Die globale Herausforderung bei der Regulierung virtueller Vermögenswerte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Konvergenz von traditionellen Finanz- und Kryptowährungen war in diesem Jahr so ​​tiefgreifend wie nie zuvor. Von der Reifung des Crypto-First Digital Commerce bis zum großen Bitcoin-Kauf von MicroStrategy war es ein Jahr der grassierenden technologischen Akzeptanz.

Mit der Professionalisierung der Kryptoindustrie kamen regulatorische Herausforderungen. Sich entwickelnde Sektoren wie dezentrale Finanzen (DeFi) und Peer-to-Peer-Transfers führten zu neuen Problemen. Trotz der großen Verwirrung haben sowohl der private als auch der öffentliche Sektor Fortschritte bei der Entwicklung von rechtlichen Rahmenbedingungen und Lösungen erzielt, die die Kryptoindustrie noch jahrelang betreffen werden.

Dieser Beitrag ist Teil von CoinDesks 2020 Year in Review – einer Sammlung von Beiträgen, Essays und Interviews über das Jahr in Crypto und darüber hinaus. Michael Ou ist CEO von CoolBitX, einem internationalen Blockchain-Sicherheitsunternehmen, und Entwickler der FATF Travel Rule-Lösung Sygna Bridge.

FATFs „Reiseregel“

Eine der wichtigsten Messgrößen für die Reifung des globalen Krypto-Asset-Sektors in diesem Jahr war die erste Überprüfung der Empfehlung 16 durch die Financial Action Task Force (FATF) oder die „Reiseregel“ -Richtlinie für die Krypto-Asset-Branche im Juli.

Nach der Verabschiedung im Juni 2019 führte die FATF eine 12-monatige Bewertung der regulatorischen Fortschritte durch, die die Mitgliedsstaaten und der Privatsektor, insbesondere VASPs (Virtual Asset Service Providers) und Anbieter technischer Lösungen, zur Bewältigung der Reiseregel erzielt haben. Die Regel verlangt, dass VASPs wie Krypto-Börsen oder Brieftaschenanbieter die Namen von Transaktionssendern und -empfängern sowie die nationalen IDs der ersteren sammeln.

Siehe auch: Wie ein Unternehmen das Interoperabilitätsproblem angeht, das sich aus der FATF-Reiseregel ergibt

Die FATF stellte fest, dass Gerichtsbarkeiten aus allen Ecken der Weltkarte im Juli in der Nähe waren oder Angleichungsvorschriften umgesetzt hatten, und stellte Fortschritte fest und kündigte im Juni 2021 eine zweite Überprüfung an. Der Schwerpunkt lag auf aufstrebenden Sektoren wie Stallmünzen und digitalen Währungen der Zentralbank (CBDC). Die FATF machte deutlich, dass ihre zweite Überprüfung der Umsetzung der Reiseregel kein Zeichen dafür war, dass sie die Branche nicht mehr im Griff haben würde.

Da Innovationen und aufkommende Finanzprodukte in Krypto wie DeFi – eine Herausforderung, die aufgrund ihres dezentralen Charakters effektiv zu regulieren ist – den Markt weiterhin überschwemmen, schien die FATF die Notwendigkeit anerkannt zu haben, aufkommende Risiken zu überwachen und zu identifizieren. Dies wird in der zweiten Überprüfung im Juli 2021 zu beachten sein.

Asien ist weiterhin führend bei der Einführung von Krypto

Im Jahr 2020 war Asien weiterhin führend bei der Einführung von Kryptowährungen und der wirksamen Regulierung.

Gerichtsbarkeiten wie Singapur, Südkorea, Japan und Hongkong haben den Vorteil erkannt, ein Vorreiter bei Kryptoregulierungen zu sein, und die Reiseregel bei der Entwicklung von Regulierungsrahmen berücksichtigt.

In diesem Jahr haben wir die Bedeutung des Fortschritts Singapurs als Finanzzentrum Asiens mit seinen regulatorischen Entwicklungen im Bereich der Krypto-Assets gesehen. Der Stadtstaat hat mit dem in diesem Jahr erlassenen Payment Services Act (PSA) sogar die Anforderungen der FATF-Reiseregel übertroffen und wurde häufig als Beispiel für umfassende Vorschriften gelobt, die den Fortschritt der Branche nicht behindern.

