First Mover Asien: Bitcoin sinkt nach Erreichen eines Rekordhochs; Äther fällt auch

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Guten Morgen, Folgendes passiert heute Morgen:

  • Marktbewegungen: Bitcoin stieg über 69.000 USD, bevor es unter 65.000 USD fiel.
  • Aussage des Technikers: Intraday-Charts zeigen erste Anzeichen einer Aufwärtserschöpfung.

Holen Sie sich die neuesten Folgen von CoinDesk TV für aufschlussreiche Interviews mit führenden Unternehmen der Kryptoindustrie und Analysen.

Preise

  • Bitcoin (BTC): 64.626 $
  • Äther (ETH): 4.613 $

Marktbewegungen

Bitcoin erlebte in den letzten 24 Stunden einen Rückzug unter 65.000 USD, ein Rückgang von mehr als 4%, nachdem es während der US-Handelszeiten am Mittwoch zum ersten Mal in seiner Geschichte die Marke von 69.000 USD überschritten hatte. Ether fiel auf etwa 4.600 $, ein Rückgang von etwa 3%.

Der starke Einbruch erfolgte, nachdem bekannt wurde, dass die China Evergrande Group zumindest einige ihrer internationalen Investoren nicht die Zinszahlungen für die vom Immobilienriesen begebenen Anleihen geleistet hat, was mehr Bedenken hinsichtlich eines möglichen Zahlungsausfalls des Unternehmens aufkommen ließ.

Der Markt nahm den neuen Rekordpreis von über 69.000 US-Dollar als Reaktion auf den neu veröffentlichten US-Verbraucherpreisindex wahr, der auf den höchsten Stand seit drei Jahrzehnten sprang.

Von CoinDesk gesammelte Daten zeigen auch, dass die Rallye vom Mittwoch nicht durch ein starkes Handelsvolumen unterstützt wurde. Er war am Mittwoch niedriger als am Montag und Dienstag an den wichtigsten zentralisierten Börsen.

Bildnachweis: CoinDesk/CryptoCompare

Wie David Morris von CoinDesk schrieb, war der hoch verschuldete chinesische Immobilienentwickler ein wichtiger Faktor für den viel breiteren Finanzmarkt, einschließlich Krypto. Mit seinen Wurzeln in China und der Besorgnis über Tethers Bestände an chinesischen Schuldtiteln möchten Anleger möglicherweise beobachten, wie die asiatischen Kryptomärkte am Donnerstag reagieren.

Techniker nehmen

Bitcoin zieht sich vom Allzeithoch zurück, Unterstützung zwischen $63K-$65K

Bitcoin war etwas niedriger und handelte zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei rund 65.000 USD, obwohl Käufer in den asiatischen Handelszeiten eine Unterstützung von über 63.000 bis 65.000 USD halten konnten.

Intraday-Charts zeigen erste Anzeichen einer Aufwärtserschöpfung, die typischerweise zu einem kurzen Rückzug des BTC-Preises führt. So bewegt sich beispielsweise der Relative-Stärke-Index (RSI) auf dem 4-Stunden-Chart weiterhin in der Nähe des kurzfristig überkauften Niveaus.

Dennoch verbessern sich die Aufwärtsmomentumsignale auf dem Tages-Chart zum ersten Mal seit dem 1. Oktober, der einer Preisrallye von 44.000 USD vorausging. Dies deutet darauf hin, dass Käufer bei Pullbacks aktiv bleiben könnten.

Zwei aufeinanderfolgende Tagesschließungen über einem Allzeithoch würden weitere Aufwärtsziele ergeben, zunächst in Richtung 86.000 USD.

Wichtige Ereignisse

Verkauf neuer Eigenheime der Australian Housing Industry Association (Oktober)

8:30 Uhr Hongkong/Singapur (12:30 Uhr UTC): Australische Arbeitslosenquote (Oktober)

15:00 Uhr Hongkong/Singapur (7 Uhr UTC): Produktionsproduktion in Großbritannien

Auf CoinDesk TV

Falls Du es verpasst hast, hier sind die neuesten Folgen von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

MakerDAO ist jetzt vollständig dezentralisiert, Foundry gibt bekannt, dass digitale Assets das Geschäft und das Dienstleistungsangebot für Institutionen abstecken

„First Mover“-Hosts sprachen mit Crypto OG und dem Gründer von MakerDAO – einer dezentralen Kreditplattform auf Ethereum, die den Dai-Stablecoin unterstützt – Rune Christensen. Er teilte seine Gedanken zum Stablecoin-Bericht der Biden-Regierung und der neuesten Dezentralisierung innerhalb seiner Organisation mit. Oanda Senior Market Analyst Edward Moya lieferte eine Marktanalyse, als sich Bitcoin von einem Allzeithoch zurückzog. Darüber hinaus kündigte Foundry ein Absteckgeschäft für digitale Vermögenswerte und eine Reihe von Dienstleistungen für Institutionen an, die 20 Blockchains unterstützen und zählen. Foundry-CEO Mike Colyer teilte Details zu dieser Einführung mit.

Neuste Schlagzeilen

Huobi Global weist Nutzer aus Singapur unter Berufung auf lokale Vorschriften aus

Circle gründet Hub in Singapur inmitten globaler Expansion

Bitcoin springt auf neues Allzeithoch, während die Inflation im Oktober auf 6,2% ansteigt

Kasachstan wird die Elektrizität nicht auf rechtmäßige Krypto-Miner beschränken, sagt der Minister

Polkadot DeFi Darling Acala hat über 600 Millionen US-Dollar gesammelt – Tendenz steigend

Länger gelesen

Nicht alles muss „auf der Blockchain“ sein

Sie haben den ENS Airdrop verpasst? Hier sind die Krypto-Projekte, die als nächstes „dezentralisiert“ werden sollen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close