Historisch genaue Analysten fordern einen Bitcoin-Rückgang auf 15.500 bis 16.000 US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin ist in den letzten Wochen unter dem Druck des Masseneinkaufs von Institutionen und Einzelhändlern explodiert.
  • Es gibt jedoch einige, die eine Korrektur fordern.
  • Ein historisch korrekter Analyst sagte kürzlich, dass Bitcoin bald auf "15.500-16.000 US-Dollar" gesendet werden könnte.
  • Ein anderer Analyst stimmte dieser Einschätzung zu und stellte fest, dass BTC unter einem parabolischen Aufwärtstrend liegt.

Bitcoin könnte sich auf eine Korrektur vorbereiten, sagen Analysten

Bitcoin ist in den letzten Wochen unter dem massiven Druck der institutionellen und Einzelhandelskäufe explodiert. Es gab unzählige Milliardäre und große Firmen, die ihre Unterstützung für die Kryptowährung ankündigten und Privatanleger dazu zwangen, sich die Münze genauer anzusehen.

Während viele bezweifeln, dass diese Investoren ihre Münzen verkaufen, befürchten einige, dass Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen einem gewissen Verkaufsdruck ausgesetzt sein wird. Immerhin hat Bitcoin innerhalb von sechs Wochen rund 70% zugelegt und damit in diesem Zeitraum praktisch alle anderen Vermögenswerte übertroffen.

Ein historisch korrekter Händler fordert, dass Bitcoin in den kommenden Wochen viel niedriger korrigiert.

Der pseudonyme Händler sagte kürzlich, dass Bitcoin bald an "$ 15.500-16.000" gesendet werden könnte. Hier konsolidierte Bitcoin vor dem letzten höheren Abschnitt, was es zu einem logischen Ort macht, an dem sich die Münze in einem Abwärtstrend konsolidieren könnte.

Der Händler, der diese Vorhersage gemacht hat, ist derselbe, der Ende 2020 vorausgesagt hat, dass Bitcoin die 3.000 USD und XRP die 0,11 USD erreichen würde. Beide Kryptowährungen erreichten im März seine Kursziele, obwohl viele zuerst über seine Vorhersagen lachten und sie als zu bärisch bezeichneten.

Ein anderer historisch korrekter Händler stimmt seiner Aufforderung zu.

Dieser andere Händler teilte kürzlich die unten gezeigte Grafik, was darauf hindeutet, dass BTC gerade dabei ist, den vor vielen Wochen begonnenen parabolischen Aufwärtstrend zu brechen.

Wenn ein Vermögenswert einen parabolischen Aufwärtstrend unterschreitet, korrigiert er häufig um 60-80% des Wertes des Aufwärtstrends. Dies ist viel steiler als Bitcoin-Analysten glauben, dass die Kryptowährung jetzt fallen wird, obwohl die meisten der Meinung sind, dass ein Wechsel auf 15.000 bis 16.000 US-Dollar völlig logisch ist.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten Monaten mit Analyse des Kryptohändlers Bitcoin Jack (@BTC_JackSparrow auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Verkaufsdruck auf den Markt treffen

Bemerkenswert ist, dass angeblich Verkaufsdruck auf den Markt kommt. Wie bereits von Bitcoinist berichtet, stellte Analyst Willy Woo fest, dass Bitcoin Days Destroyed kürzlich einen Anstieg verzeichnet hat, was auf einen erhöhten Verkaufsdruck hindeutet:

„Früher waren Spitzen in der Zerstörung oder Ruhe ein schlechtes Zeichen für den Markt, da alte Bitcoins erfahrenere Meister haben und somit klügeres Geld. Dies würde einen Preisverfall vorhersagen. Heutzutage verkaufen OG-Wale nicht immer auch Böden. Klügeres Geld ist angekommen. Veröffentlichen Sie dies jetzt, da zwar so viel FOMO und starke Fundamentaldaten in die Luft gejagt werden, es aber auch Anzeichen dafür gibt, dass der Markt vor Ort überhitzt ist. Es würde mich sehr wundern, wenn wir beim ersten Versuch ohne Ablehnung oder Konsolidierung ein Allzeithoch erreichen, bevor wir es erneut versuchen. "

Es wurde jedoch weithin berichtet, dass institutionelle Spieler viel Bitcoin kaufen, was durch einen konsistenten zeitgewichteten Durchschnittspreis an Top-Börsen belegt wird, was darauf hindeutet, dass ein OTC-Schalter Münzen ansammelt.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Die Makroanalyse sagt voraus, dass Bitcoin eine Rallye in Richtung 100.000 US-Dollar begonnen hat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close