Erster Schritt: Die digitale Gold-Erzählung könnte das einzige Ass von Bitcoin sein, wenn das Ethereum gewinnt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zu diesem Zeitpunkt ist ziemlich sicher, dass eine höhere Inflation kommt.

Die Federal Reserve, die in diesem Jahr bereits rund 3 Billionen US-Dollar an neuem Geld gedruckt hat, widmet sich nun ausdrücklich der Reduzierung der Kaufkraft des Dollars, um die Wirtschaft wiederzubeleben. Eine höhere Inflation tritt normalerweise auch dann auf, wenn ein Land mit Schulden beladen wird und die Zinssätze auf Null gesenkt werden, wie dies derzeit in den USA der Fall ist.

"Wir befinden uns in einem Moment, in dem möglicherweise eine gewisse Inflation zu beobachten ist", sagte James Bullard, Präsident der Federal Reserve Bank von St. Louis, letzte Woche.

Der Trend könnte gut für Bitcoin sein, von dem viele Krypto-Investoren glauben, dass es als Absicherung gegen Inflation dienen kann, eine digitale und vielleicht tragbarere Alternative zu Gold. Wie letzte Woche von Lyn Alden, einer Mitarbeiterin von SeekingAlpha, ausführlich dargelegt wurde, ist der Trend seit etwa 1980 klar, als der Anteil der reichsten 0,1% der Menschen am Wohlstand seit Jahrzehnten von etwa 5% auf über 20% stieg.

US-Net-Wealth-Aktien
Der jahrzehntelange wirtschaftliche Trend zu dem Moment, in dem eine hohe Inflation auftritt, begann um 1980, als der Anteil der reichsten Amerikaner am Wohlstand zunahm.
Quelle: Anlagestrategie von Bridgewater Associates / Lyn Alden

Zunehmend sieht es jedoch so aus, als ob Bitcoin als Inflationsabsicherung die überzeugendste Anlageerzählung der Kryptowährung sein könnte und nicht unbedingt das dominierende digitale Gut für die Ewigkeit, wie viele sogenannte Bitcoin-Maximalisten argumentiert haben.

Letzte Woche ging die „Dominanz“ von Bitcoin – der Marktwert aller existierenden Bitcoins, geteilt durch den Marktwert aller digitalen Assets – von 68% zu Jahresbeginn auf 57% zurück, so CoinMarketCap.

Der Hauptgegner ist natürlich Ether (ETH), das native Zeichen der Ethereum-Blockchain, die in diesem Jahr als Hauptschauplatz für das schnell wachsende Reich der dezentralen Finanzen (DeFi) explodiert ist. Der Marktwert von Ether ist von rund 6,8% zu Jahresbeginn auf rund 12% der gesamten Branche gestiegen.

"Die Rivalität zwischen Bitcoin-Maximalisten und Ethereum-Enthusiasten hat sich in den letzten Monaten weiter polarisiert, und jede Seite hat sich an Erzählungen festgehalten, die den Vorteil, dem sie ihre Treue zugesagt haben, am besten unterstützen", sagte Kevin Kelly, Mitbegründer des Marktes. Analyseunternehmen Delphi Digital, schrieb diesen Monat im Bericht. Und in letzter Zeit hat Ethereum "das Gegenstück zu" digitalem Gold "aufgeholt".

BTC-Dominanz-2
Die Marktdominanz von Bitcoin hat in diesem Jahr nachgelassen.
Quelle: CryptoMarketCap.com

Bitcoin Watch

glassnode-studio_bitcoin-transfer-volume-from-miners-to-exchange-all-exchange-2-2
Bitcoin-Transfervolumen von Minen zu Kryptowährungsbörsen.
Quelle: TradingView

Bitcoin orientiert sich wieder an den traditionellen Märkten.

Die führende Kryptowährung fällt neben den Lagerbeständen, und in ganz Europa und anderen Teilen der Welt drohen steigende Coronavirus-Fälle, die die sich abzeichnende Erholung der Weltwirtschaft auslöschen könnten.

Bitcoin ist derzeit um über 2% auf 10.650 USD gefallen und könnte einen deutlicheren Rückgang erleiden, wenn sich die Risikoaversion verschlechtert, was die Nachfrage nach dem sicheren US-Dollar ankurbelt. Die Kryptowährung legte am 12. März um 40% zu, als der durch Coronaviren verursachte Absturz der globalen Aktien einen globalen Cash-Dash auslöste.

Der jüngste Anstieg des Abflusses von Münzen aus den Geldbörsen der Bergleute zu den Börsen könnte den bärischen Druck um Bitcoin erhöhen.

