Die Forderung nach einem Bitcoin-Zusammenbruch wächst angesichts der globalen De-Risking-Stimmung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine Aufschlüsselung unterhalb der Descending Triangle-Unterstützung kann Bitcoin technisch in Richtung 20.000 US-Dollar schicken. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Kurzfristige Fundamentaldaten begünstigten Bären.

Die Erholung von Bitcoin von 30.000 USD erfolgte, als der US-Aktienmarkt die schlechteste Tagesperformance seit Oktober verzeichnete. Der Benchmark S & P 500 und der technisch versierte Nasdaq Composite fielen am Dienstag jeweils um 2,6 Prozent. Währenddessen signalisierten ihre Futures am Mittwoch zusätzliche Verluste, als die New Yorker Sitzung eröffnet wurde.

Gold war in den letzten 24 Stunden gleichermaßen bärisch. Aufgrund einer Erholung des US-Dollar-Index sanken die Kassakurse ab 10:30 GMT um 0,13 Prozent. Ein stärkeres Greenback hat die Fähigkeit von Bitcoin, am Donnerstag zusätzliche Gewinne zu verzeichnen, etwas eingeschränkt.

Bitcoin Bullish Setup

In seiner Erklärung gegenüber dem Wall Street Journal stellte Olaf van den Heuvel, CEO von Aegon Asset Management, fest, dass die Anleger ihr Geld vom Tisch legen, weil sie befürchten, dass eine langsame Einführung von COVID-19-Impfstoffen und Sperren in einigen Industrieländern das aufgeblasene Vermögen beeinträchtigen könnte.

Er erklärte auch, dass Dips den Anlegern die Möglichkeit bieten werden, riskante Vermögenswerte zu kaufen, wenn sich die Märkte beruhigen.

Bitcoin-Bullen sehen die langfristigen Aussichten ähnlich. Der On-Chain-Analyst Willy Woo gab Anfang dieser Woche bekannt, dass institutionelle Anleger Geld verlieren werden, wenn sie ihre Bitcoin-Bestände unter 30.000 USD verkaufen. Daher liegt es in ihrem Interesse, die Kryptowährung über diesem Niveau konstant zu halten.

"Das Verkaufsvolumen stammt von neuen Investoren, die kürzlich an der Rally teilgenommen haben", sagte er und fügte hinzu, dass Bitcoin am Anfang eines neuen Bullenmarktes stehe.

Der US-Dollar-Index erholt sich von technisch überverkauften Bereichen. Quelle: DXY auf TradingView.com
Der US-Dollar-Index erholt sich von technisch überverkauften Bereichen. Quelle: DXY auf TradingView.com

Weitere bullische Anrufe kommen von Händlern, die die Expansionspolitik der Federal Reserve als zentrale Anlaufstelle für einen wilden Aufwärtstrend auf dem Bitcoin-Markt betrachten. Die US-Notenbank gab am Mittwoch bekannt, dass sie weiterhin monatlich Anleihen im Wert von 120 Milliarden US-Dollar kaufen und die Kreditzinsen nahe Null halten werde.

"Die Monetarisierung von Schulden ist nicht gut für den US-Dollar", sagte Nick, der Gründer von Ecoinometrics, einem Krypto-Newsletter. „Technisch gesehen ist es eine Geldentwertung. Jeder, der sich Sorgen um die Erhaltung seines Vermögens macht, wird sein Geld in einen Wertspeicher stecken wollen. “

Bullen glauben, dass Bitcoin bis Ende 2021 100.000 US-Dollar erreichen könnte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close