Die thailändische SEC befiehlt den Börsen, Dogecoin, Shiba Inu, NFTs und „Fan“-Token zu delistieren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Thailand Securities and Exchange Commission (SEC), der Kapitalmarktwächter des Landes, verbot den Handel mit Memecoins wie Dogecoin und Shiba Inu, nicht fungible Token (NFTs), und andere unklar Vermögenswerte über das Wochenende. Konkrete Gründe für das Verbot nannte sie jedoch nicht.

Vergiss deinen Shiba Inu

Die SEC kritisierte den Handel mit Vermögenswerten ohne „klare Ziele oder Substanz“, wie beispielsweise solche, die auf Memes und Kunst basieren.

In einer Erklärung sagte Ruenvadee Suwanmongkol, der Generalsekretär der SEC, dass Börsen verboten seien, Kryptowährungen zu notieren, anzubieten oder zu handeln, die eine oder eine der folgenden Eigenschaften aufwiesen:

  • Keine klaren Ziele oder Inhalte haben und deren Preise von Social-Media-Trends oder memebasierten Token diktiert werden;
  • Tokenisiert durch den Ruhm von Influencern oder Fan-basierten Token;
  • Eine digitale Kreation, um das Eigentum zu erklären oder Rechte an einem Objekt oder einem bestimmten Recht zu gewähren; es ist einzigartig und nicht mit digitalen Token derselben Kategorie und Art in gleicher Menge oder nicht fungiblen Token austauschbar;
  • Digitale Token, die in einer Blockchain-Transaktion verwendet und von Digital Asset Exchanges oder verbundenen Personen ausgegeben werden.

Das Verbot wurde am Freitag vergangener Woche verabschiedet und trat sofort in Kraft. Lokale Börsen haben jetzt 29 Tage Zeit, um alle Token, die unter die verbotene Kategorie fallen, zu befolgen und zu entfernen. Das Verbot ist jedoch nicht rückwirkend, d. h. das Diktum hat keine Auswirkungen auf bisherige Listungsaktivitäten oder -beteiligungen.

Was wird verboten?

Beliebte Kryptos Dogecoin und Shiba Inu bilden einen Teil der ‘meme“ – sie erreichten Anfang des Jahres eine Marktkapitalisierung von bis zu 85 Milliarden US-Dollar bzw. 13 Milliarden US-Dollar – trotz des Fehlens eines klar definierten Anwendungsfalls.

Auch „börsenbasierte“ Token wie Binance Coin, Huobi Token und andere sind Teil des Verbots. Diese werden von Krypto-Börsen ausgegeben. Benutzer erhalten, wenn sie solche Token besitzen, Rabatte auf Handelsgebühren oder andere Vorteile wie den Erhalt von Airdrops oder die Teilnahme an „Ertragsfarmen“ oder „Erstbörsenangeboten“.

Fan-Token, eine weitere Kategorie, die in der SEC-Liste erwähnt wird, ist eine Nischenkategorie von Kryptowährungen, die von Socios.com angeboten werden, die einen Sportverein oder eine Berühmtheit repräsentieren und es den Inhabern ermöglichen, einzigartige vereinsspezifische Belohnungen und Erfahrungen zu verdienen.

NFTs schließlich sind Blockchain-basierte digitale Darstellungen von materiellen oder immateriellen Vermögenswerten, die beweisen, dass ihre Inhaber die wahren Eigentümer des jeweiligen Vermögenswerts sind, den sie darstellen. Der Nischensektor ist im vergangenen Jahr sprunghaft gewachsen und hat Milliarden von Dollar angezogen, die Unterstützung von Prominenten und einflussreichen Unternehmen sowie einen eigenen Platz in legendären Auktionshäusern. Aber offensichtlich ist die thailändische SEC nicht beeindruckt.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close