Entführer fordern 100 BTC Lösegeld für den Sohn eines indischen Krypto-Investors

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bei einer Entführungsveranstaltung im Zusammenhang mit Bitcoin in Karnataka, Indien, forderten Entführer ein Lösegeld von 100 BTC für den Sohn eines lokalen Geschäftsmanns und Krypto-Investors. Der Polizei gelang es, sechs Verdächtige des Falles zu erfassen, die alle mit der Familie des Opfers zu tun hatten.

|03217186e4e2ca7dec1f608eeaa4d498|

Ein achtjähriger Junge aus Indien wurde mit einem Lösegeldschein entführt, der 100 Bitcoins im Wert von etwa 2,3 Millionen US-Dollar verlangt. Der Vorfall ereignete sich im südwestindischen Bundesstaat Karnataka, als das Kind am Donnerstag, dem 17. Dezember, vor seinem Familienhaus in Ujire taluk im Distrikt Mangaluru spielte.

Laut einem aktuellen Nachrichtenbericht waren der Vater und der Großvater des entführten Minderjährigen prominente lokale Geschäftsleute und Investoren in Kryptowährungen, genauer gesagt Bitcoin.

Kurz nachdem die Familie der Polizei signalisiert hatte, haben die Entführer ihre Lösegeldforderung von 100 auf 60 Bitcoins reduziert und der Familie des Jungen mit "schlimmen Konsequenzen" für die Annäherung an die Polizei gedroht.

Die lokalen Behörden bildeten eine spezielle Polizeigruppe, die die neue Lösegeldnachricht von einem Zellturm im Bezirk Hassan in Karnataka aus verfolgte. Die Polizei hat sechs Personen in dem Fall festgenommen und beschuldigt und ist zu dem Schluss gekommen, dass sie der Familie des entführten Jungen bekannt sind.

|4aaf02692e2558ffcc1f47614b403022|

Der letzte Entführungsfall mit Bitcoin-Lösegeld ist bei weitem nicht der einzige, der in Indien oder einem anderen Land gemeldet wurde. Wie CryptoPotato Berichten zufolge verhaftete die Polizei im Juli dieses Jahres den norwegischen Millionär Tom Hagen während eines weiteren Verbrechens im Zusammenhang mit Krypto und verdächtigte ihn des Mordes an seiner Frau im Rahmen eines Lösegeldes gegen Kryptowährung.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Finanzinstituten verwenden Bitcoin und Kryptowährungen ein Blockchain-Netzwerk und gelten normalerweise als schwieriger zu verfolgen und mit Einzelpersonen zu verknüpfen. Dies wird als einer der Hauptgründe dafür angesehen, dass in den letzten Jahren viele Entführer ihr Lösegeld für digitale Vermögenswerte fordern.

Die primäre Kryptowährung wird auch als Hauptbestandteil des sogenannten Darknet-Marktes angesehen, um Drogen zu kaufen und andere illegale Geschäfte abzuschließen.

Die Nutzung von Kryptowährungen im Darknet hat in diesem Jahr 1,5 Milliarden US-Dollar erreicht. Der Jahresbericht des Blockchain-Forensikunternehmens Chainalysis betonte einen möglichen Zusammenhang zwischen den Daten und der COVID-19-Pandemie.

Die offizielle Analyse ergab, dass der Gesamtumsatz des Darknet-Marktes im Jahr 2020 trotz des plötzlichen Rückgangs im März und April bereits höher ist als im Jahr 2019. Zu diesem Zeitpunkt nahm die Darknet-Aktivität ab, die nicht als von den BTC-Preisbewegungen beeinflusst angesehen wurde, da die meisten Kryptowährungen bis zu 70% ihres Wertes verloren.

Weitere Daten von Chainalysis zeigen jedoch, dass sich die Einnahmen von Darknet ab Mai dieses Jahres zu beschleunigen begannen, wodurch die kurzfristige Korrelation mit den Preisen aufgehoben wurde.

|0eeb91fe72adcbbcbacfb43030b5bd95|

In einem anderen aktuellen Bericht von Kaspersky wurde festgestellt, dass Bitcoin für schlechte Schauspieler umso attraktiver wird, je wertvoller es wird. Mit Blick auf die wichtigsten Online-Sicherheitsbedrohungen für das nächste Jahr sah der multinationale Anbieter von Cybersicherheit und Antiviren eine Zunahme der Ransomware-Gefahr und mehr Anforderungen, die nicht nur bei BTC, sondern auch bei Datenschutzmünzen wie Monero angefordert werden mussten.

"Angesichts der Pandemie, die 2021 wahrscheinlich zu einer Welle der Armut führen wird, und bestimmter Volkswirtschaften und lokaler Währungen, die möglicherweise zusammenbrechen oder zusammenbrechen, wird vorausgesagt, dass betrügerische Aktivitäten gegen Bitcoin für Bedrohungsakteure immer attraktiver werden."

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close