Ethereum- und Bitcoin-Gebühren sinken auf 6-Monats-Tief – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Transaktionsgebühren von Ethereum und Bitcoin sind auf ein Sechsmonatstief gefallen, da sich die Märkte nach der jüngsten Krypto-Implosion abzukühlen scheinen. Laut den Daten von BitInfoCharts ist der Durchschnittspreis für die Ausführung einer Transaktion mit Bitcoin von einem Allzeithoch von Anfang April von 62,77 USD auf rund 7,20 USD gefallen. Das ist ein Einbruch von 88 % innerhalb von sechs Wochen.

Durchschnittliche Bitcoin-Transaktionsgebühren – BitInfoCharts

Dieser Rückgang der Bitcoin-Transaktionsgebühren scheint durch einen Rückgang der allgemeinen Marktaktivität angeheizt worden zu sein, wobei das tägliche Volumen laut CoinGecko von über 67 Milliarden US-Dollar am 10. Mai auf etwa 30 Milliarden US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verdunstet ist.

Der explosive Bull-Run 2021 hat dazu geführt, dass die durchschnittlichen Transaktionsgebühren im Zusammenhang mit der Nutzung von BTC oder dem Ethereum-Mainnet in den letzten Monaten oft auf unerwartete Höhen gestiegen sind. Die Transaktionsgebühren für Ethereum gingen auf 4,80 US-Dollar zurück. Im Februar haben sich die Bitcoin-Gebühren innerhalb von zwei Wochen fast verdreifacht, nachdem am 8. Februar bekannt gegeben wurde, dass der Elektroautohersteller Tesla seiner Bilanz BTC im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar hinzugefügt hatte.

Diese Nachricht löste einen Anstieg der Krypto-Spekulationen aus, wobei der Preis seinen früheren Höchststand von 40.000 USD übertraf, bevor er mit 54.410 USD seinen Höchststand erreichte. CoinGecko-Daten zeigen, dass sich das 24-Stunden-Volumen für BTC von 57 Milliarden US-Dollar am 7. Februar, dem Tag vor Teslas Ankündigung, am 23. Februar auf 101 Milliarden US-Dollar fast verdoppelt hat.

Der durchschnittliche Preis der Bitcoin-Gebühren stieg erneut und erreichte am 21. April Höchststände von 62,77 $, nachdem der BTC-Preis am 14. April auf einen lokalen Höchststand von 64.804 $ gestiegen war begannen Schwäche zu zeigen, als die Händler gegeneinander antraten, um in der Nähe der Höchststände Geld zu verdienen.

Bitcoin-Preisdiagramm – CoinGecko

Daten von YCharts zeigen auch, dass die durchschnittlichen Ethereum-Gebühren von den Rekordhochs vom 20.

Durchschnittliche Transaktionsgebühren von Ethereum – YCharts

Die zunehmende Akzeptanz von Ethereum-betriebener dezentraler Finanzierung und nicht fungiblen Tokens verzeichnete einen durchschnittlichen Gebührenanstieg von 3,50 USD zu Beginn des Jahres auf neue Höchststände von etwa 40 USD bis Ende Februar.

Während die Entwickler versuchten, die Gebührenmärkte über die Berliner Hard Fork im April zu disziplinieren, führte eine spekulative Raserei um Shiba Inu und die anderen ERC-20-Hundemarken zu mehr Überlastung im Ethereum-Mainnet und trieb die Gebühren im Mai erneut auf neue Rekordhöhen.

Die Transaktionsgebühren der ETH erreichten zuletzt am 19. Mai ein neues Allzeithoch von 71,21 US-Dollar, wobei frühere Berichte zeigten, dass ein Ansturm von Händlern, die die gehebelten Positionen in der Kette verlassen wollten, inmitten der einbrechenden Kryptomärkte für diese Erhöhung verantwortlich war.

Die komplexen Smart-Contract-Transaktionen forderten auf dem Höhepunkt der Marktturbulenzen mehr als das Zehnfache des Durchschnitts. Meltem Demirors, CoinShares CSO, meldete Vorwürfe, zu viel gezahlt zu haben 1.000 US-Dollar für eine einzelne Transaktion.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close