Exodus: Chinesische Bitcoin-Miner haben Texas im Visier

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Peking erlässt immer noch Anordnungen zur Schließung des Bitcoin-Mining-Betriebs, und viele von ihnen suchen jetzt nach freundlicheren Gefilden im Ausland, um ihre Betriebe zu stützen.

Am Montag berichtete CryptoPotato, dass Yunnan, der viertgrößte Bitcoin-Mining-Produzent, bei der jüngsten Razzia des Regimes ins Visier genommen wurde.

In dem, was Beobachter der Kryptoindustrie die „große Mining-Migration“ nennen, blicken viele dieser Unternehmen nach Nordamerika und insbesondere nach Texas, um ihre Mining-Einrichtungen laut einem Bericht von CNBC zu gründen.

In Texas ist alles größer

Texas hat oft einige der niedrigsten Energiepreise der Welt, und sein Anteil an erneuerbaren Energien wächst im Laufe der Zeit. Derzeit ist Texas landesweit führend in der Stromerzeugung durch Windkraft und produziert nach Angaben des staatlichen Rechnungsprüfers fast 30 % des US-Gesamtstroms.

Der Lone Star State verfügt über ein dereguliertes Stromnetz, in dem Kunden zwischen Stromanbietern wählen können. Darüber hinaus sind seine politischen Führer und Banker sehr kryptofreundlich, was es zu einem Traumziel für Bitcoin-Minenarbeiter macht, die ein neues Zuhause suchen.

Brandon Arvanaghi, zuvor Sicherheitsingenieur bei der Kryptobörse Gemini, kommentierte:

„In den nächsten Monaten werden Sie einen dramatischen Wandel erleben. Wir haben Gouverneure wie Greg Abbott in Texas, die den Bergbau fördern. Es wird eine echte Industrie in den Vereinigten Staaten werden, was unglaublich sein wird.“

Der Vizepräsident des in Hongkong ansässigen Mining-Pools Poolin, Alejandro De La Torre, plant bereits einen Ausstieg.

„Wir wollen nicht jedes Jahr mit einem neuen Verbot in China konfrontiert werden. Wir versuchen also, unsere globale Mining-Hashrate zu diversifizieren, und deshalb ziehen wir in die Vereinigten Staaten und nach Kanada.“

Arvanaghi erklärte weiter, warum Texas das Ziel der Wahl sein könnte: „Texas hat nicht nur den billigsten Strom in den USA, sondern auch einen der billigsten der Welt“, bevor er hinzufügte: „Es ist auch sehr einfach, ein Bergbauunternehmen zu gründen … Sie haben 30 Millionen US-Dollar, 40 Millionen US-Dollar, Sie können ein führender Bergmann in den Vereinigten Staaten sein.“

Bitcoin Hashrate Exodus

Der Partner von Castle Island Ventures, Nic Carter, sagte, dass angesichts des Rückgangs der Hashrate „es wahrscheinlich ist, dass Installationen im ganzen Land abgeschaltet werden“. Der Analyst glaubt, dass wahrscheinlich 50 bis 60 % der gesamten Hashrate von Bitcoin China letztendlich verlassen werden.

Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass die Marktdominanz zwischen 55% und 65% liegt und bereits sinkt. Die tatsächliche Hashrate für das Bitcoin-Netzwerk beträgt derzeit 114,5 EH/s, was laut Bitinfocharts um 33% unter dem Höchststand von 171,4 EH/s am 13. Mai liegt.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close