Fantom steigt, da Investoren nach der nächsten Schicht 1-Wette suchen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/8Mo7hKkGWA8JmLfcx3DNPJt6dXU=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/5JVXYYKMF5DJPB2DRW4SVCMG4I.jpg

Token der Schicht-1-Blockchain Fantom (FTM) gehörten am Mittwoch zu den wenigen positiven Gewinnern bei Large-Cap-Kryptowährungen, inmitten eines Rückgangs des breiteren Marktes.

Die FTM-Preise sind in den letzten 24 Stunden um 9 % gestiegen, während Bitcoin, Ether und andere um bis zu 7 % gesunken sind, wie Daten des Analysetools Messari zeigten. Die Fantom-Token erholten sich am Dienstagmorgen von der 2-Dollar-Marke und legten am Mittwoch um 30 Cent zu.


Layer-1-Blockchains beziehen sich auf einzelne Blockchain-Plattformen wie Ethereum oder Avalanche. Layer-2-Netzwerke werden auf einer der Layer-1-Blockchains aufgebaut.

Die Preise sind in den letzten zwei Wochen um fast 77 % gestiegen, wie Daten von CoinGecko zeigen. Der Anstieg folgt dem steigenden Interesse an Layer-1-Blockchains, die als Ethereum-Alternativen in Rechnung gestellt werden. Ethereum wurde für langsame Transaktionszeiten und Gebühren kritisiert, die in Stoßzeiten bis zu 100 US-Dollar erreichen können, was es zu einem unbrauchbaren Netzwerk für den durchschnittlichen Alltagsbenutzer macht.

Dies hat zu einem erhöhten Interesse an Alternativen wie Avalanche und Fantom geführt. Das hat die Preise ihrer nativen Token und den Wert, der für dezentralisierte Finanzanwendungen (DeFi) gesperrt ist, angekurbelt. DeFi-Produkte verlassen sich auf Smart Contracts anstelle von Drittanbietern, um den Benutzern Finanzdienstleistungen anzubieten.

DeFi-Anwendungen auf Fantom haben am Mittwochmorgen laut Daten des Analysetools DeFi Llama über 5,6 Milliarden US-Dollar gesperrt. Seit letzter Woche kamen fast 1,2 Milliarden Dollar hinzu. Das Allzeithoch von 6,15 Milliarden US-Dollar wurde im November erreicht.

Der Cross-Chain-Router Multichain ist die DeFi-Kreditanwendung auf Fantom, die einen Wert von über 2,48 Milliarden US-Dollar festhält. Als nächstes auf der Liste stehen die algorithmische Stablecoin-Plattform Tomb Finance und die dezentrale Börse SpookySwap mit jeweils etwas über 1 Milliarde US-Dollar an gesperrtem Wert.

Die DeFi-Aktivität auf Fantom ist auf über 5 Milliarden US-Dollar gestiegen. (DeFi-Lama)

Der Umzug am Mittwoch bei FTM folgt den Gewinnen für Token anderer Layer-1-Blockchains. Ein Korb aus drei führenden Ethereum-Konkurrenten, Solana, Terra und Avalanche – auch SoLunAvax-Trade genannt – hat seit Mai 400% zugelegt. Einige hochkarätige Fonds, wie Three Arrows Capital mit Sitz in Singapur, haben sogar Rückschnitt von Investitionen in das Ethereum-Ökosystem, um stattdessen größere Wetten auf Produkte aufzubauen, die auf Avalanche aufbauen.

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close