Siehe auch: Leah Callon-Butler – Innerhalb der Osaka-Konferenz, auf der Crypto die FATF-Reiseregel ernst nahm

Infolgedessen hat die Nation eine große Anzahl von VASPs angezogen, die aus Krypto-Börsen wie Huobi, Binance und zahlreichen anderen Unternehmen bestehen. Durchgesickerte Screenshots zeigten auch, dass große Banken und Finanzinstitute wie die DBS Bank Pläne haben, den Austausch digitaler Vermögenswerte zu starten, was den zunehmenden Appetit traditioneller Institute in der Region auf digitale Vermögenswerte und Kryptowährungen signalisiert.

In Nordamerika würden vorgeschlagene Änderungen der Anforderungen des Bank Secrecy Act (BSA) an Finanzinstitute und VASPs, Informationen über Geldtransfers und Geldtransfers zu sammeln und aufzubewahren, den Schwellenwert für Geldtransfers von 3.000 USD auf 250 USD senken. Obwohl die Ergebnisse der US-Wahlen bis November klargestellt wurden, bleibt die Unsicherheit über die Richtung der nächsten Regierung bestehen, da keiner der Kandidaten eine feste Haltung gegenüber der Branche zum Ausdruck bringt.

In der Zwischenzeit hat die Europäische Kommission in Form ihrer Strategie für digitale Finanzen einen neuen Rahmen zur Regulierung von Kryptowährungen vorgeschlagen. Unsicherheiten wie das laufende Brexit-Abkommen erschweren die europäische Landschaft angesichts der Bedeutung des britischen Marktes für Europa.

In Afrika und Lateinamerika – Regionen mit den dringendsten Anwendungsfällen für Kryptowährungen und digitale Assets – sind die Vorschriften zurückgeblieben, da die Regierungen in Bezug auf Krypto einen abwartenden Ansatz verfolgen. Südafrika ist eine Ausnahme, nachdem ein Entwurf einer Erklärung über Krypto-Assets als Finanzprodukt veröffentlicht wurde.

Interoperabilität des privaten Sektors

Da Nationen und Gerichtsbarkeiten in unterschiedlichem Maße Fortschritte bei der Kryptoregulierung machten, reagierte der Privatsektor einheitlicher auf die Leitlinien der FATF. Auf der Seite der technischen Lösung haben wir viele Arbeitsgruppen wie die Joint Working Group (JWG) gesehen, die aus mehreren Travel Rule-Lösungen besteht, die neue Datenstandards für den Informationsaustausch wie InterVASP Messaging Standard oder IVMS101 erstellen und implementieren. Solche Standards beschleunigen den Fortschritt der Implementierung und die Interoperabilität zwischen Lösungen, was für VASPs willkommen sein wird, die möglicherweise mit unterschiedlichen Lösungen arbeiten werden.

Wenn es darum geht, die Anforderungen der Reiseregel zu erfüllen, macht die Anzahl potenzieller Lösungen auf dem Markt die Notwendigkeit erforderlich, interoperable Praktiken anzuwenden, und größere VASPs werden sich wahrscheinlich bei mehreren Anbietern anmelden.

Angesichts der Tatsache, dass die FATF im Juli 2020 die Notwendigkeit der Interoperabilität im gesamten privaten Sektor betont, wird der Trend zu Unternehmen und Partnerschaften zwischen Lösungen und VASPs wahrscheinlich auch in der zweiten Amtszeit der FATF-Leitlinien anhalten.

Vorausschauen

Als COVID-19 die Weltwirtschaft mit Marktabschwüngen, Sperrungen und der Umkehrung des Fortschritts praktisch aller Nationen in Mitleidenschaft zog, führte die FATF die erste Überprüfung ihrer Leitlinien für Reiseregeln an die Aufsichtsbehörden und die Kryptoindustrie durch und ergab, dass die vollständige Umsetzung noch nicht abgeschlossen war der Horizont.

Bei der zweiten Überprüfung der FATF im Juli 2021 können wir davon ausgehen, dass einige Länder ihre Bemühungen zur Umsetzung der Angleichungsvorschriften beschleunigen, obwohl es möglicherweise der Fall ist, dass die vollständige Angleichung bis zu diesem Datum nicht erreicht wird. Da wir jedoch erwarten, dass der Privatsektor weitere Fortschritte bei der Implementierung interoperabler Lösungen erzielt, die eine bessere Erfahrung für VASPs ermöglichen, können wir umgekehrt erwarten, dass VASPs ihre AML-Strategien ausarbeiten, um eine stärkere behördliche Kontrolle zu erwarten.

Year in Review ist eine Sammlung von Beiträgen, Essays und Interviews über das Jahr in Crypto und darüber hinaus.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close