Am Sonntag wurden 784 BTC in Geldbörsen von Bergbau-Geldbörsen transferiert – laut Datenquelle Glassnode deutlich höher als der durchschnittliche tägliche Abfluss von 265 BTC innerhalb von 30 Tagen.

Lesen Sie mehr: Bitcoin sinkt, da Aktien über die Befürchtungen des europäischen Coronavirus fallen

Token Watch

Kurve (CRV): Die dezentrale Stablecoin-Börse startet ein neues Dividendenprogramm für Inhaber von Governance-Token.

Äther (ETH): Die Transaktionsgebühren von Ethereum erreichten einen Rekord, da Entwickler Danny Ryan sagt, dass ein 2.0-Upgrade die Netzwerkleistung und -sicherheit radikal verbessern wird.

Rätsel (ENG): Das auf Datenschutz ausgerichtete Blockchain-Startup sagt, dass seine Token „keine Merkmale“ von Wertpapieren aufweisen, registriert sie jedoch bei den Aufsichtsbehörden, wenn sie im Zusammenhang mit der Einigung im Februar bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) eingereicht werden.

Was ist heiß?

Die Bank of New York Mellon hat über 100 Millionen US-Dollar an Geldern im Zusammenhang mit dem Krypto-Ponzi-Programm OneCoin überwiesen. Dies geht aus einer Vielzahl von Dokumenten hervor, die vom US-Verbrechenswächter FinCEN (CoinDesk) durchgesickert sind.

Kava Labs setzt auf DeFi-Fieber mit neuer Renditeplattform mit Einzahlungen von Bitcoin, Binance-Münzen (BNB, Binance USD (BUSD) und XRP von Ripple (CoinDesk)).

Vitalik Buterin war als 7-Jähriger von Hasen besessen. Der Bloomberg News-Reporter Matt Leising schreibt in einem neuen Buch über das Ethereum und den 55-Millionen-Dollar-Hack von The DAO (CoinDesk).

Laut dem Gouverneur der Bank of Thailand führt die Zentralbank Testläufe zur Integration digitaler Währungen durch, um die Akzeptanz zu erweitern und „eine höhere Zahlungseffizienz für Unternehmen zu ermöglichen, z. B. die Flexibilität für Geldtransfers zu erhöhen oder schnellere und agilere Zahlungen zwischen Lieferanten zu ermöglichen“ (TheStar).

Krypto-Depotbanken werden „kurzfristig die Rotation der Mittelflüsse von währungsbasierten Blockchain-Projekten zu Versorgungs- / intelligenten vertragsbasierten Projekten katalysieren“ (Global Digital Assets)

Das von der chinesischen Zentralbank veröffentlichte Magazin sagt, dass das Land als erstes die digitale Währung einführen muss, teilweise um die Rolle des Dollars im internationalen Finanzwesen zu schwächen, Teil eines „neuen Schlachtfelds“ zwischen Nationen (CoinDesk).

Der Kryptowährungsabbau startet im Iran mit billiger Energie und dem Segen der Regierung (Tehran Times).

Analoga

Das Neueste über Wirtschaft und traditionelle Finanzen

Da die Federal Reserve die Unternehmensverschuldung stoppt, schrumpft die Spanne zwischen den Renditen von Staatsanleihen und Unternehmensanleihen auf ein Rekordtief (WSJ).

Der Präsident der Fed von Minneapolis, Neel Kashkari, sagte, die Pandemiehilfe sei auch effektiv ein "Rettungspaket für Banken" (Reuters).

Die Leute verkaufen "gute" Aktien, um sich an "rauchend heißen" Börsengängen zu beteiligen, sagt Jim Cramer (CNBC)

US-Banken helfen bei der Finanzierung der Bundesregierung mit einem Anstieg von 250 Mrd. USD seit Februar bei Staatsanleihen und staatlich unterstützten Hypothekenanleihen (WSJ).

Die Hoffnungen auf ein US-Konjunkturprogramm zur Rettung von Staaten und Städten schwinden (Bloomberg)

Mittelständische US-Familien haben 32% mehr Haushaltsschulden als 2004, selbst nach Inflationsanpassung (WSJ)

HSBC, JPMorgan, Deutsche Bank, Standard Chartered haben trotz Registrierungsflaggen große Summen angeblich illegaler Gelder bewegt, berichtet BuzzFeed, basierend auf durchgesickerten Berichten über verdächtige Aktivitäten (CNBC).

Tweet des Tages

coindesk_newsletters_1200x400_24
Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close