen Monat, der seit 2015 nicht mehr in den roten Zahlen liegt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close