Diese App ermöglicht Benutzern den Zugriff auf DeFi über Ketten von einer einzigen Schnittstelle aus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zerion ist eine Portfoliomanager-App für dezentrale Finanzen (DeFi), die kürzlich ihr großes Update veröffentlicht hat, mit dem Benutzer ihre DeFi-Aktivitäten über Ketten hinweg mit einer einzigen Schnittstelle verwalten können.

Zerion kündigte das große Update in a . an Pressemitteilung am Mittwoch, den 24. November. Zerion wurde ursprünglich auf Ethereum gebaut, aber das Update hat es zu einer kettenunabhängigen DeFi-Schnittstelle gemacht, die es Benutzern ermöglicht, „Verfolgen und handeln Sie mehr Vermögenswerte über Ketten hinweg zu niedrigeren Preisen und mit weniger Netzwerküberlastung.“

Neben Ethereum bietet Zerion jetzt Unterstützung für Arbitrum und Optimism Layer 2 Skalierungslösungen sowie Polygon und Binance Smart Chain mit weiteren Ketten in Kürze.

Zerion wurde 2016 von dem derzeitigen CEO Evgeny Yurtaev, CTO Alexey Bashlykov und COO Vadim Koleoshkin gegründet. Es handelt sich um eine nicht verwahrte Anlage-App, die es jedem ermöglicht, durch ihr einfaches und benutzerzentriertes Design mit einem leistungsstarken Tech-Stack, der sich über jede große dezentrale Börse hinweg aggregiert, auf DeFi zuzugreifen.

Das Unternehmen hat seine Seed-Finanzierung im Jahr 2019 erhöht. Die App wurde ursprünglich auf Etheruem entwickelt, um Benutzern einen einzigen Einstiegspunkt für die einfache Verwaltung ihrer digitalen Assets zu bieten. Laut der Ankündigung misst Zerion bis heute 200.000 monatlich aktive Benutzer (MAUs) und hat über 70 Protokolle integriert und über 1 Milliarde US-Dollar an Transaktionen verarbeitet.

Da sich ein erheblicher Teil der DeFi-Aktivitäten auf andere schnellere Ketten verlagert hat, beschloss das Unternehmen, Unterstützung für weitere Ketten hinzuzufügen. Im Juli 2021 sammelte Zerion 8,2 Millionen US-Dollar im Rahmen einer von Mosaic Ventures geleiteten Series-A-Finanzierung unter Beteiligung von Placeholder, DCG, Lightspeed, Blockchain.com Ventures, DeFi Alliance Fund, Continue Capital, SevenX Ventures, G1 Ventures, Bitscale Capital, Wintermute, The LAO und eine Gruppe von Angel-Investoren aus der Krypto-Community.

Mit dieser Finanzierung beabsichtigte das Unternehmen, seine Produkt-Roadmap zu beschleunigen, eine Vielzahl neuer Funktionen für seine globale Benutzerbasis bereitzustellen und Top-Talente für sein verteiltes Team zu rekrutieren. Seitdem hat das Team hart daran gearbeitet, ein großes Update für die Zerion-App zu bringen.

Das neue Update ist jetzt verfügbar, das Unterstützung für Polygon, Binance Smart Chain, Arbitrum und Optimismus. Dies bedeutet, dass Benutzer jetzt Assets über Ketten hinweg von einer einzigen Ansicht aus verwalten und austauschen können. Evgeny Yurtaev, CEO und Mitbegründer von Zerion, kommentierte:

„Benutzer werden in der Lage sein, Assets über Ketten hinweg mit mehr Optionen und Kontrolle als je zuvor anzuzeigen und auszutauschen. Über eine einzige Benutzeroberfläche können Zerion-Benutzer mit wenigen Klicks in verschiedene Ketten investieren. Kein schmerzhafter Netzwerkwechsel. Keine komplizierten Zulassungen.“

Das Update hat auch Funktionen für . hinzugefügt „NFT-Besitzer einschließlich der Möglichkeit, NFTs zu senden, sie als Apple Watch Faces hinzuzufügen und benutzerdefinierte Widgets für ihre Mobiltelefone einzurichten.“

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close