FinNexus fügt Upgrades hinzu, um mehr Plattformwert zu schaffen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Einer der Schlüsselaspekte für eine breitere Akzeptanz der Blockchain-Technologie und von DeFi ist die Interoperabilität, auf die sich FinNexus konzentriert hat, um seinen Benutzern einen höheren Mehrwert zu bieten. In diesem Sinne setzt das DeFi-Start-up seine kettenübergreifende Bereitstellungsreise fort und fügt Binance Smart Chain (BSC) der Liste der Plattformen hinzu, auf denen Liquiditätspools eröffnet werden. Die Entscheidung wurde nach einer Community-Abstimmung getroffen, bei der BSC mit überwältigender Unterstützung unterstützt wurde Huobis Heco-Kette, zwei der größten und aktivsten CeDeFi-Plattformen auf dem Markt.

Diese Ankündigung wäre allein schon bemerkenswert, aber FinNexus plant außerdem die Veröffentlichung des ersten dezentralen Leverage-Tokens, der seinen Plattformbenutzern neue Möglichkeiten eröffnet.


Migration zu Binance Smart Chain

FinNexus plant den Start am BSC am 29. März und bietet seinen Benutzern die Möglichkeit, mit einer viel effizienteren Kette als Ethereum zu interagieren. BSC verfügt über ein robustes DeFi-Ökosystem, eine große, aktive und wachsende Nutzerbasis, viel niedrigere Gasgebühren und schnellere Transaktionen als Ethereum. Durch die Expansion in andere Ketten möchte sich FinNexus als eine der herausragenden DeFi-Plattformen etablieren, insbesondere unter denjenigen, die mit Derivaten arbeiten.

Aus dieser Perspektive ist BSC der logische nächste Schritt für FinNexus und bietet viele der auf Ethereum verfügbaren Funktionen in einer Umgebung mit geringen Gebühren.

Mit der Einführung von FinNexus und dem FNX-Token Für das BSC-Netzwerk sollte der innerhalb der Plattform gesperrte Gesamtwert steigen, wenn mehr Benutzer involviert werden, was möglicherweise zu einem Anstieg des FNX-Preises führen kann, da sein nachweislich knappes Angebot mit der zusätzlichen Nachfrage schrumpfen kann.

Einführung dezentraler Hebel-Token

Neben der Erweiterung auf eine neue Blockchain führt FinNexus ein neues, einzigartiges Token ein. Inspiriert von zentralisierten Gegenstücken wird FinNexus dezentrale Leveraged-Token einführen, mit denen Benutzer problemlos auf Leveraged-Positionen zugreifen können, ohne ihre Positionen aktiv verwalten zu müssen. Die Iteration von FinNexus erleichtert es jedem Benutzer, sich zu engagieren, egal ob er bullisch oder bärisch ist.

Leveraged Trading eröffnet den Benutzern viele Möglichkeiten, ist jedoch traditionell hochtechnisch. Mit Leveraged Trading können Anleger Zugang zu zusätzlichen potenziellen Gewinnen erhalten, indem sie mit mehr Kapital handeln, als sie ursprünglich besitzen. Dies öffnet die Türen für mehr Gewinn, aber auch für größere Verluste. Wenn Sie kein erfahrener Leveraged Trader sind, kann die Verwaltung einer Leveraged Position eine Herausforderung und ein Risiko darstellen. Aus diesem Grund möchte FinNexus den Prozess mit einer benutzerfreundlichen Alternative vereinfachen.

Unter Verwendung dieser Token ist ein Null-Positions-Management erforderlich, das ein Marktengagement bietet, ohne sich um die Aufrechterhaltung von Sicherheiten, Margen, Finanzierungsraten oder eine mögliche Liquidation von Positionen sorgen zu müssen. Dies wiederum macht den Leveraged-Trading-Prozess äußerst unkompliziert. Sie müssen lediglich die Token kaufen, um die Leveraged-Position einzunehmen. Alles andere wird im Backend durch vorprogrammierte Smart Contracts für Sie erledigt.

Die Einführung dieses neuen Assets markiert einen Wendepunkt für FinNexus und wandelt sich von einer Plattform, die sich hauptsächlich auf dezentrale Optionen und das Setzen von Kryptowährungen konzentriert, zu einem umfassenden DeFi-Netzwerk.


Haftungsausschluss: Die hier dargestellten Informationen stellen keine Anlageberatung oder ein Angebot zur Anlage dar. Die in diesem Artikel geäußerten Aussagen, Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors / Unternehmens und entsprechen nicht denen von Bitcoinist. Wir empfehlen unseren Lesern dringend, DYOR zu beauftragen, bevor sie in Kryptowährung, Blockchain-Projekte oder ICO investieren, insbesondere in solche, die Gewinne garantieren. Darüber hinaus garantiert oder impliziert Bitcoinist nicht, dass die veröffentlichten Kryptowährungen oder Projekte an einem bestimmten Ort des Lesers legal sind. Es liegt in der Verantwortung des Lesers, die Gesetze in Bezug auf Kryptowährungen und ICOs in seinem Land zu kennen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close