Hedge Fund drängt auf die Behauptung von JPMorgan, dass ETF Bitcoin verletzen würde

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein in Großbritannien ansässiger Hedgefonds hat Behauptungen von JPMorgan Chase widerlegt, dass ein börsengehandelter Bitcoin-Fonds (ETF) den Preis kurzfristig beeinträchtigen würde.

In einer im Januar verteilten Kundenmitteilung sagten JPMorgan-Strategen, dass die Genehmigung eines Bitcoin-ETF den Preis von BTC kurzfristig negativ beeinflussen würde.

Die Wall Street-Analysten argumentierten, ein institutioneller ETF würde den Wettbewerb mit Grayscales Flaggschiff-Produkt Bitcoin Trust (GBTC) einführen, das ein verwaltetes Vermögen von mehr als 24 Milliarden US-Dollar hält.

In der Mitteilung wurde erläutert, dass ein ETF zu einem Abfluss aus dem Fonds führen würde, während die Prämien des Trusts gekürzt würden.

Der Crypto-Hedgefonds Tyr Capital Arbitrage SP hat die Behauptungen von JPMorgan widerlegt und Cointelegraph mitgeteilt, dass sie mit der Bewertung „nicht einverstanden“ sind. Laut Tyr gibt es keine Hinweise darauf, dass ein Rückgang der GBTC-Prämien zu negativen kurzfristigen Renditen für Bitcoin führen würde.

Der Fondsmanager sagte über den noch zu veröffentlichenden Bericht:

Stattdessen fanden wir Hinweise auf das Gegenteil, nämlich auf einen Rückgang der GBTC-Prämie tendenziell kurzfristige Gewinne bei Bitcoin.

In ihrem Bericht heißt es weiter:

Wir haben keine Beweise dafür gefunden, dass das Angebot der „neuen“ Aktionäre die Prämie in irgendeiner sinnvollen Weise beeinflusst. […] Wir haben stattdessen Beweise dafür gefunden, dass das Angebot von bestehenden oder „alten“ Aktionären die Prämie negativ beeinflusst (effektiv „Front Running“ oder Abzinsung des Effekts, den die „neuen“ Aktionäre letztendlich haben werden).

Der Forschungsleiter von Tyr Capital, Nick Metzidakis, sagte gegenüber Cointelegraph, ein Rückgang der Prämien habe sich historisch positiv auf den Preis von Bitcoin ausgewirkt.

Ausgewählte Bildquelle: Foto über Pixabay.com

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close