Google-Suche nach NFTs erreicht Allzeithoch, als CoinGecko die NFT-Konferenz eröffnet ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Eine der größten NFT-Konferenzen ist für diese Woche geplant und mit ihr wird eine Menge des Who-is-Who der NFTs wichtige Einblicke in diesen aufkeimenden Raum liefern.

Dies geht aus einer Ankündigung seines Hauptorganisators, des Krypto-Datenaggregators CoinGecko, hervor.

Diese Eröffnungskonferenz mit dem Titel „GeckoCon-NFTs Gone Wild“ wird dieses Jahr virtuell stattfinden, wobei 3D-Avatare erwartet werden, die mit den Teilnehmern interagieren, vielleicht eine wichtige Erinnerung daran, worum es bei der Konferenz geht.

Es wird auch erwartet, dass Schlüsselköpfe und Stimmen der NFT-Branche Enthusiasten über das Jetzt und die Zukunft von Fungible aufklären.

Die Veranstaltung, die am Mittwoch beginnt und am Freitag ihre Vorhänge öffnet, wird auch ein Kaleidoskop von NFT-Themen wie Kunst, Musik, Sammlerstücke, Gaming-Monetarisierung und Sport unter anderem bieten.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Abgesehen von über 50 Sitzungen, großartigen Aktivitäten und Vergünstigungen im Wert von über 100.000 US-Dollar, die zu gewinnen waren, würden bei der Konferenz über 200 Redner mit dem Publikum interagieren.

Die Rednerliste umfasst Sängerin Aliaune Damala, auch bekannt als „Akon“, die auch die Gründerin von Akoin ist, Sandbox-Mitbegründer Sebastian Borget, Unveränderlicher Mitbegründer Rob Furgurson und Sternatlas C.E.O. Michael Wagner – unter anderem.

Google-Suchen nach NFTs schießen in die Höhe

Infolge dieser Nachricht stiegen die weltweiten Suchanfragen bei Google nach NFTs am Sonntag weiter an und druckten ein Allzeithoch, wobei das Zinsdiagramm einen Spitzenwert von 100 anzeigte.

Das höchste Interesse kommt mit Faktor 100 aus dem chinesischen Raum, gefolgt von Singapur mit 76 und Hongkong mit 65.

Die weltweite Suche nach NFTs hat weiter zugenommen, nachdem das Interesse Anfang August kurzzeitig gesunken war, als der Zinswert Ende September von einem Allzeithoch von 62 auf 41 fiel.

NFTs werden zuerst "die Sache" da Schöpfer einen neuen Weg finden, ihre Arbeit auszudrücken und sie vor allem zu unglaublichen Preisen zu verkaufen.

Der Anstieg dieses Trends wurde durch das schnelle Interesse verschiedener Unternehmen am Metaverse, darunter Meta (ehemals Facebook) und Microsoft, die versuchen, das „Amazon“ von D-Apps und Defi zu sein, weiter gemildert.

Obwohl das Handelsvolumen für Kunst und Sammlerstücke im Vergleich zu September, als der größte wöchentliche Verkauf mit 882,57 Millionen US-Dollar einbrach, weiterhin niedrig geblieben ist, steigen die Verkäufe von Gaming-NFTs weiter in die Höhe, ein klarer Hinweis darauf, wie die Nutzer die Gaming-Branche in Zukunft wahrnehmen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close