Diese entscheidende Bitcoin-Metrik erreichte einen Höchststand. Aber Händler scheinen sich nicht darum zu kümmern

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Zahl der Abflüsse von Bitcoin-Spot-Börsen erreichte ein Jahreshoch, wie Daten von CryptoQuant, einem beliebten On-Chain-Datenanalysetool für Bitcoin und andere Kryptowährungen, zeigten.

Als das Netzwerk seine Schwierigkeiten neu anpasste, verzeichnete das Bitcoin-Mining einen starken Anstieg der Einnahmen. Der Analysedienst Blockchain.com berichtete, dass aktive Bergleute nach dem starken Anstieg belohnt wurden, da der Großteil der Hash-Rate in den letzten Wochen gesunken ist, als China in ihrem Land strenge Verbote des Bitcoin-Mining verhängte.

Solche Bitcoin-Abflüsse von Börsen werden oft als sehr bullisches Zeichen für den Preis angesehen. Dem Markt schien es jedoch egal zu sein, da der Vermögenswert weiterhin im Preisband von 30.000 bis 35.000 US-Dollar liegt.

Was kommt als nächstes für Bitcoin?

Die Kursbewegung zeigt eine gute Stärke und prallte von der Unterstützung von 33.000 USD ab. Der Bereich von 35.000 bis 36.600 US-Dollar war jedoch in der Vergangenheit bei vielen Gelegenheiten besorgniserregend, und es besteht eine gute Chance, dass der Preis in diesem Bereich erneut abgelehnt wird und wieder auf ein niedrigeres Unterstützungsniveau fällt.

Der Relative Strength Index (RSI) zeigt ebenfalls Stärke und weist auf einen weiteren Kursanstieg hin, jedoch ist es entscheidend, die Spanne von 36.600 USD zu durchbrechen.

Das Volumen ist noch etwas im unteren Bereich und ein Volumenzufluss wird die Fortsetzung des Kursaufwärtstrends garantieren.

Der 50MA befindet sich derzeit im Bereich von 36.000 USD und eine Umkehrung des 50MA und des täglichen Widerstands wird für den Preis sehr bullisch sein.

Was kommt als nächstes für die ETH?

Ethereum sieht auch gegen das USDT- und BTC-Paar gut aus. Es gibt einen kleinen Widerstand im Bereich von 2.400 bis 2.450 US-Dollar und es ist wahrscheinlich, dass der Preis dort abgelehnt wird.

Die Bollinger-Bänder, ein beliebter Indikator zur Bestimmung der Preisbewegung anhand von Volatilität und historischen Preisen, zeigten ebenfalls einen Widerstand im gleichen Bereich und ein Rückzug in Richtung 20MA ist möglich.

Der RSI (Relative Strength Index) zeigt, ähnlich wie der von Bitcoin, Stärke, was auf eine positive Preisentwicklung in den kommenden Tagen hindeutet. Im kürzeren Zeitrahmen ist die Region von 2.300 USD ein guter Bereich für LONG, da dies im 4-Stunden-Zeitrahmen lokaler Support ist.

Alles in allem sollte die ETH, wenn es BTC gelingt, stabil zu bleiben, in Richtung der 2.500-Dollar-Marke vorstoßen.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close